Sonntag, 18. Dezember 2016

Gartenspaziergang im Dezember





Es heißt immer, dass der Garten im Winter schläft. 
Wenn ihr genau hinseht, dann könnt ihr selbst bei Frost Leben entdecken.
bei meinen winterlichen Gartenspaziergängen spüre ich jeder Spur von Leben nach und werde immer fündig.




Vor den Fenstern reihe ich möglichst viele Gefäße mit Sempervivum auf. Dachwurz braucht im Winter kaum Wasser und kann ruhig mal vergessen werden.


Skimmien sind die perfekte Pflanzen für den Winter: Ihre Blätter bleiben immer grün. Ab Oktober schmückt die Skimmia japonica sich mit roten Blütenknospen, die auch jetzt zu sehen sind.




Wunderschön blühen jetzt auch die echten Christrosen. Pünktlich zum Fest öffnet Helleborus niger praecox  auf kurzen Stielen ihre Schalenblüten.

Zitat von Karl Foerster: 
"Merkwürdige Pflanze, der es ihrerseits Spaß macht, Winter und Welt auf den Kopf zu stellen und monatelang aus frischdunkelgrünen Büschen hellgrün zu blühen."



Schon jetzt Ende Dezember schieben sich die grünen Spitzen von Schneeglöckchen aus dem noch frostfreien Boden.



An der geschützten Garagenwand leuchtet Winterjasmin.




Auch Helleborus orientalis zeigt erste Blüten.



Unter dem Vogelfutterhaus sitzt Samtpfötchen und glaubt, dass die Meisen nichts besseres zu tun haben als ihm ins Mäulchen zu flattern.



Zum Trocknen aufgehängtes Reiherfedergras wiegt sich im Winterwind.




So viel Farbe! Flechten am Apfelbaum, Roter Hartriegel und saftig grüne Yucca.



Noch einmal Wurzen in ihren Austernschalen.


Ja, der Garten lebt und lässt mich zu jeder Jahreszeit teilhaben an seinem Reichtum an Formen und Farben.

Kommentare:

Achim Wenk hat gesagt…

Da gebe ich dir Recht, auch im Winter liegt der Garten und wenn man, wie du, genauer hinsieht entdeckt man immer schöne kleine stehen. Der Dachwurz in der Auster ist ja eine tolle Kombi. Das passt farblich und von der zackigen Optik perfekt zusammen finde ich.

Wolfgang hat gesagt…

Liebe Anette,
der Garten schläft nie und ist immer interessant, weil es stets etwas zu entdecken gibt, auch im Winter, wo sich nicht so viel tut. Den Dachwurz finde ich übrigens sehr schön.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Auch wenn man jetzt vielleicht etwas genauer hinsehen muss... dee Garten hat auch im Winter einiges zu bieten. Das sieht man ja auch ganz deutlich an Deinen wunderbaren Bildern!
Viele Grüße von Margit

Marijke hat gesagt…

Liebe Anette,
Wie schön deine Winterbilder sind.
Ich wünsche dir Frohe Weihnachtren und alles gutes für 2017.
Liebe grusse
Marijke

yase hat gesagt…

Ich mag deinen Blick für das Wesentliche. Mir gefällt die Dachwurz in der Austernschale auch sehr gut..... Was für eine Idee!
Und, ich liebe Helleborus... Immer wieder, immer neu....
Herzlichst
yase

Lis vom Lindenhof hat gesagt…

Boa, dein Garten muss klimatisch sehr günstig liegen und obwohl wir in einer Weinbaugegend leben, gibt es hier noch kaum Blüten zu sehen. Ein einsames Schneeglöckchen zeigt sich jedoch schon, allerdings ist das eine Sorte die eh immer um die Weihnachtszeit blüht. Wenn ich die Fotos von letztem Jahr anschaue, da war alles schon viel weiter. Aber gut Ding will Weile haben :-)

Guten Start in die Weihnachtswoche

LG Lis

Garten am Engerain hat gesagt…

Ich mag Christrosen auch sehr. Mir gefallen bei dir vor allem aber die verschiedenen Gefässe mit Sempervivium. Noch viel Spass im Wintergarten. Liebe Grüsse vom Engerain, Thomas

Sunnys Haus hat gesagt…

Liebe Anette,

wie schön ! Ja, es gibt immer etwas zu entdecken, zu jeder Jahreszeit. Aktuell muss man genau hinsehen, aber dann ist da mehr als man erwarten würde. Hier blühen auch die ersten Christrosen auf und die Frühblüher schieben Blattspitzen aus der Erde. Wunderbar, es gibt Hoffnung auf Frühling :-).

