Dienstag, 6. März 2012

Erste Bienen gesichtet






Ein sicheres Zeichen für Temperaturen über 10 Grad sind die fliegenden Bienen. Die Mittagszeit wurde heute  rege genutzt um Pollen zu sammeln. An der Biene auf dem oberen Bild sieht man deutlich die orangen "Pollenhöschen" an den Beinen.
Jetzt sorgen sie für die Bestäubung der Frühlingsblüher wie Schneeglöckchen und Krokus. Für die Verbreitung des Samens sind dann u.a. die Ameisen zuständig.





Auch unsere Korkenzieherhasel, die in voller Blüte steht, ist ein sehr guter Pollenspender und wurde heute regelrecht von Bienen belagert.


Ich habe mich außer mit Insektenbeobachtung hauptsächlich mit dem Schneiden der Sträucher beschäftigt. Bartblume, Sommerflieder, Johanniskrautstrauch, roter Hartriegel. Diese Sträucher schneide ich immer im zeitigen Frühjahr.

Kommentare:

Giga hat gesagt…

U na niestety jeszcze tegorocznej pszczoły nie widziałam. Kwiatków rozwiniętych jest bardzo mało. Pozdrawiam. *** In der leider immer noch nicht den diesjährigen Biene gesehen. Fioretti ist sehr wenig entwickelt. Yours.

luna hat gesagt…

Da muß es eindeutig bei EUch wärmer sein! Wir haben so um die 5 Gräder, jetzt, in der Nacht minus 3.
Es scheint zwar die Sonne, aber es ist urkalt.
Klasse, die Biene am Schneeglöckchen, hast sie toll erwischt.
Mir ist noch keine untergekommen.
Mein kleiner Hasel zeigt noch keine Pollen, vielleicht, weil ich ihm im Spätherbst versetzt habe.
Viele liebe Grüße von Luna

Blumenterrassenträumer hat gesagt…

Wenn ich den blühenden Hasel sehe, muss ich sofort an die armen Allergiker denken.

Ich habe auch schon Birken in voller Blüte am Wochenende gesehen. Ist das nicht etwas früh?

schöngeist for two hat gesagt…

wunderschön sihet es aus aber auch ich ahbs mit meiner Allergie zu tun deswegen wäre ich froh wenn ich weit weg wohne würde davon, doch auch bei mir muss ich drunte rher laufen öfters.. mir gefallen sie trotzdem*zwinker hatschi*

Lieben Gruss Elke

alice hat gesagt…

der Hasel ist ja wirklich ein Prachtsstück! Und ich liebe die Zweige, man kann so viele schöne Gestecke vor allem zu Ostern damit machen.

Ich hab noch keine Biene gesehen, ausser dass ich gestern mit unserer kleinen Fabienne im Fernsehen die "Biene Maja" geguckt habe :-)

Svanvithe hat gesagt…

Oh, wie schön, liebe Anette.

Da hinken wir im Norden ein wenig hinterher. Allerdings werden die Bienen meines Vaters noch nicht fliegen. Meine Eltern kommen erst heute von einer Reise zurück, und die Temperaturen bei uns lassen noch zu wünschen übrig.

Allerbeste Grüße

Anke

marijke hat gesagt…

Die erste zeichen der kommende früling sehen wunderschön aus. Am moment seht es draussen nicht aus wie frühling aber wie Herbst. Sehr stärke wind und ein misch von schnee und Regen. Macht nichts die früling komt bald ins land.
herzliche grussen
Marijke

Brigitte hat gesagt…

Die Hasel, ich habe es bereits gemerkt. Vor unserem Fenster steht auch eine, gleich musste ich ununterbrochen niesen.

Trotzdem sind sie ein sicheres Zeichen, dass es gleich schöner wird. Und die Bienen unterwegs sind.

LG, Brigitte

pontos hat gesagt…

Ciao, il nocciolo passa sempre inosservato ma è una pianta dalla splendida fioritura, complimenti per la tua pianta.

Saluti

Kathrin hat gesagt…

Ich habe heute auch schon ein paar Bienen im Garten gesehen und sogar eine Hummel, obwohl es sich alles andere als richtig warm anfühlte, aber es scheinte die Sonne, vielleicht hat das gereicht.

lg kathrin

Annette hat gesagt…

Bei euch ist die Natur ja schon wieder weit... hier hat es gestern noch nach Schnee gerochen... allerdings werden ab morgen auch durchschnittlich 10 Grad. Nachmittag will ich in den Garten gehen. Vielleicht sehe ich ja auch ein Bienchen ;-) Liebe Grüße Annette

Regina hat gesagt…

Wenn die Bienen schon da sind, ist der Frühling nicht mehr weit.
Deine Korkenziehenhasel sieht ganz prächtig aus!

LG Regina

Sunray Gardens hat gesagt…

Very nice. Bees already. Still have time before the invasion here.
Cher Sunray Gardens