Samstag, 9. Januar 2010

Neuschnee


Die Wetterfrösche hatten Recht. Es schneit wieder. Beim Blick aus dem Küchenfenster kommt mir der Gedanke, dass gleich gegenüber ein Remake von "Dr. Schiwago" gedreht wird. So weit ich mich erinnere fuhren im Film auch immer Züge im Schneegestöber durch eine trostlose Landschaft. Zur Untermahlung fehlte mir nur noch die passende Filmmusik.

Kommentare:

Planthunter hat gesagt…

das ist schon ein interessantes Foto....bei uns fährt kein Zug aber der Rest sieht bei uns auch so aus.....den Film kenne ich nicht....schönes Wochenende noch...Gruss Sandra

Luna hat gesagt…

...und wir hatten heute nur Regen, gg Abend dann Eisregen.
Nun droht Glatteis.
Schnee liegt ja noch, darauf das Wasser...und dann Minusgrade.

Danke für Deinen Kommentar.
Ich bin ein Mensch, der solch Frevel nicht nur zuschauen kann.
Das ist für mich ein Ding der Unmöglichkeit.
Solange ich dazu fähig bin, werde ich um Bäume kämpfen.

Möglich und wahrscheinlich, daß in 10, 20 Jahren da wieder ein Wald steht.
Aber ich weiß, was da zerstört wurde.
Und weiter zerstört wird.

Du hast recht, die schiere Verzweiflung und Trauer und Zorn treibt mich an.
Auch, daß ich meine Bilderserie
"Verlorenes Paradies" male.

Zumindest ist die Malerei ein Ventil für mich.
Ein wichtiges Ventil.

Bäume können sich nicht wehren, nicht schreien oder brüllen,
wenn man ihnen ihr 10- oder 20- oder sonst wie langes Leben nimmt.
Sie fallen um und sind (scheinbar) tot.
(Aus den meisten Stümpfen wachsen wieder Büsche.
Ob aus den Büschen Bäume werden...keine Ahnung.
Vorstellen kann ich mir das nicht so recht.)
Das rührt mich sehr an.
Be-rührt mich.

Ja, da spielt viel mit.
Vielleicht wäre es leichter,
wenn ich nicht so sensibel wäre.

Aber die Bäume sind meine Freunde.
Und deshalb tut es mir besonders weh.

Schönen Sonntag...lg Luna

Elvira hat gesagt…

Oh ja, bei "Dr. Schiwago" muss ich auch immer an Kälte und Schneegestöber denken.
Deine Bilder sind wunderbar.

Liebe Grüße von Elvira

SchneiderHein 2 hat gesagt…

Ja, das Foto könnte wirklich aus dem Film stammen! Wäre eigentlich der richtige Moment ihn mir mal wieder anzusehen. Sonst lief er ja auch häufiger mal in der Weihnachts-/Winterzeit ...
Hier rieselt leise der Schnee, nur leider lässt sich die Sonne nicht blicken :-(
Liebe Grüße und einen schönen winterlichen Sonntag.
Silke

Gartenfee hat gesagt…

Das sieht wirklich aus wie im tiefsten verschneiten Russland...ich stelle mir gerade die Musik dazu vor (laa, laa, laa, laaaa, lalalala, lalaaa oder so ähnlich ;)).

Liebe Grüße und einen schönen, gemütlichen Sonntag, Bärbel

Irene hat gesagt…

Das ist ein passender Vergleich zum Film,die Stimmung hast du gut eingefangen.Hier sieht es ähnlich aus ,es scneit und schneit,aber Daisy hat uns Gott sei dank nicht besucht. LG Irene

Katharina hat gesagt…

Hallo Anette.

Vielen Dank für dein liebes Kommentar. Die Kugeln passen wirklich gut für die "Zwischendekosaison".

Herzliche Grüße.
Katharina

Gartendrossel hat gesagt…

Liebe Anette,
herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar in meinem verschneiten Geheimen Garten...

Deine Bilder sind wunderschön, weckt bei mir auch Erinnerungen an Dr. Schiwago...

Liebe Grüße
Traudi