Mittwoch, 2. Februar 2011

Bäume

Habt ihr auch einen Lieblingsbaum? So ein richtig alter, imposanter Baum mit Charakter?
Ich habe gleich zwei Lieblingsbäume die ich regelmäßig besuche, die meine Freunde sind. Zu jeder Jahreszeit sehen sie einfach gewaltig aus. Jetzt im Winter ohne Blätterkleid kann man ihre Form besonders gut sehen.

Gestern bei einem Spaziergang habe ich sie fotografiert und möchte sich euch heute vorstellen.



Die uralte Weide steht nicht weit von der Autobahn am Feldrand. Ihre Wurzeln wachsen in einem kleinen Bachlauf. Das viele Wasser hat ihr wahrscheinlich ein langes Leben beschert. Einige alte Äste neigen sich bis zur Erde, andere sind abgebrochen und vermodern unter dem Baum. Aber das schadet ihrer Schönheit nicht.
In der Baumkrone wachsen große Mistelkugeln. Auf mich wirkt der alte Baum sehr mystisch . In meiner Fantasie sehe ich, wie der uralte  Gott Loki  Balder  mit Hilfe Hödrs mit einem Mistelzweig tötet.




Der zweite Baum steht ganz allein auf einer Anhöhe. Es ist eine über hundert Jahre alte Linde.



Aus der Entfernung kann man denken, die alte Linde sei der letzte Baum, der uns geblieben ist.



Wenn man zur Anhöhe hinaufgewandert ist, lockt die alte windschiefe Holzbank unter dem Baum zum Ruhen. Der Blick über die Landschaft ist immer wieder ein Erlebnis.



Eine Gedenktafel gibt über das Alter der Linde Auskunft.
Bald werde ich wieder zu meinen Baumfreunden wandern. Vielleicht finde ich dann an der Weide die ersten frischen Blättchen.



Kommentare:

Virosa hat gesagt…

Die Bilder sind atemberaubend schön. Ich liebe genauso Bäume wie du und kann mich an ihnen nicht satt sehen. Besonders im Winter, wenn ihre Äste kahl sind, sehen sie sehr imposant aus. Ich finde auch, dass von ihnen eine besondere Kraft ausgeht. Man könnte denken, sie nehmen uns in ihren Bann. Mein Lieblingsbaum ist übrigens der große, alte Apfelbaum in unserem Schrebergarten. Wenn der nicht wär, hätte der Garten gar keine Wirkung. Wir lieben es, im Sommer in seinem Schatten zu sitzen und zu klönen. LG Virosa

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Hallo
Was für tolle Bilder. Du ja, ich mag Bäume auch sehr und die deinigen zwei, die sind einfach genial schön - und gell, jetzt, im Winter, da zeigen sie uns einfach alles. So unverblümt stehen sie da, kraftvoll, Wind und Wetter ausgesetzt und eben doch mit einem gewissen Instinkt, uns auch Schutz zu geben. Das Bild mit der Linde ist einzigartig - ja, wirklich besonders. Wir haben ganz in unserer Nähe auch eine alte Linde, ja was sage ich alt - uuuuralt ist die, ein paar Hundert Jahre alt. Und dieser Baum, der auf einer Anhöhe steht, ich sag dir, einfach unglaublich. Wenn du die Linde sehen willst, dann gib bei Google einfach mal Linde+Linn ein ... gell, ist der Wahnsinn.
Danke für diese eindrucksvollen Bilder.
Ich wünsch dir einen besonderen und schönen Tag.
Grüässli
Ida

MeLLiW hat gesagt…

Hallöchen, die Bilder sind toll. Ich liebe alte Bäume. Man wünscht sich manchmal, sie könnten Geschichten aus vergangenen Zeiten erzählen... Liebe Grüße, Melanie

2 B's World hat gesagt…

Deine Bäume sind wirklich sehr schön und eindrucksvoll. So stark, als könnten sie alle Zeiten überdauern.
Da kann ich gut verstehen, daß Du si gerne und immer wieder besuchst.

