Dienstag, 10. Mai 2011

Polsterphlox und Aurikel



Schon lange wünsche ich mir einen Steingarten. Leider muß ich noch etwas warten, bis mein Wunsch in Erfüllung geht.
Auf Steingartenpflanzen verzichte ich aber trotzdem nicht.
Besonders  schön finde ich den jetzt blühenden Polsterphlox. Die dicken Blütenpolster schmiegen sich an die Beetränder und ich muß aufpassen, dass nicht die eine oder andere Staude einfach vom Phlox zugedeckt wird und verschwindet.
Nach der Blüte halbiere ich die Pflanzen und verpflanze oder verschenke die überschüssigen Teile.



Auch das Aurikel paßt gut in den Steingarten.
Früher fand man diese zauberhaften Blümchen z.B. als Wegeinfassung in fast jedem Bauerngarten. Oftmals wurden sie von Generation zu Generation weiter "vererbt". Irgendwann verschwanden diese Schönheiten aus den Gärten und gerieten fast in Vergessenheit.
Mein Aurikel habe ich auch "geerbt". Es wuchs schon bei den Vorbesitzern im Vorgarten.

Kommentare:

Alke hat gesagt…

ach herrjeh :(
jetzt hab ich falsch gelesen und gedacht, du wärest es mit den nicht blühen-wollenden zierläuchern.. dabei war es die kathrin aus östereich..
tut mir leid.. da bin ich mit den blogbeiträgen durcheinandern gekommen
ist ja echt peinlich :(
es schämt sich
alke

Kathrin hat gesagt…

Hihi Alke, ja der Zierlauch betrifft mich ;)

Allerdings habe ich am Wochenende Enzian und Aurikel aus Omas Steingarten mitgenommen, Polsterphlox kommt noch nach - wir haben ihn in pink zu Hause. Mir gefällt er auch sehr gut, insbesondere, weil man mit ihm gut Beete einfassen kann.

lg kathrin

Alke hat gesagt…

liebe anette,
jetzt muss ich aber widersprechen.
seit mind. 2 jahren kenne ich deinen garten aus dem blog und finde er ist traumhaft! und meiner ein anfängergarten.. also wenn einer die pforte öffnen kann, dann du!
man will doch nicht ein kurzlebiges beet vorstellen, wie auf manchen gartenshowen. in einem echten garten pasiiert halt immer was und ändert sich. ich werde bestimmt zeitlebends nie meinen garten "fertig" bekommen. (obwohl mich da manchmal mein grossväterliches erbe vom perfektionismus übermannt.. nirgendwo aber komischerweis dort, wo es nie geht.. im garten..)
du weisst so viel über blumen und pflanzen, du hast so tolle ideen, du hast einen wundervollen gartten!
es gibt momente, da denke ich auch, was gibz mein garten anderen im vergleich zu den tollen park-ähnlichen anlagen? damit kann ich nicht konkurrieren. aber ich kann meine wenigen quadrsatmeter mit dem was ich liebe teilen.. und ich weiss genau, das kannszt du auch!
nur mut! bewirb dich auch und freu dich daran, leute zu treffen, die sich mit dir an deinem gartenglück freuen.
ich würde mir deinen garten auch sehr gerne mal ansehen. wer weiss.. vielleicht kommen wir mal zu der gelegenheit (sag ich jetzt, weil ich weiss und glaube, dass vieles möglich ist)
also nochmal! dein garten ist wunderschön und bestimmt würden sich viele leute daran freuen!
und jetzt erlaube ich mir mal dich virtuell zu umarmen und dir dafür (deinen garten aufzumachen) mut zu machen
alke

C. K. hat gesagt…

Hallo Anette,

vor 17 Jahren, als wir unser damals Baugrundstück irgendwie begrenzen mussten, entschieden wir uns für die damals preiswerteste Variante. Das waren die jetzt fast überall vorkommenden halbrunden offenen Betonsteine. Einfach übereinander gestapelt, Erde rein und fertig war das Mäuerchen. Bepflanzt habe ich es damals auch mit Polsterphlox und er gedieh herrlich. Zusammen mit anderen Polstern und Stauden, die allesamt unterschiedlich blühen sieht es gut aus und macht nicht all zu viel Arbeit. Leider mögen ihn auch alle Rüden der Umgebung und hinterlassen ihre Spuren - ok .
LG, Christiane

Regina hat gesagt…

deine bunten Kissen sind ja eine wahre Augenweide, Anette!

Wenn beim Teilen der Kissen noch etwas übrig bleibt, nehme ich gern den Rest. Zum Tausch biete ich dir schöne Steine an.

Liebe Grüße Regina

Christine hat gesagt…

Guten Morgen Anette ,
toll wie es bei dir blüht . Ich habe auch so einige Steinbrech und Polsterphlox gepflanzt , sie gedeihen prächtig an meinem kleinen Bachlauf , den ich mir zum Teich hin angelegt habe .
LG , Christine

Brigitte hat gesagt…

Man muss sich immer ein Projekt behalten, dann freut man sich darauf! Polsterphlox wie Aurikel sind ganz hübsch, wobei ich letztere ja noch schöner finde!

Lieben Gruss, Brigitte

blumenfee57 hat gesagt…

Der Polsterphlox ist wirklich eine schöne Pflanze, und wie Du schon erwähntest lässt er sich gerne teilen. Und somit kann an anderer Stelle wieder eine Lücke gefüllt werden.

LG Charlotte

Anke hat gesagt…

Herrlich diese Phlox-Teppiche, mag ich sehr, sehr gerne.

Unseren Phlox sollte ich auch mal teilen.

Liebe Grüße
von Anke