Samstag, 12. November 2011

Alte Zäune




Geht es euch auch so?
Überall trifft man auf Zäune, Mauern, Grenzen. Ich fühle mich  ausgesperrt und ausgegrenzt.
Wenn ich ums Dorf herum spaziere, dann sind sie auch da, die Zäune.





Aber manchmal sind sie so alt und verfallen, dass mir ihr morbider Charm schon wieder gefällt. Dann können sie Geschichten erzählen. Von den Leuten, die sie irgendwann einmal errichteten und den Menschen, die sie nicht mehr brauchen und sich selbst überlassen.





Dann kann ich durch sie hindurch schlüpfen und darf einmal auf der anderen Seite stehen.









Kommentare:

Mariette's Back to Basics hat gesagt…

Liebe Anette,

Ja, ja Zäune gibt es überall auf unserem Weg und ab und zu ist es auch notwendig um grössere Tiere ein zu sperren damit sie keine Unfälle verursachen werden.
Als Kind sind wir im Süden von den Niederlanden so oft durch Stacheldraht geschlüpft und durch schmale Öfnungen. Immer so einladend!
Lieber Gruss,

Mariette

Traumhausgarten hat gesagt…

Liebe Anette,

auch hier gibt es viele Zäune, die oft schöne und verschwunschene Wege versperren. Aber so ist mir das lieber als wenn ich eine Kuh überfahre ;)

Ich mag diesen morbiden Charakter ebenso :) Aktuell sieht unser eigener Holzzaun leider auch noch so aus ;) Da mag ich es nicht so ;))

Lg Sandra

schöngeist for two hat gesagt…

Liebe Anette,
ein wunderbares Thema, überall wo man hin kommt sind Pfosten oder Zäune die niemand mehr braucht übrig geblieben und dann wieder für die Tiere um uns zu schützen oder das Tier vor uns
*zwinker*.. geheimnissvoll wirkt es..
Lieben Sonnatgsgruss Elke

Regina hat gesagt…

Guten Morgen, Anette

da hast du dir tolle Motive ausgesucht! Bisher hatte ich mir Zäune noch nie so recht angeschaut, aber aus deinem Blickwinkel gefallen sie mir ganz gut!

Schönen Sonntag und liebe Grüße
Regina

Gartenpee hat gesagt…

sehr schöne Aufnahmen zu einem tollen Thema! Mir gefallen die alten Zäune, sie sehen so friedlich und überwunden aus...
im Gegensatz dazu neue Drahtzäune mit Schloß und Riegel... *brrr*
wünsch dir einen schönen Sonntag, Pee

Borkergarten hat gesagt…

Hallo Anette,
schöne herbstliche Landschaftsbilder. An diesen und insbesondere an den Zäunen kann man gut erkennen, dass da draußen immer ein bisschen Verfall dabei ist. Ganz neue Zäune hätten auch nicht diesen Charme, VG Manfred

Broceliande hat gesagt…

Hallo Anette,
eigentlich mag ich Zäune - nur nicht die mit Stacheldraht, besonders wenn sie zusammengerollt irgendwo unter dem Gras liegen, wo sich dann jedes Tier drin verfangen kann. LG Christina

Brigitte hat gesagt…

Da geht es mir fast wie mit älteren Häusern, sie haben schon Charakter und könnten sie erzählen, wäre es sicher spannend.

Das Ausgegrenztsein, Anette, ich würde das gerne lassen. Doch leider ist das heutzutage schwer möglich, den Leuten zu vermitteln, dass man nicht alles benützen darf. Wir haben Hecken und hinter denen findet man dann auch oft Gegenstände, die einem nicht gehören, wie z. B. kürzlich wieder leere Schnapsflaschen oder wie auch schon geschehen - 12 leere Weinflaschen.

Aber deine Bilder, die gefallen mir.

Schönen Sonntag, Brigitte

Frauke hat gesagt…

sehr schön von Dir zusammengestellt aber manchmal sind Zäune unvermeidlich, so wie unser hoher Wildschutzzaun gegen Rehe
Frauke

Renate hat gesagt…

Liebe Anette,
ich finde alte Zäune und Mauern wundervoll, sie erinnern mich an meine Kindheit. Wir sind in eingezäunten Wiesen Schlitten gefahren und sie haben uns vor den Straßen geschützt. Ebenso gefallen mir alte Mauern gut, da haben wir mit dem Ball dran geworfen und gespielt. Aber erst die Bilder haben mir wieder die Erinnerung gebracht. Ich bin ein Mensch, der sich gerne an alte Zeiten erinnert, denn vieles vergisst man. Danke dafür.
Ganz liebe Grüße
Renate

~THEA~ hat gesagt…

Hallo Anette,

Schön finde ich sie trotzdem!!! Auch wenn ich sie nicht so sehr mach. Aber ohne geht es leider nicht!!

Lieve groetjes van Thea ♥

Petra hat gesagt…

Liebe Anette, die Zäune auf deinen Fotos haben irgendwas verwunschenes und wenn sie könnten würden sie uns sicher spannende Geschichten erzählen. Ich habe eigentlich noch nie darauf geachtet, aber durch deinen Post werde ich dies zukünftig. Bisher sind mir immer nur die alten schiedeeisernen Zäune aufgefallen, die gefallen mir so gut. GLG Petra

vomFeental hat gesagt…

Sehr schön, Deine Zaunfotos, gefallen mir sehr gut! :-)
Liebe Grüße
Iris