Donnerstag, 24. März 2011

Es staubt

Langsam frage ich mich, wann es wieder regnet. Alle Fässer sind leer, die Erde staubtrocken. Im März schon mit der Gießkanne rumlaufen macht keinen Spaß.



Die hellblauen Traubenhyazinthen blühen immer als erste.
Sie neigen zum Verwildern und finden sich überall im Garten

Im Vordergrund seht ihr einige Blätter vom Scharbockskraut. Das hübsch blühende, aber lästige Unkraut habe ich mit Stauden aus dem alten Garten eingeschleppt.


Am Nachmittag habe ich alle Rhododendron und Azaleen mit einer Mischung aus Kompost, Torf und Naturdünger mit Hornspänen  versorgt.
Alle Beete sind einmal durchgehackt.
Leider mußte ich mich von einer Katzenminze trennen. Die Staude war so groß geworden, dass sie alle Planzen ringsum verdrängte. Zum Glück findet sich immer ein Abnehmer und ich muß keine gesunden Stauden wegwerfen.



Der erst vor einigen Tagen umgepflanzte Eisenhut scheint sich in seinem neuen Beet wohl zu fühlen. Die frischen Blätter sehen schön kräftig aus.



Bei der Küchenschelle (Pulsatilla) öffnet sich die erste Blüte.

Kommentare:

Giga hat gesagt…

Blumen blühen, Gartenarbeit und TI hat begonnen. Ihre

luna hat gesagt…

In Deinem Garten ist die Natur schon weiter als in meinem.
Das lästige Kraut habe ich auch überall.
Bei uns soll es am WOE deutlich abkühlen, vielleicht auch mit Regen.
Mein Garten ist aber noch recht feucht.
LG und ein schönes WOE...Luna

Regina hat gesagt…

Also, ich bräuchte keinen Regen, aber ich habe keinen Garten. Sowie ich den Wetterbericht verstanden hatte, soll es in den nächsten Tagen regnen. Meine Knochen sagen es mir auch schon.

Wünsche dir einen schönen Tag und liebe Grüße Regina

C. K. hat gesagt…

Ich staune immer wieder, was woanders schon so wächst!
Aber trocken ist es schon und gar nicht gut. Auch nicht für die sonstige Natur, die jetzt, da sie wieder "durchstartet" eigentlich Wasser braucht.
LG Und ein schönes WE, Christiane

Christine hat gesagt…

Guten Morgen ,
Ja es ist schon toll was nun alles wächst . Regen ist hier für das Wochenende angesagt , soll leider auch kühler werden . Habe hinten im Garten ja meinen Brunnen , aber dafür ziehe ich einen Schlauch hinter mir her .
Wünsche dir einen herrlichen Freitag .
Liebe Grüße Christine

Dolls-by-Daria Blog hat gesagt…

Ja, es ist sehr trocken, aber dieses WE soll es ja wieder regnen, dann fragen wir uns bestimmt wieder, wann es aufhört ;)

Schöne Fotos!

Liebe Grüße,
Daria

guild-rez hat gesagt…

Darf ich Dir Schnee als Ersatz für den Regen anbieten?
Wir haben hier genug:)
LG und ein schönes Wochenende,
Gisela.

Borkergarten hat gesagt…

Hallo,
dabei sind die Bilder mit Sonnenschein doch so schön anzusehen. Aber es ist trocken. Das bisschen Regen reicht nicht. Dass es gerade morgen Regen geben sool, ist natürlich nicht sehr schön. Dabei wäre nachts doch so viel Gelegenheit dazu, vG Manfred

Kathrin hat gesagt…

In Österreich soll es am Wochenende zu regnen beginnen, vielleicht bekommt Ihr in Deutschland auch etwas ab.

lg kathrin

Gudi hat gesagt…

Ich warte auch dringend auf Regen. Hier staubt es ebenfalls. Und der beständige Wind trocknet alles noch mehr aus.

LG Gudi

Annette hat gesagt…

ich hoffe, dass es bei euch inzwischen geregnet hat. Bei uns war das heute der Fall und ich bin sehr froh darüber, da auch bei uns alles beängstigend trocken war. Übrigens Eisenhut ist hochgiftig, also Vorsicht, falls du Kinder hast...LG Annette