Samstag, 5. Juni 2010

Pink




Vor unserem Haus stehen einige alte Rhododendrenbüsche, die alle pinkfarben blühen. Hinter dem Haus stehen mehrere kleine Büsche aus dem alten Garten im Schattenbeet. Durch das Umpflanzen mitten im Sommer fällt die Blüte in diesem Jahr etwas magerer aus. Aber alle Pflanzen haben den Umzug überlebt und wachsen weiter.



Farblich passen die eben erblühten Purpurkönigskerzen gut zu den Rhododendronbüschen.



Purpurkönigskerzen wachsen in unserem Garten  in Lila und Pink. Sie säen sich selbst aus und finden sich jedes Jahr an einer anderen Stelle.

Kommentare:

Faraday hat gesagt…

Da lacht mein Blumenherz...danke...jetzt weis ich auch wie diese tolle Blüte/Blume heißt....und ich kann sie mir eventuell in den nächsten Tagen besorgen...

Eine schöne blumige Zeit...

Borkergarten hat gesagt…

Hallo,
die Rhodos blühen doch schön und kräftig. Machen einen gesunden Eindruck. Meine habe ich umgesetzt, daher kümmerten sie ein wenig. Vielleicht lags auch an der Trockenheit, vG aus dem Borkergarten

Geli hat gesagt…

...ganz, ganz toll sieht es bei dir aus Anette...da kanns einem gut gehen, tu es auch und lg von Geli

Lilo hat gesagt…

Liebe Anette,
es sind "meine" Farben in Deinem Garten, geällt mir sehr gut!
Ganz lieben Gruß
Lilo

Anke hat gesagt…

Wunderschöne pinke Blütenbilder, gefallen mir sehr, sehr gut.

Blumige Grüße
von Anke