Liebe Grüße von Birgit

Trudy und die Tibis hat gesagt…

Guten Morgen Anette
Der Spazi zu dieser Linde ist wirklich sehr lohnenswert.
Ich freue mich, wenn du ihren Jahreslauf hier zeigst.
Herzliche Grüsse, Trudy

Kathrin hat gesagt…

Wir viele altehrwürdige Bäume gleich vor unserer Haustüre. Die meisten davon sind auch über 100 Jahre alt und in manche Stämme wurde etwas eingeritzt und ist mit in die Höhe gewachsen :)
Deine beiden Bäume sehen wirklich toll aus. Beim ersten hast Du absolut recht, er wirkt sehr mystisch.

lg kahtrin

Brigitte hat gesagt…

Liebe Anette,
du hast wohl recht, jetzt im Winter kann man alles gut erkennen. Jeder Baum ist es wert, dass er geschützt stehen bleiben darf. Ich denke mit Schaudern zurück an die endlosen Abholzungen im vergangenen Jahr an der A8. Es hat richtig weh getan, das sehen zu müssen. Hauptsache, die Autos können durch die Gegend brettern.

In meinem Garten stand einmal eine riesengroße Lärche. Wir mussten sie leider fällen, denn bei den großen Stürmen der letzten Jahre wäre sie sonst wohl in den Hof des Nachbarn gefallen. Uns tut das heute noch leid.

Lieben Gruss, Brigitte

Gartenfee hat gesagt…

Hallo Anette,
ich liebe solche imposanten Bäume auch sehr. Leider ist unsere Gegend hier sehr stark von der Feldwirtschaft geprägt, so dass solche ehrwürdigen, alten Laubbäume eher Mangelware sind. Einer meiner Lieblingsbäume steht im Garten einer Freundin, es ist eine gigantische Trauerweide. Wunderschön ist es, wenn wir im Sommer dort im Garten sitzen und der Wind leicht durch die herunterhängenden Zweige weht. Mein zweiter Lieblingsbaum, ein sehr schön gewachsener Walnussbaum, steht genau wie Deine Linde auf einer Anhöhe mitten auf einem Feld. Wenn ich aus dem Fenster schaue, fällt er sofort auf, weil er dort so ganz allein steht.

Liebe Grüße von Bärbel

Geli hat gesagt…

...da kann man nur sagen Anette, 2 wunderbare, gesunde und kräftige Teile hast du da gefunden...ich habe da auch sowas, auch einen Baum, nur steht er 80 km weg von mir, aber ich komme oft dort vorbei und immer wenn ich um die Kurve fahre, ihn erspähe denke ich auch...prachtvoll und kräftig...ich muss da auch mal anhalten und ihn zeigen...wert ist er es auf alle Fälle...

einen schönen Tag noch

von Geli

Regina hat gesagt…

das sind zwei tolle Bäume, die du dir als Lieblingsbäume ausgesucht hast!
Gerade jetzt im Winter gefallen mir viele Bäume!

Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich genau auf eine Rotbuche (Polizeischule). Es ist wunderschön, den Wandel der Jahreszeiten zu beobachten.

Ganz liebe Grüße Regina

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Ich fühle mich einfach aufgefordert auf diesen schönen Post zu kommentieren. Mein Frauchen ist begeistert....das Foto mit der Linde - dazu diese Unterschrift....und diese alte Weide....auch wir beide lieben Bäume und haben einen - in dessen Schatten wir immer wieder Rast machen auf dem Weg ins Dorf - wenn es im Sommer recht warm wird. Dem erzählen wir auch so manche Geschichte.....wie im Lied von der Alexandra besungen.....
Wuff und LG
Aiko

Sabine hat gesagt…

Alexandra. Ja, das war damals tragisch. Ich liebe ihre Lieder. Jeder Baum kann eine Geschichte erzählen.
LG Sabine

Casa Mariposa hat gesagt…

I don't know how to say this in German since I only speak English, but your photos are beautiful!

KunstUndGlas hat gesagt…

Was für herrliche Bilder, wunderschön!
Liebe Grüsse vom anderen Ende der Welt
Christine

Träumewerkstatt hat gesagt…

Liebe Anette,
einfach schön...wie, als würden die alten Bäume Geschichten erzählen. Weißt Du was ich mir jetzt gerade fürs Wochenende vorgenommen habe? Ich werde durch unseren nahe gelegenen Wald und Felder laufen und der Natur lauschen ;-)!
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße Mirjam

Lilo hat gesagt…

Liebe Anette,
es sind imposante Bäume, die Du uns hier zeigst! Die Fotos sind toll!
Auch die Vorstellung auf der windschiefen Bank unter der Linde zu sitzen, und den Ausblick zu jeder Jahreszeit zu genießen, gefällt mir!
Mögen diese schönen Bäume noch ein langes Leben haben!
Ein schönes Wochenende und
lieben Gruß von
Lilo

