Donnerstag, 29. März 2012

Primeln verändern ihre Farbe





Vor einiger Zeit wurde ich von Frauke aus dem patchgarden gefragt, ob ich auch beobachtet hätte, dass sich die Farbe der gekauften Primeln manchmal ändert.

Ja, auch ich mache immer wieder die Erfahrung, dass die Primeln ihre Farbe verlieren oder ändern.

Bei meiner kurzen Recherche im Internet fand ich verschiedene Antworten.
Einmal kann es sein, dass die Primeln vom Züchter mit einem stark phosphorhaltigen Dünger versorgt werden. Fehlt dieser später, verblassen die Farben.

Andererseits kann eine Primel im Gewächshaus so beeinflusst werden, dass sie sehr hell blüht. Wenn sie später im Freiland steht, z.B. auf der Terrasse, sorgt das Sonnenlicht zur Bildung einer dunkleren Farbe.

Meine beim Gärtner recht teuer bezahlte gestreifte Primel zeigt immer mehr einfarbig blaue Blüten.





Schön groß ist sie geworden. Ich finde die Primel mit ihren blauen Blüten auch sehr hübsch, aber der doppelte Preis ist bei der jetzt ganz alltäglichen Blüte nicht gerechtfertigt.


Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht ? 



Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

Mir ist nur aufgefallen, dass ins Freiland ausgesetzte Primeln im darauffolgenden Jahr viel kleinere Blüten haben und auch nur noch in ihrer ursprünglichen Farbe, nämlich gelb, blühen. Nur sporadisch findet man noch weiße oder zartrosa blühende Exemplare.

lg kathrin

luna hat gesagt…

Mir geht es ähnlich wie Kathrin, entweder hellgelb oder so ein eigenes Rosa-Lila.
Ich mag die "wilden" Primeln aber sehr und grabe mir die, die im Garten an Stellen wachsen, wo man sie kaum sieht oder wo man darauf treten könnte,
gerne aus und topfe sie ein.
Die vom Vorjahr (gekaufte und gesetzte Primeln) blühen allerdings (noch) nicht.
Mal sehen, was da noch kommt.
Bislang nur Blätter.
Viele liebe Grüße von Luna

Geli hat gesagt…

...habe ich eigentlich damals in meinem Garten nicht beobachtet, aber ich mag diese kleinen willigen Blüher...

lG Geli

kleine-creative-Welt hat gesagt…

ja leider habe ich diese Erfahrung auch machen müssen - wenn sie gleich viel kosten würden, wäre es mir ja egal - aber so....
man sollte den Mut haben und sie zurückbringen -
na ja - das dunkle Blau gefällt mir halt auch sehr gut - aber die gestreiften sind halt besonders...

ich wünsche dir einen schönen Tag (trotz des "grauen" Wetters) -

lg. Ruth

Red Rose. hat gesagt…

Beautiful sunlit and blue flowers! Especially I love the first image.

Have a fabulous week!

Tomoko with a smile

Christine hat gesagt…

Ja leider , das ist mit den blauen Hortensien ja auch so .
Ärgerlich , aber nicht zu ändern .
Liebe Grüße ,
Christine

Frauke hat gesagt…

meine dunkelorangen Primeln wurden im Haus ja immer heller, nun habe ich sie in den Garten gepflanzt und dort werden sie wieder dunkelr, ob innen wohl das Licht gefehlt hat,
allerdings im kommenden jahr werden sie bestimmt auch nur noch in Weiß oder gelb blüehn, so ist es mir mit aller bisher ergangen oder sie kamen nicht wieder!
da gefallen mir die schlichten Gartenprimeln die es auch in hellgelb, blua und rot und rosa gibt besser
ich werde sie noch einmal einstellen
Frauke

AngiLovesBlue hat gesagt…

Oh, das ist mir noch gar nicht aufgefallen, ist ja interessant, muss ich mal drauf achten.
Ganz liebe Grüße
Angi

Elisabeth hat gesagt…

Liebe Anette, ich bin neu in deinem Blog. Mir gefallen die Primeln am besten auf der Wiese oder im Garten da halten sie auch länger als in Töpfen.

Wünsche dir einen schönen Sonntag.
Herzliche Grüsse Elisabeth

Sabine hat gesagt…

Das habe ich bisher noch nicht erlebt. Hab aber auch noch nie so teure Exemplare gekauft.
LG Sabine

Traumhausgarten hat gesagt…

Liebe Anette,

mir ging es mit Petunien ähnlich. Beim Kauf waten sie rein samtschwarz und später haben sie einen gelben Streifen bekommen... Fand ich auch nicht sooo gut...

Lg Sandra

Anonym hat gesagt…

Liebe Franziska
Ich erlebte den Farbenwechsel mit Lupinen. Früher waren sie mal blau heute sind alle gelb... Liebe Grüsse Birgit

Herz-und-Leben hat gesagt…

Liebe Anette,
diese Beobachtungen habe ich früher in meinen anderen Gärten, als ich noch viele Primeln hatte, auch gemacht. Viele gingen auf die Wildform und Ursprungsfarbe zurück. Von daher sollte man sich nicht zu sehr überrumpeln lassen beim Kauf.

Liebe Grüße nochmal
Sara