Sonntag, 5. Februar 2012

Winterbilder


Kleine Wünsche werden oft sofort erfüllt. 
Heute kann ich die ersehnten Winterbilder nachliefern.






Die Schafe stehen noch immer auf ihrer kleinen Insel und warten auf bessere Zeiten. Auf ihrer Weide befindet sich ein neuer, stabiler Stall. Sie müssen sich also nicht ständig draußen aufhalten. Der Fluss beginnt trotz der starken Strömung am Mühlenwehr am Ufer Eis zu bilden. Da brauche ich kein Thermometer um zu wissen wie kalt es ist.





Bei der klirrenden Kälte bilden sich immer mehr kleine Eisschollen. Im Vordergrund liegt kein Schnee. Das Wasser in Ufernähe ist gefroren und verharscht.




Langsam treiben Eispfannkuchen vorbei.
Die runden Eisschollen formen sich im ruhigen Wasser. Weil sie aneinander stoßen entstehen an ihren Rändern    Eiskrusten die wie die Zuckerverzierung am Cocktailglas aussehen.


Jetzt habe ich zwar meine Winterbilder, aber wie es so ist, ich bin nie zufrieden.

Viel lieber hätte ich Frühling!


Kommentare:

Annette hat gesagt…

Na geht doch, man muss nur warten können ;-), jetzt hast du auch Winter. Bei uns sieht es mittlerweile auch etwas winterlicher aus, die Seen sind zugefroren und der Winterdienst treibt sich unter Vortäuschung falscher Tatsachen auf der Straße rum... (es sind nur wenige mm Schnee) ... Ich wünsch dir viel Erfolg dabei deinen Mann von der Wichtigkeit eines neuen Beetes zu überzeugen.. du schaffst das und wenn`s nicht schnell genug geht... Selbst ist die Frau! ;-) Ich "scharre" auch schon unruhig die Hufe... Ich will Frühling und ab in den Garten. Bis dahin, eine schöne warme Woche wünscht dir Annette

alice hat gesagt…

deine Winterbilder sind ein Traum, auch wenn du nicht ganz zufrieden damit bist!

Bei uns liegt nur ein Schaum von Schnee, aber eisig kalt ists. Und das soll anscheinend noch eine Weile so bleiben. Ich freue mich aber schon eher auf den Frühling.

Liebe Grüsse, Alice

C. K. hat gesagt…

Deine Winterbilder sind doch wunderbar und jede Jahreszeit hat ihr Gutes.
LG, Christiane

Schweinchen Schlau hat gesagt…

Auch wenn man jetzt den Frühling wieder zu genießen wüsste, das Licht auf deinen Winterbildern ist wundervoll :o) Vielen Dank dafür! Liebe Grüße Schweinchen Schlau

Brigitte hat gesagt…

Ach, ich mag auch den Winter. Stell dir vor, wir hätten nur Sommer. Wie langweilig. Kann man bestens an deinen Winterbildern feststellen, was einem da entginge!

Liebe Grüße, Brigitte

marijke hat gesagt…

Wie gern ich auch der Frühling zo schnell wie möglich in mein umgebung sehen wir sollen warten mussen. Deine Bilder sehen auch ohne Blumen sehr schön aus.
liebe grusse
Marijke

Irene hat gesagt…

Auch wenn ich eher der Frühlingstyp bin,so finde ich die Winterbilder doch total schön und die Natur sieht einfach nur verzaubert aus....LG Irene

MarieSophie hat gesagt…

Winterbilder haben schon ihren ganz eigenen reiz. Mir gefallen die Pfannkuchen wirklich richtig gut.
Liebe Grüße von Marie

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Anette
Deine Winterbilder sind wirklich traumhaft schön.
Auch ich sehne mich nach dem Frühling; trotzdem - so wie der Winter jetzt ist, mag ich ihn....
Eine wunderschöne Restwoche wünscht Dir Yvonne