Kiki hat gesagt…

Hi!
Ich komme über ein anderes Blog hier bei dir hereingeschneit.
Ja, so alte Bäume sind etwas ganz Wunderbares. Und deine Bilder sind einfach nur wunderschön.Ich muss mal meine Lieblingslinde auch fotografieren. Ist auch schon so ein altes Schätzchen.
Liebe Grüße aus Düsseldorf, Kiki

~THEA~ hat gesagt…

Hallo Anette,

Wünderschön sind die beide!

Auch ich liebe Bäume!!

Schönes Wochenende!

Lieve groetjes van Thea♥

Annette hat gesagt…

Im Winter kann man die Struktur der Bäume sehr schön sehen, ich beschäftige mich seit einer Weile ausgiebig mit dem Wuchs der Bäume um Rückschlüsse auf Schnittmaßnahmen daraus zu ziehen, im Winter geht das ja ganz gut, nur schlau bin ich leider noch nicht draus geworden...;-) LG Annette

Alke hat gesagt…

du wohnst wirklich in einer wunderschönen landschaft!
ja, bäume haben etwas faszinierendes. seitdem ich hier in hude wohne, habe ich keinen lieblingsbaum mehr in meiner nähe - schade!
zwar gibt es hier einen urwald mit wunderschönen bäumen, aber es ist keiner dabei, der bisher "mit mir geredet hat".

das bild von dem 2. baum erinnert mich an einen. den ich aus süddeutschland kenne.
schöne wochenendgrüsse aus dem stürmischen hude schickt dir
alke

Ever Green Tree hat gesagt…

Beautiful post on Trees.... My fav tree is...The Gulmohar with red flowers, the Amlatas with yellow flowers, i like the majestic Fig trees / Ficus as well. And I also like the Mango Trees and the ornamental Ashok n more...

Lovely post

Klaudia hat gesagt…

Hallo Annette,

...ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und bin begeistert, von deinen wunderschönen Fotos, der alten Bäume ....ich mag Bäume auch sehr ...ja und nun im Winter, da zeigen sie uns einfach alles. Sie stehen ohne Blätter da, kraftvoll,... sind Wind und Wetter ausgesetzt.Wir haben direkt vor der Haustüre einen alten Bestand mit Eichenbäumen...und einige Linden, die ich besonders mag.
Danke für diese tollen Bilder.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,
Herzlichen Gruß Klaudia

Warlock hat gesagt…

Wonderful images
Congratulations
Hugs from Spain

Britta hat gesagt…

Du hast einen tollen Blog... diese Fotos sind traumhaft!!!
Ich werde auf jeden Fall öfters vorbei schauen!!

Schau doch mal in meinen Blog, da habe ich was für Dich!

Luzia hat gesagt…

Zwei wunderschöne Baumriesen mit Geschichte! Die Misteln in der Weide verleihen ihr einen zauberhaften Eindruck. Ich liebe alte Bäume sehr und stelle zu meinem Bedauern fest, dass dies bei anderen Menschen nicht so oft der Fall ist. Gerade in den letzten zwei Jahren sind bei uns in der Gegend wahnsinnig viele alte Riesen zu Brennholz gemacht worden, da die hessische Verwaltung das Fällen alter Bäume ohne Antrag zulässt. Und bei den Energiepreisen kann ich mir schon vorstellen, wie das dann weitergeht....... Liebe Grüße von Luzia.

Babs hat gesagt…

Ja, wenn es nicht Dein Lieblingbaum wäre, würde ich ihn nehmen!
Komisch das ich meinen Lieblingbaum noch nie fotografiert habe.........?Werde ich nachholen!

Sterntalerchen hat gesagt…

wunderschön deine Bäume

alte Bäume haben etwas mystisches, majestätisches...sie sind erhaben über alles menschliche begehren ....

leider sehen das die Politiker in unserem baden württemberg nicht so :-(
hier werden wegen eines unsinnigen Prestigeprojekts zahlreiche teils über 200 Jahre alte Platanen gefällt
und Bürger die sich dagegen wehren mit Gewalt und Willkür behandelt

das macht mich sehr traurig

ich wünsch dir eine schöne neue Woche

Sterntalerchen