Samstag, 22. Oktober 2011

Asternzeit

Es ist schon eine ganze Zeit her, dass ich Bilder aus dem Garten gezeigt habe.
Die Sommerblumen sind verblüht und nur bei den Winterastern zeigen sich frische Knospen.
Ganz stimmt das nicht, auch viele Rosen haben noch Knospen angesetzt. Ob sie aufblühen wird das Wetter der nächsten Tage entscheiden.



An der warmen Holzwand des Gartenhauses blühen noch immer Kletterrosen.





Auch "Nostalgie" zeigt vereinzelte Blüten. Ihr Laub leuchtet noch sehr gesund. Es gab in diesem Sommer kaum Probleme mit Pilzerkrankungen an den Rosen.





Ich räume meine Echinopsis immer erst sehr spät ins Winterquartier. Einige haben noch Blüten ausgebildet. Bei dem kalten Wetter halten die Blüten viel länger als im Sommer.





Die Fuchsschwänze sind inzwischen so schwer geworden, dass sie nach dem letzten Regen umgefallen sind. Jetzt stehen sie ohne Wurzeln in Gefäßen. Das Rot der langen Wedel leuchtet noch so schön.






Hier reifen Fuchsschwanzsamen (Die hellen Punkte sind reife Samen). Die kleinen Pflänzchen werden nächstes Jahr überall im Garten stehen. Die meisten wandern auf den Kompost.





Der Altweibersommer mit seinen Spinnweben ist vorbei, aber an der Hauswand lauert noch eine große Kreuzspinne auf Beute.





Chrysanthemen und Herbstastern machen Platz für Winterastern und Myrtenastern.





Der Frost war schon ziemlich stark und hat alle Zinnien zerstört. Vorn im Bild sieht man noch die braunen Reste. Den Fetthennen macht so ein Frost nichts aus. Sie sind längst verblüht, aber die alten Blütenstände sehen noch immer gut aus. Im Vordergrund wächst ein Muskatellersalbei.  Auch die hohen Stiele der Verbenen halten sich noch.




Sie werden uns bis in den November begleiten. Nach und nach blühen die ganz späten Asternsorten auf und bringen noch einmal Farbe in den Garten.

Kommentare:

pontos hat gesagt…

Ciao, che belle immagini! Vedo che anche li l'inverno si fa attendere (meglio così). Quest'anno possiamo goderci le fioriture ancora per un po' di tempo :)

Giga hat gesagt…

Bardzo mi się podoba "podpora" do róży na pierwszym zdjęciu. Pozdrawiam

marijke hat gesagt…

So viele was noch bluht in deiner Garten. Herliche Bilder.
Schöner Sonntag,
Gr. Marijke

Herz-und-Leben hat gesagt…

Liebe Anette,
das sieht trotz Frost bei Dir ja noch schön bunt aus!
Bei uns blühen die Rosen nur noch sehr vereinzelt und leider haben sie auch nicht mehr so schönes Laub, einige haben ganz ihr Blattwerk verloren.

Fuchsschwänze wollte ich auch schon immer mal haben - sind die pflegeleicht? Bisher traute ich mich da nämlich nie heran. Scheinbar vermehren sie sich aber leicht, wie Du es von den Samen schreibst?

Das Spinnennetz ist Dir phantastisch gelungen!

Und mit Astern fange ich gerade erst in unserem Garten an. Mal schauen, wie das im nächsten Jahr dann aussieht.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Sara

Traumhausgarten hat gesagt…

Du hast aber auch noch viele Blüten, schöööööön :)

Leider wird es ja jetzt rapide kälter und ich denke das wars dann bald mit den Blüten :(

Einen schönen Sonntag,
lg Sandra

Joona hat gesagt…

Schön, was bei Dir noch so alles blüht !!
Wenn ich mir das auf den Fotos bei mir so anschaue, denke ich auch oft boah noch soo viel blüht im Garten.
Komme ich raus, ist der Eindruck dann anders, weil sich die Blüten natürlich im Garten verteilen und dann ist hier mal was und dann erst wieder dort..
Die Kreuzspinne hast Du toll eingefangen !!
Liebe Grüße Joona

Sunray Gardens hat gesagt…

Very pretty blooms.
Cher Sunray Gardens

Crissi hat gesagt…

Hallöchen,
oh wie schön, so viele Bumen blühen in deinem Garten noch und die herrlichen Rosen, ein Traum !!
Liebe Grüße Crissi

Borkergarten hat gesagt…

Hallo Anette,
das sind wieder schöne Bilder aus deinem Garten. Es ist erstaunlich, was in deinem Garten noch alles blüht. VG Manfred

Kathrin hat gesagt…

Liebe Annette, bei mir halten sich noch die Astern und vereinzelt ein paar Rosen, ansonsten ist in den letzten Tagen sehr viel verblüht - die Nächte sind einfach noch kälter geworden und es wurde frostig. In Deinem Garten scheint es ja noch sehr bunt zu sein, genieße es :)

lg kathrin

Brigitte hat gesagt…

Schön zeigt sich noch dein Garten! Bemerkenswert finde ich die Fuchsschwänze in gigantischer Länge!

Lieben Gruß, Brigitte

Gartenpee hat gesagt…

das sind noch wunderschöne Aufnahmen, für die Jahreszeit! Mir gefällt der Holzrechen als Kletterstange für die gelbe Rose soooo gut!!
LG Pee

Regina hat gesagt…

ein fantastische Aufnahme vom Spinnennetz!
Die Astern sind jetzt eine wahre Augenweide!

liebe Grüße Regina