Mittwoch, 11. August 2010

Mignon-Dahlien


Im Frühjahr habe ich ein Tütchen Mignondahlien ausgesät. Die Samen sind sehr gut gekeimt und zu schönen Pflanzen herangewachsen. Die Mischung blüht in allen Farben quer durch die Dahlien-Farbpalette. In diesem Jahr wurden die Pflanzen bis 70 cm hoch. Aus Erfahrung weiß ich, dass sie in den nächsten Jahren noch größer werden. Bis zum Herbst bilden sich Knollen und ich kann sie wie alle anderen Dahlien im Keller überwintern.



Bei den vielen Dahliensorten mag ich diese einfache Form am liebsten. Sie sind meist einfarbig und blühen sehr reich.



Diese rosa Dahlie gefällt mir von allen am Besten.

Kommentare:

Petra hat gesagt…

Einen wunderschönen guten Abend bzw besser gesagt schon Nacht. Ich habe ganz ehrlich gesagt noch nicht so viele Dahlien gesehen und wusste daher gar nicht, wie wunderschön sie eigentlich sind bzw blühen können. Und die werden in dem Fall ja riesig ... sozusagen Blütenstauden ??? lieg ich da richtig. GLG Petra

Gartendrossel hat gesagt…

Liebe Anette,
die Dahlien sind wunderschön, danke für die tollen Fotos

über Deinen netten Kommentar zur Stricktasche Fadenidylle habe ich mich sehr gefreut
und schicke Dir ein Lächeln und liebe Grüße
Traudi aus dem Drosselgarten

Anke hat gesagt…

Liebe Anette,

Deine Dahlienpracht ist wunderschön, eine herrliche Pracht.

Und was meinen die Schnecken, eigentlich lieben sie ja die Dahlien.

Einen schönen Tag
wünscht Dir
Anke

Julka Kindermode hat gesagt…

Dieses Jahr habe ich zum ersten mal Dahlien gesetzt. Nächstes Jahr werden es aber noch mehr denn ich find sie so schön.
In der Nachbarschaft wird bei uns fleißig getauscht.

VLG Karin

Sisah hat gesagt…

Die sind ja wunderschön geworden, ich hätte nicht gedacht, dass dass Aussaat so gut funktionieren kann. Die ungefüllten Blüten der Dahlien sind blütenökologisch ja auch viel wertvoller für die Insektenwelt und wirklich niedlich. Mich würde allerdings auch interessieren, wie du einen Schneckenangriff verhindert hast, gehören Dahlien doch zu ihren Lieblingsspeisen.
LG
Sisah

guild-rez hat gesagt…

Mir gefallen sie alle!!
Dieses Jahr hatte ich einige Dahlien gepflanzt, aber im kommenden Jahr werden sicher noch einige Arten dazukommen, da sie gut in grossen Toepfen gedeihen.
Leider werden sie auch von Schnecken geliebt:(
LG Gisela.

Brigitte hat gesagt…

Sie sieht am zartesten aus. Doch, ich finde sie alle hübsch - in ihren Farben.

LG, Brigitte

Herz-und-Leben hat gesagt…

Die sind sehr hübsch, die erinnern mich an meine Kindheit. Leider gedeihen sie in meinem Garten nicht. Habe es schon ein paarmal versucht. Lediglich in Töpfen. Aber zu viel Töpfe möchte ich nicht, das artet dann immer in eine Schlepperei aus, wenn nachher alles ins Haus getragen werden muß.
Dafür kann ich sie - wie hier bei Dir - anschauen und das ist wunderbar!

Liebe Abendgrüße
Sara

Joop Zand hat gesagt…

Wow....das sind sehr schöne aufnahmen.....Grusse Joop

luna hat gesagt…

Ja, da sehe ich ja lauter bekannte Gesichter...;D
Ich habe sie auch zahlreich in meinem Garten und meist blühen sie bis Anf.November.
Die roten und rotvioletten sind jedes Jahr die ersten, die sich zurück ziehen.
In rosa und gelb blühen sie bei mir am längsten.
Ich mag sie auch sehr.
Und:
Sie blühen am unkompliziertesten, denn ich habe noch 3 andere Sorten,
naja, die zieren sich schon sehr.

Lg und einen schönen WOchenendstart...Luna

Die Gärtnerin hat gesagt…

Wie immer schöne Fotos! Dafür gibt es einen Award von mir, ich hoffe, das ist in Ordnung. Viele Grüße Elke

Lilly hat gesagt…

Wow, die Dahlien sind aber schön gewachsen.
Eine reine Blütenpracht

LG, Lilly