Samstag, 20. März 2010



Obwohl ständig dunkle Wolken vorbei ziehen ist es mild und angenehm.
Heute möchte ich euch noch mal ein Bild von der Zwergiris aus unserem Vorgarten zeigen. Ich würde sie gern vermehren, bin mir aber nicht sicher ob ich den Host einfach teilen  kann und vor allem wann der günstigste Zeitpunkt ist.


Weitere zwei Kompostsilo sind umgesetzt und auch mit den Rosen bin ich fertig. Die neuen Rosen, die ich in dieser Woche gesetzt habe, wurden mit Polsterglockenblumen unterpflanzt.

Kommentare:

Elvira hat gesagt…

Du bist ja schon sehr fleißig im Garten gewesen.
Wir haben mal gerade seit einer Woche keinen Schnee mehr. Zu gern hätte ich heute auch im Garten gewerkelt, aber leider hat es den ganzen Tag über geregnet. Vermutlich scheint dann die Sonne in der kommenden Woche, wenn ich wieder arbeiten muss.

Liebe Grüße von Elvira aus dem Rosengärtchen

Luna hat gesagt…

Ja, bei uns im Wiener Raum war es auch meist bewölkt, aber warm.
Bin total zerkratzt, weil ich die letzten Rosen v.d.alten Blättern w.Pilzgefahr entfernt habe.
Mind. 2 meiner Rosen sehen sehr schlecht aus, da vorwiegend alles braun an ihnen ist.
Den anderen geht es gut.
Von meinen Babyrosen ist wahrscheinlich auch nur 1/3 noch am Leben.
Besser als nichts.
Pkto Zwergiris kann ich Dir nicht weiterhelfen.
Schöne Fotos hast Du eingestellt, ich erfreue mich nun auch an Krokussen neben Schneeglöckchen und Gänseblümchen.
Die Tulpenblätter schieben sich jeden Tag mehr heraus.
Habe heute die Pelargonien/Geranien rausgeholt, zusammengeschnitten, viele Läuse an ihnen.
Auf den Balkon gestellt, da geschützter.
Die Fuchsien habe ich leicht beschnitten, allerdings gibt es an einer schon Blütenknospen, die habe ich nicht wegschnitten.
Stecklinge davon gemacht.
Ja, war ziemlich arbeitsintensiv, wieder Blätter vom Boden entfernt.
jetzt kommt dann die Kompostgeschichte, die auf die Beete kommen, ein paar Rosen müssen aus dem Beet...und und und....

Wünsche Dir einen schönen Sonntag...lg Luna

THEA hat gesagt…

Hallo Anette,

Och wie schön!!!
Natürlich kan man sie teilen!!

Und du hast schön neue Rosen gesetzt?
Dan werde ich sie auch mal pflanzen. Ich dachte es ist noch zu früh!!

Ich wünsche dir einen schönen Sontag!

LG von Thea

broceliande hat gesagt…

Du bis ja schon schön weit gekommen. Hier ist es durch die vielen Regengüsse total matschig und man traut sich fast kaum raus auf den Rasen. Heute Vormittag war ich kurz zwischen Essen kochen mit der Schere unterwegs und hab schon etwas runtergeschnitten - so zwischen dem Regen, wenigstens etwas.... LG Christina

Birgit hat gesagt…

Liebe Anette,
Du warst ja schon so richtig fleissig draußen. Mir wurde der Beginn gestern leider durch den Regen vermiest. Und heute schien erst am Nachmittag die Sonne. Da hatte ich keine Lust mehr, mich noch für 1 - 2 Stunden einzusauen. Na ja, eine Woche und wir haben 1 Woche Urlaub.
Ich habe auch diese Zwergiris. Ich meine, dass ich sie per Knollen gesetzt hatte. Sie müssten sich also von selbst vermehren.
Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag, Birgit

Balkongartina hat gesagt…

Hallo Mutti!
Ich habe heute auch meine Rosen geschnitten!
Und gestern ein Tomatenhaus gekauft.
Grüße

Cat with a Garden hat gesagt…

Klasse, Deine Tochter gärtnert also auch! (siehe vorheriger Kommentar) Meine Mutter hat ebenfalls die Pflanzenliebe and mich weitergegeben. Andere "in meinen Alter" staunen immer, wieviele Pflanzen ich kenne und erst recht, wie viele ich besitze.
Viele Grüße!
Britta