Dienstag, 19. April 2011

Zarte Blüten



Hallo liebe Besucher,
heute wende ich mich den "zarten" Blüten zu. Die dicken, kräftigen Blüten von Tulpen und Narzissen werden von vielen zarten Schönheiten begleitet.
Über den roten und gelben Tulpen schweben hoch oben viele tausend Kirschblüten. Strahlend weiß verheißen sie süße Kirschen für den Sommer.

Ein besonderes Naturschauspiel sind jetzt die ca. 150.000 blühenden Kirschbäume um unseren Nachbarort   Witzenhausen, welche die Umgebung in ein weißes Blütenmeer verwandeln. Die Region gilt als größtes Kirschanbaugebiet Hessens.




Gestern kam der Rasenmäher das erste Mal in dieser Saison zum Einsatz. Schnell habe ich noch ein Foto von den vielen Gänseblümchen im Rasen gemacht.
 Zum Glück öffnen sie ihre Blüten schon nach wenigen Tagen wieder.




Vor einigen Tagen erblühten meine Pfingstveilchen. Sie haben große hellblaue Blüten mit kleinen dunklen Punkten. Leider duften sie nicht.




Besonders fein sehen die weißen Bergenienblüten aus. An dicken purpurfarbenen Stengeln wachsen viele kleine Glöckchen. Wie ihr im Hintergrund seht werden die Bergenien von stark wuchernden Dickmännchen überdeckt. Ich glaube, ich muß dringend aufräumen, sonst ist es mit der Bergenienblüte bald vorbei.

Kommentare:

Alke hat gesagt…

man kann irgendwie nie genug blüten.. sehen, zeigen, schauen.. man.. also auf jedenfall geht es mir so.
die kirschblüte bei euch würd ich auch gerne mal sehen. ich habe vor vielen jahren mal eine alte bauernweide mit vielen kirschbäumen entdeckt.. leider wurde kurze zeit später dort gebaut.
und auch mit veilchen hab ich kein glück. habe sie schon mehrmals ausgesät, aber sie wollen hier wohl nicht wachsen.
so freu ich mich dann an deinen veilchen und blütenbildern und den blüten und blumen in meinem garten, die sich in meiner erde wohlfühlen.
lg
alke

Heidi hat gesagt…

Wunderschoene Bluetenbilder...Wuensche Dir ein schoenes Osterfest. Liebe Gruesse, Heidi

C. K. hat gesagt…

Ja hunderte von Kirschblüten, dass kann ich mir gut vorstellen. Dazu ein derzeit strahlend blauer Himmel! Eine schöne Zeit - zum Verweilen und zum Fotografieren.
LG, Christiane

Christine hat gesagt…

Guten Morgen meine Liebe ,
schön schauen deine zarten Blümchen aus . Morgen werden meine Gänseblümchen im Rasen dem Rasenmäher zum Opfer fallen .
Bin auch nur noch im Garten , werkeln , streichen und genießen .
Das Wetter ist so herrlich .
Wünsche dir eine schöne Osterwoche und tolle Ostertage .
GGLG , Christine

*Manja* hat gesagt…

Wunder-wunderschöne Bilder...^^
GLG, *Manja*

Brigitte hat gesagt…

Sie haben ja alle ihre Zeit und jede von ihnen zeigt sich wunderschön!

Lieben Gruss und ein frohes Osterfest, Brigitte

Anke hat gesagt…

Liebe Anette,

zu schön diese Kirschblüten, und die Veilchen mag ich so gerne.

Den Rasen habe ich schon das 4. oder 5. Mal gemäht, bei uns wachsen dort auch die Gänseblümchen, mir gefällt es, auch wenn ich allergisch gegen sie bin.

Herzliche Grüße
von Anke

Ps.: Lieben Dank auch für Deinen Besuch, also Frost vertragen die Ranunkel wohl nicht, ist es bei Euch denn immer noch so kalt ? Wir haben schon lange keinen Frost mehr, zum Glück ...

luna hat gesagt…

Weiße Bergenien?
Super...habe ich noch nicht gesehen.
Meine, in rosa, halten ihre Blüten noch recht versteckt zwischen den Blättern.
Wunderbar, all die Blüten!
Ich wünsche Dir ein frohes Osterfest und lasse liebe Grüße da..Luna