Samstag, 8. Mai 2010

Kinderstube


In diesem Jahr habe ich viele Blumen vorgezogen. Noch traue ich mich nicht die empfindlichen Pflänzchen in den Garten zu pflanzen. In den letzten Tagen wird es nicht richtig warm und die Eisheiligen kommen vielleicht auch noch. Die zwei größten meiner Knollenbegonien dürfen aber schon vor der Tür stehen. Die anderen ca- 25 Knollen stehen auf dem Balkon und kommen abends ins warme Wohnzimmer. Ich habe alle Töpfchen auf große Kübeluntersetzer gestellt. So kann man sie zu zweit schnell ins Warme bringen.



Hier seht ihr einen Teil meiner Kinderstube. Die übrigen Blumenbabys stehen im Blumenkeller vor den Fenstern und warten auf warmes Wetter.


Unser Frühstückstisch auf dem Balkon. Ob es morgen warm genug für einen Kaffee im Freien wird?
In der Vase steht kein Flieder, sondern Hyazinthen. Sie haben einen tiefen Lilaton und blühen sehr spät.


Hier habe ich noch was lila Blühendes. Die Frühlingsplatterbsen  wachsen eigentlich in Buchenwäldern auf Kalkboden. Unter den Sträuchern an der Grundstücksgrenze fühlen sie sich sichtlich wohl und vermehren sich beängstigend schnell. Die Platterbsen werden wohl die ersten Pflanzen sein, von denen ich Teile entfernen muß um den übrigen Pflanzen in ihrer Nähe eine Chance zu geben.


Das Lungenkraut hat eine ganz ähnliche Blütenfärbung. Es wächst unter den Hortensien vor dem Haus und inzwischen am liebsten in den Fugen der Wegeplatten unserer Einfahrt.

Kommentare:

luna hat gesagt…

Da hast Du aber eine große Kinderstube, alle Achtung.
Machst Dir viel Mühe mit den Pflänzchen und ich denke, daß diese sehr wohl belohnt werden wird.

Wünsche Dir einen schönen Sonntag..lg Luna

SchneiderHein 2 hat gesagt…

Hallo Anette,
soweit ich mich erinnern kann, mögen es Frühlingsplatterbsen nicht gern, wenn sie umgepflanzt werden. Und das Teilen werden sie dann wohl auch nicht gut überstehen. Aber im Garten meiner Mutter haben sie sich auch nie so üppig wie bei Dir entwickelt. Und bei uns sind sie inzwischen nach einer ersten Hochphase wohl sogar wieder ganz verschwunden ...
LG Silke