Samstag, 5. November 2011

Weihnachtsmarkt Hedemünden 2011



Alle, die den diesjährigen Weihnachtsmarkt in Hedemünden dazu nutzen wollten, dort meine Weihnachtsdekorationen aus Heu zu kaufen, um die hohen Versandkosten zu sparen, muss ich leider enttäuschen.
Gestern hatte ich endlich das schwierige Hüttenproblem im Griff und freute mich schon riesig auf den Weihnachtsmarkt. Schließlich bin ich vor wenigen Jahren nach Hedemünden gezogen und fühle mich hier sehr wohl und dazugehörig.
Heute teilte mir nun unser Ortsbürgermeister mit, dass bereits ein anderer Stand aus einem anderen Ortsteil mit älteren Rechten Artikel aus Heu anbietet und deshalb nicht erwünscht ist, dass ich auf dem Hedemündener Weihnachtsmarkt als weiterer Anbieter Heufiguren verkaufe. Dies wird auch auf späteren Weihnachtsmärkten so sein.

Ich bitte deshalb alle Kunden aus der Nähe ihre gewünschte Weihnachtsdeko in aller Ruhe in meinem Shop auszusuchen und zu bestellen. Ihr könnt eure Sachen dann direkt bei mir abholen und braucht selbstverständlich keine Versandkosten zu zahlen. Das geht natürlich auch vor dem Weihnachtsmarkt oder an einem späteren Termin.

Gern wäre ich dabei, aber ich bin eben dort nicht willkommen.

Ich bitte euch alle um euer Verständnis.


Kommentare:

Gabi hat gesagt…

Piękne te dekoracje... jestem nimi oczarowana.
Pozdrawiam Gabi.

Giga hat gesagt…

Piękne ozdoby i życzę powodzenia w ich sprzedaży.Pozdrawiam

luna hat gesagt…

Das tut mir leid, war bestimmt eine herbe Enttäuschung und Zurückweisung.
Gut, daß Du Deinen Shop hast und auch so anbieten kannst.
Dennoch einen schönen Sonntag...liebe Grüße von Luna

Traumhausgarten hat gesagt…

Oh je, oh je, das ist aber gar nicht schön. Vielleicht fragst du einfach in den Orten in deiner Umgebung nochmal nach und stellst alternativ dort aus?

Du bist sicher traurig und das kann ich gut verstehen, aber ich denke, es gibt für alles einen richtigen Zeitpunkt und deiner wird für "deinen" Weihnachtsmarkt" noch kommen... Du hast erst kürzlich deinen onlineshop eröffnet und der sieht doch schon ganz ganz toll aus.

liebe und mitfühlende Grüße,
Sandra

Cinzia hat gesagt…

So eine Enttäuschung für Dich!!! Dabei ist eine gesunde Konkurrenz doch nur positiv! Aber oft steckt eben ein wenig Angst hinter solchem Verhalten. Ich hoffe, du kannst über deinen Shop gut verkaufen. Klar, ein Markt ist etwas ganz Anderes, auch lustiger und sympathischer, weil der direkte Kontakt mit den Kunden da ist.
Liebe Grüsse
Cinzia

Elke hat gesagt…

Das ist aber keine schöne Nachricht, die dir da mitgeteilt wurde. Sowas blödes. Hoffentlich gehen die Artikel auch ohne Stand gut weg!
VG
Elke

Glasperlenfee hat gesagt…

Oh, das war ganz sicher eine große Enttäuschung für Dich. Ich wünsch Dir, dass andere Dich und Deine schönen Werke mehr zu schätzen wissen.
Liebe Grüße
und hab trotzdem einen schönen Sonntag
Inge

Petra hat gesagt…

Das tut mir wirklich leid für dich und ich finde das recht unfair ehrlich gesagt - ein bißchen Konkurrenz sollte doch jeder vertragen können. GLG Petra

Borkergarten hat gesagt…

Hallo,
ich war heute mittag auf dem Adventsmarkt in unserer Nachbarschaft. Dabei ist mir noch nicht so richtig klar geworden, ob sich die Erfahrungen der Vorjahre bestätigt werden. Da wurde mehr gegucktals gekauft. Die Zahl der Advents- und Weihnachtsmärkte ist dementsprechend zurück gegangen. Viele Aussteller katten keine Lust mehr. Die Veranstalter sollten doch froh sein, wenn noch Menschen bereit sind, dort auszustellen. Aber Entscheidungen von Ortspoliikern sind nicht immer logisch. VG Manfred

Birgitt hat gesagt…

...ist der Ortsbürgermeister vielleicht mit der anderen Anbieterin verwandt?...es ist schade, dass du keine Chance bekommen hast und spricht bestimmt nicht für den Ort...
bestimmt wirst du auch mit deinem Shop viel Erfolg haben und vielleicht ergibt sich sogar bald noch eine andere, bessere Möglichleit, deine WErke auszustellen...

lieber Gruß von Birgitt

Chillibean hat gesagt…

Oje, das ist aber schade, kann deine Enttäuschung gut verstehen.
Du hast mich nach den Massen des Kürbis gefragt, der ist ca. 12 cm im Durchmesser und nach einer Anleitung aus Hannelores Handarbeitsstübchen gearbeitet.

Ich hoffe es tut sich ein anderes Türchen auf um deine schönen Sachen an einem Markt zu zeigen!

Liebe Grüsse
Chillibean

Regina hat gesagt…

Anette, nur nicht ärgern lassen!

Knuddelgrüße Regina