Freitag, 13. Januar 2012

Frühlingsboten

Was für ein Tag!
Den ganzen Vormittag im Garten. Laub harken, aufräumen, Sturmschäden reparieren und natürlich die grünen Spitzen der Frühjahrsblüher suchen. Das ganze bei Sonnenschein und zehn Grad plus. Einfach wunderbar.

Das war gestern.

Heute sitze ich am Fenster und schaue zu wie sich Schnee- und Regenschauer abwechseln.

Wie gut, dass ich mir einige Frühlingsblüher aus dem Gartencenter  geholt habe. Jetzt duften Primeln und Hyazinthen im Wohnzimmer um die Wette.

Kommentare:

Crissi hat gesagt…

Hallöchen,
ich habe mir auch Blümchen geholt. Der Garten sieht so trostlos aus und das Wetter, nur Regen und Sturm!!
Gemütliches Wochenende wünscht dir Crissi

Regina hat gesagt…

Solch Frühlingsboten muss ich mir auch noch unbedingt kaufen!
Ist jetzt aber auch ein richtiges Sch... wetter!

Wünsche euch beiden ein schönes Wochenende und liebe Grüße
Regina

Dagmar Parzelle hat gesagt…

Genau das habe ich gestern auch gemacht (Gottseidank) - und nun stehen die Primeln vorm Sturmfenster und für nächste Woche ist der Winter angesagt...
Viele liebe Grüße, Dagmar

Borkergarten hat gesagt…

Hallo,
das hört sich schon ganz nach Gartenarbeit an. Ganz so wild war ich noch nicht. Aber geguckt wird auch täglich, aber "sauber gemacht" noch nicht. Bei uns steht auch der Frühling auf dem Esstisch. VG Manfred

C. K. hat gesagt…

Bei mir blühen noch spärlich 2 Orchideen, mehr ist nicht los. Die Idee mit den Hyazinthen ist nicht schlecht, leider halten die Primel in der trockenen Wärme immer nicht durch.
LG und ein schönes WE, Christiane

colours-and-friends hat gesagt…

Ich habe Deinen tollen Blog gerade entdeckt und laß mal liebe Grüße da

Ilka

Sunray Gardens hat gesagt…

Nice to get all the work done and how nice to have some pretty fresh flowers in your house.
Cher Sunray Gardens

casdradaju hat gesagt…

Wow...so tolle Frühlingsblümchen...da bekommt man ja Frühlingsgefühle.
Liebe Grüße von Dagmar