Samstag, 2. Oktober 2010

Morgentau

Das schöne Herbstwetter treibt mich schon früh hinaus. Ich möchte jeden Sonnenstrahl genießen.
Es ist kühl und sehr feucht. Überall hängen dicke Tautropfen in denen sich die Sonne spiegelt.



An den Rosenknospen hängen Tropfen, die sich in den feinen Spinnweben gefangen haben.
 Die meisten Rosen treiben noch einmal durch. Wenn es warm genug bleibt gibt es eine schöne Herbstblüte.



Eine Kreuzspinne hat ihr Netz zwischen den Dahlien aufgespannt.
Von den Nektar suchenden Bienen kann sie sich gut ernähren.





Die frischen Rosenblätter könnten so auch auf einem Frühlingsfoto zu sehen sein.



 Margeritenblüten leuchten in der Morgensonne.





Herbstastern... von ihnen gibt es nächstes Mal mehr.

Kommentare:

Anneliese hat gesagt…

Liebe Anette,
Du zeigst uns hier traumhaft schöne Bilder!
Das Rosenbild ist absolute Spitzenklasse!
♥liche Grüße anneliese

Gudi hat gesagt…

Morgens um sieben ... mit nackten Füßen im nassen Gras durch den Garten gehen, die Stille geniessen, und dann so herrliche Sachen sehen wie du sieh zeigst. Jaaaa!!!
VLG Gudi

Meriseimorion hat gesagt…

Liebe Anette,
eine wunderbare Stimmung hast du da eingefangen!!
Liebe Grüße Kerstin

bioblog-weissig hat gesagt…

Du zeigst den Herbst von seiner schönsten Seite.

Liebe Grüße und einen sonnigen Herbstsonntag,

Karin

Die Waldfee hat gesagt…

Liebe Anette,
die Bilder sehen so schön herbstlich aus.
Entspannung für die Seele.
Ja, die Jahreszeit die hat ne Menge Energie in sich!
Liebste Sonntagsgrüße,
Moni

Geli hat gesagt…

wow Anette, da ich so früh nie im Garten bin, geniesse ich deine morgentlichen Aufnahmen sehr...sieht ja toll aus...habe einen schönen Sonntag...die Geli

Brigitte hat gesagt…

Es gibt so viel Schönes in unseren Gärten, man muss es nur sehen! Dir ist's gelungen! Mein Favourit ist natürlich das Spinnennetz.

Lieben Gruss, Brigitte

Borkergarten hat gesagt…

Hallo Anette
ich mag es ja auch früh morgens durch den Garten zu schlendern, aber heute lohnte es sich noch nicht. Die Sonne kam erst mittags so richtig durch. Deine Bilder sind schön anzusehen. Da ist noch der strahlende Morgen zu erkennen, vG Manfred

Regina hat gesagt…

Die frühmorgendliche Stimmung hast du perfekt mit der Kamera eingefangen. Und das Spinnennetz hat was fazinierendes!

Sei ganz lieb gegrüßt
Regina

Irene hat gesagt…

hallo Anette..du hast mit deinen Fotos den Herbst von seiner schönsten Seite gezeigt. deine Margeriten sehen ja noch so frisch und schön aus und die weißen Astern müsste ich mir auch mal zulegen,die gefallen mir auch gut. Ja, die LGS in Bad Essen war wirklich schön,das Schloss und das ganze Ambienete ist schon sehr sehenswert..auch wenn wir nicht alles gesehen haben.Gut gefallen hat mir auch der Schaugarten von MSG...Ich wünsche dir eine schöne Herbstwoche.LG Irene

Leovi hat gesagt…

Thank you very much for your visit. Your blog is wonderful, full of charm and nice photos. Greetings.

Annette Schwarz hat gesagt…

Der Herbst ist einfach wunderbar mit seinen schönen Lichtstimmungen, Tautropfen und farbigen Blättern.
Farbenfrohe Grüße Annette

Rosana hat gesagt…

Das erste Bild ist grosse Klasse! Man spürt geradezu die kühle der Tau.

Auch sonst tolle Aufnahmen!

LG Rosana

Herz-und-Leben hat gesagt…

Liebe Anette,
ganz herrliche Bilder hast Du eingefangen. Ich liebe die Morgenstimmung auch ganz besonders. Wenn das Morgenlicht gerade durch die Zweige bricht ... und den Sonnen- oder Morgentau finde ich immer wunderhübsch anzusehen. Der irisiert geradezu in den Spektralfarben, wenn das Sonnenlicht darauf trifft. Hatte das auch schon versucht, einzufangen.

Liebe Grüße in den Morgen
Sara

guild-rez hat gesagt…

Das ist der schoenste Moment..früh in den Garten und die Welt und Natur scheint noch in Ordnung zu sein.
Sehr schoene Fotos,
Gisela

Anke hat gesagt…

Herrlich diese Bilder liebe Anette, das erste Foto gefällt mir besonders gut, traumhaft schön *schwärm*

Liebe Grüße
von Anke