Montag, 23. November 2009

Rasen mähen

Gestern wurde zum letzten Mal in diesem Jahr der Rasen gemäht. Nicht wegen des Grases. Aber ich finde es bequemer das restliche Laub mit dem Rasenmäher zu beseitigen als mit Rechen oder Laubsauger. Die früheren Gartennutzer hinterließen uns freundlicherweise ihren Laubbläser oder-sauger, ganz wie man will. Aber bisher habe ich ihn nicht genutzt. Die Blätter unserer Obstbäume wurden ausnahmslos auf den Staudenbeeten als Winterschutz verteilt. In den Nachbargärten stehen zwar sehr große Bäume, aber das Laub wurde vom Wind in andere Richtungen getrieben. Vielleicht nutze ich das Gerät im Frühjahr um das nicht verrottete Laub wieder aus den Beeten zu beseitigen. Die restlichen Blätter wurden also gestern mit dem Rasenmäher vom Rasen entfernt, was jetzt noch auf die Wiese geweht wird gehört den Regenwürmen.
Heute heult der Sturm ums Haus und es regnet ohne Ende. Da bleibt nur der Blick auf die Zimmerpflanzen. Die Hibiscustöpfe sollten schon längst im Keller zum Überwintern stehen, aber sie blühen noch so schön, dass sie im Wohnzimmer bleiben dürfen.

Die letzten Blätter an unserer Korkenzieherhasel werden auch bald fallen. Sie dienen dann den Regenwürmern als Futter. Ich beobachte immer wie sie nach und nach in die Erde gezogen werden.

Kommentare:

Geli hat gesagt…

...ja diese Aktionen sind ja nun in allen Gärten dran, oder eben schon erledigt, deine Hibiscusblüte sieht ja sehr schön aus...lG Geli

Cat with a Garden hat gesagt…

Natürlich kommt es darauf an, wie groß ein Garten ist, aber ich kann mich mit diesen lauten Ungetümen nicht anfreunden. Und Laub rechen hält fit! ; )
Ich wohne ja nur in einer Mietwohnung und mein "Garten" ist ein Hinterhof, also habe ich wahrscheinlich gut reden. Aber die große Birke und der Ahorn lassen auch ganz schön Blätter fallen. Nun hat nur noch der Ahorn einige Blätter.
Der Hibiskus sieht wunderschön aus.

Gudi hat gesagt…

Hallo Theresa! Danke für deinen Besuch und den Eintrag bei mir. Da war ich natürlich neugierig und habe dich auch besucht.
Schön hast du es.
Niedersachsen ..... hmmm, aber sicher im südlichen Bereich. In einem Post vom Oktober habe ich gelesen, dass ihr im Glockenmuseum ward. Oh, ich muss mich schämen. Es ist etwa eine halbe Stunde von mir entfernt und ich war noch niiiieeee dort!
VLG Gudi, ich komme gerne wieder und werde dich bei mir verlinken, damit ich dich nicht aus den Augen verliere!