Donnerstag, 24. November 2011

Winter in Sicht?


Wenn die Blüten seltener werden, dann fallen schöne Blätter, wie die vom Lungenkaut (Pulmonaria saccharata) auf.


Keine Spur von Winter!
Wie wohl überall im Land kämpft der Herbst weiter um die Vorherrschaft.
Wenn sich der Frühnebel verzogen hat, strahlt die Sonne und lässt keine dunklen Gedanken zu. Habe ich im letzten Post noch geschrieben, dass ich nicht mehr viel im Garten bin? In den letzten Tagen mag ich kaum ins Haus, das Wetter ist zu schön.






Am Gartenzaun blüht ein verspäteter Islandmohn. Die Mohnpflanzen dürfen sich vor dem Gartenzaun aussäen und nutzen jede Ritze im Asphalt. Oft rümpfen Passanten die Nase, weil Blumen, oh Graus! außerhalb des Vorgartens wachsen dürfen. Mir gefällts!

Selten schaffe ich es im Herbst, die nötigen Arbeiten zu erledigen. Das Wetter hält mich im Haus. In diesem Herbst schaffe ich alle Aufgaben, weil es einfach Spaß macht, sich im Freien aufzuhalten.
Nur die Rosen müssen noch gehäufelt werden.






Ein echter Hingucker ist das Plattährengras (Chasmanthium latifolium). Die überhängenden Ähren überstehen auch die ersten Nachtfröste. Das hostig wachsende Gras mit Bambus-ähnlichen Bättern  steht zwischen Stauden wie Rittersporn und Phlox. Wenn die Stauden verblüht sind, überdeckt das Plattährengras die leeren Flächen.

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Ehrlich gesagt bin ich froh, dass wir noch ein wenig Herbst haben. Im Garten ist noch viel zu tun und auf frieren habe ich auch noch keine Lust. Aber Schnee wär nicht schlecht... Liebe Grüße Annette

Kathrin hat gesagt…

Ihr habt schönes Wetter? Beneidenswert, bei uns war es in den letzten Tagen sehr nebelig - fand ich nicht so toll.
Der Islandmohn sieht entzückend aus, gerade jetzt zu dieser Jahreszeit, wo solche Farbtupfer immer seltener werden.

lg kathrin

Christine hat gesagt…

Hier gibt es zur Zeit mehr Nebel oder Dunst - die Sonne sehe ich kaum !.Tolle Bilder auas deinem Garten .
Ich wünsche dir einen schönen , ersten Advent .
Liebe Grüße ,
Christine

Traumhausgarten hat gesagt…

Bei uns ist es leider auch nicht mehr so schön. Neblig und kalt :(

Gott sei Dank ist mein Garten schon winterfertig ;)

Lungenkraut gefällt mir auch sehr gut, habe ich erst im frühherbst neu von meiner mum bekommen :)

Dein gras sieht toll aus,
lg und weiterhin so tolles wetter,

Sandra

Sunray Gardens hat gesagt…

It's coming down to appreciating those last few things. How some hang on is really interesting.
Cher Sunray Gardens

Borkergarten hat gesagt…

Im Herbst sind wir doch bescheiden geworden. Wir haben nasses Wetter knap über der Frostgrenze. Das istwirklich kein Wetter für draußen. Ich habe das Waser wieder angedreht, weilich dachte, ich müsse gießen. Aber jetzt regnet es etwas. Und morgen soll nic mehr kommen. Deine kleinen Eindrücke aus dem Garten können mich aber durchaus aufmuntern. VG Manfred