Liebe Grüße
Birgit

Claudia hat gesagt…

Liebe Anette,
danke für diesen wunderbaren Spaziergang durch Deinen GArten! Es gibt doch immer soviel zu sehen, auch im Winter! Du hast alles sehr gut entdeckt :O)
Samtpfötchen ist allerliebst! So sitzt unsere manchmal auch draussen und schaut und wartet, was da so passieren könnte ;O)
Meine Christrose ist im letzten Jahr leider eingegangen, ich glaube, wir haben nicht den richtigen Boden dafür ...und cih mag sie doch so gern ....
Hab noch eine wundervolle Vorweihnachstwoche!
♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

Elke Schwarzer hat gesagt…

Hallo Anette,
mit den Christrosen habe ich ja irgendwie kein Glück. Trotz Fütterung mit Eierschalen bleiben sie nie lange bei mir. Ich hoffe auf meine Helleborus orientalis-Sämlinge, die vielleicht nächstes Jahr blühen werden, wer weiß.
Ich wünsche dir schöne Weihnachten!
Viele Grüße
Elke

kleiner-staudengarten hat gesagt…

Liebe Anette,
wie schön deine winterlichen Farbtupfer - Helleborus niger will hier nicht so üppig wie orientalis...ich freu mich schon auf die Blüten.
Ich wünsch dir frohe Weihnachtstage und alles Gute für das Jahr 2017.
Viele liebe Grüße
Marita

filzundgarten hat gesagt…

Liebe Anette,
es stimmt, im Garten gibt es immer was zu entdecken. Auch bei uns kommen die Schneeglöckchen und eine der Christrosen blüht.
Ich wünsche dir frohe Weihnachten und weiterhin viel Spaß mit deinem Garten.
LG Ute

Mein Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Anette,
wunderschöne Dezembergartenbilder und dein
kleines Samtpfötchen ist so niedlich :-)
Ich wünsche dir ein besinnliches Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch in ein gesundes 2017
Ganz viele liebe Weihnachtsgrüße
sendet dir die Urte

Lebensperlenzauber hat gesagt…

Ein kleiner lieber Weihnachtsgruß
der von Herzen kommt!
Wünsche eine schöne, lichtvolle Weihnachtszeit,
herzlichst
Monika*
DANKE für ALLES !!!!

Silke R. hat gesagt…

Liebe Anette,
auch wenn ich meine kleine PC Pause zwischen den Jahren sehr genossen habe, möchte ich es nicht versäumen, dir hier auch ein glückliches und gesundes neues Jahr zu wünschen.
Ich freue mich darauf auch 2017 wieder bei dir zu lesen, zu schauen und mich inspirieren zu lassen.
Viele liebe Grüße
Silke

Silke R. hat gesagt…

Liebe Anette,
auch wenn ich meine kleine PC Pause zwischen den Jahren sehr genossen habe, möchte ich es nicht versäumen, dir hier auch ein glückliches und gesundes neues Jahr zu wünschen.
Ich freue mich darauf auch 2017 wieder bei dir zu lesen, zu schauen und mich inspirieren zu lassen.
Viele liebe Grüße
Silke

Lebensperlenzauber hat gesagt…

Liebe Anette!
Bald malen sich Leuchtblumen in den Himmel
und da möchte ich es nicht versäumen
einen ganz herzlichen Dank auf den Weg zu schicken!
Dankeschön für alles,
für diesen schönen Post,
für alle wunderbaren, bereichernde Posts überhaupt,
für tolle Bilder, liebe Besuche und Worte!
Schön, dass wir uns gefunden haben!
Einen guten Rutsch,
herzlichst Monika*

Ela hat gesagt…

Happy New Year 2017 !!

kelly Doescher hat gesagt…

prosit neujahr, liebe anette!
die christrose pflege ich erstaunlicherweise als zimmerpflanze und finde die gärtnerischen erfolge beachtlich.
bei der übertragung von daten usw. auf 2017 fand ich all die vorgemerkten namen von pflanzen ;).
freue mich auf ein gutes, gemeinsames gartenjahr!
herzlichst kelly

Grzegorz Bogucki hat gesagt…

Happy New Year 2017 :):):)