Sonntag, 21. Februar 2010

Ohne Worte

Gestern...ein herrlicher Tag voller Sonnenschein. Überall grüner Rasen  und braune Erde. Am Nachmittag gab es einen ausgedehnten Spaziergang in der Sonne und ich saß sogar für kurze Zeit im Garten um die herrliche Luft zu genießen.
Als ich heute Morgen nach dem Aufstehen aus dem Schlafzimmerfenster sehe....

ohne Worte!

Kommentare:

hb hat gesagt…

Ja, war hier im Rihrgebiet so ähnlich. Allerdings fing's erst mitten in der Nacht an und war heut vormittag schon wieder komplett weg. Glück gehabt... :-)

Holger

Luna hat gesagt…

Nein....ich staune....
Weil bei uns im Wiener Raum hatten wir heute endlich mal Sonne und 6, 7 Gräder im Plus.
Und es soll noch wärmer werden, allerdings übernächste Woche solls wieder kurzfristig kühler werden.

Trotzdem...
Vor einem Jahr hatten wir am 22.2.
viel Schnee.
Und trotzdem....das war das letzte Aufbäumen im 09er Jahr.
Es wird schon.....
Alles Liebe und danke für Dein nettes Kommentar, habe mich gefreut über Deine Worte.
Lg Luna

Planthunter hat gesagt…

Oh.....das braucht wohl keiner mehr.....so schön die Aufnahme auch anzusehen ist....Grüne Grüße Sandra

Bab's hat gesagt…

Liebe Anette,
also wirklich *keine Worte* man/frau mag keinen Schnee mehr sehen, *lach*

Aber wie sehne ich mich nach der Frühlingsonne und Farben helle Gelbe/Grüne/Rote Blümchen egal, es wird alles schon werden.

Eine gute neue Woche für Dich, und liebe Grüße von Babs

SchneiderHein 2 hat gesagt…

Wow, da ist aber einiges mehr runtergekommen als bei uns. Aber nun taut es fleißig und der angekündigte Regen wird dann wohl den Rest erledigen. Dafür sieht unser Garten njetzt fürchterlich trostlos aus. Einziger Lichtblick eine winzig kleine Leberblümchen-Blüte.
Liebe Grüße
Silke

Anonym hat gesagt…

Erst Schnee, jetzt Schneeregen hier in Schleswig-Holstein. Seit dem 1. Januar haben wir kein Grashalm gesehen, im Ort sind teilweise an den Straßenrändern noch gut 2 m Schnee aufgetürmt, im Garten bei mir liegen sicher noch 40-50 cm Schnee, inzwischen schon eine feste Pappe. Heute haben wir gezwungenermaßen das Garagendach befreit (ein kleines Stück wenigstens), nichts ging mehr und es tropft durch. Stellenweise lagen 80 cm drauf, ganz unten 10 cm Eis. Es wird wohl noch dauern, bis wir hier die ersten Blümchen sehen. Ich bin ein Fan von diesem Winter, er hat mir auch viele schöne Momente beschert, aber nun darf er sich allmählich mal verabschieden.
Gruß Simmi

Gartenfee hat gesagt…

In meinem letzten Kommentar habe ich noch geschrieben "ich bin guter Dinge, dass kein Schnee mehr kommt". Bei uns sah es gestern Morgen genauso aus, ca. 7 cm Neuschnee...bei +8 Grad hat er sich dann aber zum Glück nicht lange halten können.

Liebe Grüße, Bärbel

Birgit hat gesagt…

Liebe Anette,
auch wenn wir uns alle den Frühling sehnlichst herbei sehnen. Dieser Anblick am Morgen ist doch wohl ein weißer Traum!
Liebe Grüße
Birgit

Fuchsienrot hat gesagt…

Liebe Anette,
so sah es bei uns auch aus! Ich war zuerst ganz fassungslos. Zum Glück blieb der Schnee nicht lange liegen und ich hoffe mal, dass kein neuer mehr kommt. ;-)
LG Angelika