Dienstag, 21. Dezember 2010

Eisblumen

Die Eisblumen meiner Kindheit sind verschwunden.
Wie oft saß  ich vor der vereisten Scheibe und versuchte die komplizierten Muster zu deuten.
 Schneesterne? Zarte Blüten? Kristalle aus einem Wintermärchen?

An unseren doppel-verglasten Fenstern suche ich sie vergebens.

Auf der Suche nach den Eisblumen aus meiner Kinderzeit fand ich eine letzte Rosenblüte



Die Blütenblätter wirken wie altes Pergament. Der Frost hat sie nicht getötet, er hat sie veredelt.




Am Gartenhausfenster blühen sie, die Eisblumen, die ich lange nicht finden konnte. Aber waren sie damals nicht viel schöner? Oder verklärt sie meine Erinnerung? Ich kann es nicht sagen, es ist so lange her.





Rosetten im Schnee.
 Die weiße Last begräbt meine Dekobemühungen unter einer dicken Decke, die nicht weichen will.
Licht und Schatten irrlichtern über den vergessenen Gartenstuhl.





Auch in der alten Holzlaterne wohnen zarte Gebilde aus Eis und Frost.

Habe ich sie gefunden, die Traumgebilde aus meiner Kinderzeit? ....






Liebe Blogfreunde,
ich wünsche Euch frohe, besinnliche Weihnachtstage und ein gesundes und neues Jahr 2011.

Ich bedanke mich für Eure lieben Besuche auf meinem Blog
und eure tollen Kommentare.

Kommentare:

Leovi hat gesagt…

Große Fotos, wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr! Beste Wünsche. Leovi.

Bioblog-Weissig hat gesagt…

Schön, diese Erinnerung an die Kindheit. Auch ich kann mich an Eisblumen am Fenster erinnern. Lang, lang ist es her ;O))

Auch ich wünsche Dir ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in ein neues Jahr voll Glück, Gesundheit und Zufriedenheit.
Herzlichst,
Karin

2 B's World hat gesagt…

Liebe Annette,
zauberhafte Winterbilder.
Auch ich kann mich an die Eisblumen in meiner Kindheit erinnern.

Dir und deiner Familie ein frohes und geruhsames Weihnachtsfest und ein einen guten Start ins Jahr 2011.

Liebe Grüße von Birgit

Die Waldfee hat gesagt…

Liebe Annette,
Eisblumen wie schön.
Man findet sie wirklich nicht mehr an den heimischen Fenstern, dank der Doppelverglasung.
Es ist schade, das somit die schönsten Dinge verloren gehen.
Doch die Winter waren früher ja noch härter und frostiger.
Ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest!
Herzlichste Grüße,
Moni

Kathrin hat gesagt…

Vielen Dank für die schönen Fotos.

Frohe Weihnachten und guten Rutsch!

lg kathrin

*Manja* hat gesagt…

Sehr schöne Bilder...
*FROHES FEST!*
LG, *Manja*

Sabine hat gesagt…

Diese eisblumen sind auch sehr schön. Wünsche dir ebenfalls schöne Festtage und ein gutes Jahr 2011.
LG Sabine

Jutta hat gesagt…

Liebe Anette
Die Eisblumen haben wir vielleicht schöner in Erinnerung als sie waren.
Einfrohes glückliches Fest wünscht dir Jutta

Borkergarten hat gesagt…

Hallo Anette,
danke für deine lieben Wünsche. Ich wünsche dir auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch, Manfred

SchneiderHein hat gesagt…

Ja, das sind die Eisblumen! Ich kenne sie von innen in meinem in die Jahre gekommenen Auto, vom Wintergarten meiner Mutter und aus der Zeit, als es noch ein umwelt-unverträgliches und sehr haltbares Eisblumenspray für die Fenster gab. Das habe ich nämlich noch auf alten Fensterscheiben für die Weihnachtsdeko ...
Wunderschöne & stimmungsvolle Bilder! Ach, ich war zum Ende des Jahres hier nur noch sporadisch zu Besuch. Hoffentlich ändert sich das wieder. Denn es ist schön, Dich auf Deinen Gartenspaziergängen zu begleiten. Und Euer Umland ist ebenfalls so herrlich verwunschen!
Liebe Wintergrüße
Silke

Gartendrossel hat gesagt…

....Erinnerungen... danke für die wunderschönen Eisblumenfotos, liebe Annette
schöne, besinnliche Weihnachten und für das Neue Jahr Gesundheit, Freude und Zufriedenheit wünscht Dir und Deiner Familie Traudi, die liebe Grüße hier lässt

Luzia hat gesagt…

Auch ich finde sie am Fenster des Gartenhauses wieder - die Blumen aus langer Vorzeit. Herrliche Aufnahmen! Ich wünsche Dir wunderschöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Herzliche Grüße von Luzia.

Regina hat gesagt…

Gerade in unserer hektischen Weihnachtszeit denke ich oft zurück, wie schön es doch früher in meiner Kindheit war.
Aber es war manchmal auch bitter kalt im Zimmer und das Bett war nicht so kuschelig im Winter, wenn die Eisblumen blühten.

Liebe Anette, ich wünsche dir und deinem Mann ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest!

Liebe Grüße Regina

Brigitte hat gesagt…

Eisblumenbilder, du hast recht, es gibt sie kaum noch. Ich mochte sie auch sehr!

Aber, du hast entschädigt mit deinen wunderschönen Fotos!

Auch dir ein frohes Fest und ein gutes Jahr 2011, mit einem lieben Gruss, Brigitte

Meriseimorion hat gesagt…

Liebe Anette,
wunderschöne Eisblumenbilder sind dir da gelungen. Auch ich wünsche dir ein friedliches schönes Weihnachtsfest und einen gutes Neues Jahr!
Liebe Grüße Kerstin

Helens Blog hat gesagt…

Liebe Annette ,
auch Ich wünsche Dir und
deiner Familie ein schönes
besinnliches Weihnachtsfest.
Liebe Grüße Helen

Gartenliesel hat gesagt…

Liebe Annette,
ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. LG Gartenliesel

Gartenfee hat gesagt…

Liebe Anette,
Deine Eisblumenbilder sind wunderschön. Ich kann mich erinnern, dass in meinem alten Kinder-/Jugendzimmer die einfach verglasten Fenster im Winter morgens oft von innen vereist waren, da fiel das Aufstehen aus dem warmen Bett besonders schwer...

Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest und alles Gute für 2011.

Liebe Grüße von Bärbel

Zabor hat gesagt…

Bei diesem vielen Schnee, sind die Eisblumen wirklich eine Wohltat. Das Foto vom Groden Fenster gefällt mir am besten.