Sonntag, 1. April 2012

Sonntagsspaziergag

Weit bin ich nicht gelaufen, der kalte Wind wirkte ziemlich abschreckend. Aber für ein paar Bilder aus dem Garten und ein paar grüne Zweige vom Bahndamm in der Nachbarschaft für einen Osterstrauß schlüpfte ich noch mal in meine Winterjacke.




Am Morgen hingen die Glocken der Küchenschellen noch schwer von Tau und Regen bis auf  die Erde.




Auch die Osterglocken sind noch nicht abgetrocknet.




Später am Tag wird es freundlicher und an den Buschwindröschen öffnen sich zarte Blüten.





Sogar die Sonne lässt sich mal blicken und bringt meine wenigen Osterglocken zum Strahlen.




Zwischen den Fugen auf der Einfahrt hat sich ein weißes Veilchen angesiedelt, das natürlich bleiben darf.




Überall regt sich neues Grün. Auch der Rasen hat sein winterliches Braun abgelegt.





Aufrecht stehen die jetzt trockenen Küchenschellen.






Wenn man die Sonne auf der Gartenprimel sieht, könnte man denken, es ist ein schöner, milder Frühlingstag.
Aber da hat uns die Sonne ordentlich in den April geschickt.

Kommentare:

gitti und addi hat gesagt…

hallo
es sieht bei euch recht Sonnig aus.
Schöne Bilder ,schöne Blüten.
Bei uns waren es heute Nacht unter null Grad. Hoffentlich wird es nicht noch kälter dann ist die Blütenpracht hin .
In der Hoffnung auf schöne Ostern,
wünschen wir eine schöne Woche.

Joona hat gesagt…

Das sieht ja schon richtig nach Frühling bei Dir aus, trotz der kalten Nacht. Schön, die kräftigen Farben.
Ich sehe zm ersten Mal ein weißes Veilchen ... und dachte immer, es gibt sie nur in violett und rosa.
Hast Du noch mehr davon im Garten?

Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünscht Dir Joona

Kathrin hat gesagt…

Als ich heute in der Früh aus dem Fenster sah, meinte ich auch, dass es ein milder, sonniger Frühlingstag werden könnte. Doch die Realität sah anders aus - es gab ein bisschen Schnee und der Teich war gefroren. Kalten Wind gab es vorwiegend gestern. Aber das Wetter soll sich in den nächsten Tagen wieder einpendeln.

Deine Küchenschellen blühen wunderbar, aber ganz besonders gefällt mir das weiße Veilchen - ein richtiger Hingucker!!

lg kathrin

marijke hat gesagt…

Wie ein wunderschöne Bilder zeigst auf deine Post. Bei uns gibt es leider kein Regen. Am Dindstag wird schnee vorher gesagt??? Ich liebe die küchenschallen.
liebe grusse
marijke

Frauke hat gesagt…

wunderschöne Bilder diener Blüten und habt ihr keinen Wind und Starkregen, der alles zerzaust
Frauke

luna hat gesagt…

Ja, die Sonne täuscht.
Aber Du hast wunderbare Blütenfotos gemacht!
Viele liebe Grüße und eine schöne neue Woche..Luna.
Bei mir sind die Küchenschellen noch nicht soweit.

Elke hat gesagt…

Ja, kalt ist es geworden. Nach dem letzten Wochenende mag man das jetzt auch nicht mehr haben.
Ein weißes Veilchen ist schon ein echter Schatz!
VG
Elke

Elisabeth hat gesagt…

Schön deine Frühlingsblüten. Leider ist es wieder kälter geworden aber wenn ich deine Fotos ansehe, wird es gleich wärmer und gemütlicher.

Herzliche Grüsse und einen guten Start in die neue Woche
Elisabeth

Jo`s Garten hat gesagt…

Also auch bei Euch mehr Schein als Sein beim Frühlingswetter. Sonne ja-von Wärme keine Spur...

trotzdem schauen deine Bilder sehr, sehr frühlingswohlig aus.

Viele Grüße, Jo

*Manja* hat gesagt…

...`ein schöner Spaziergang.;O)
glG,*Manja*

Mio hat gesagt…

Deine Küchenschellen sind ja herrlich. Ich habe mir letztens aus dem Gartencenter auch welche mitgenommen, sie warn unschlagbar günstig. Ich wusste vorher schon, dass sie besondere Ansprüche an die Erde stellen.... aber ich konnte nicht widerstehen. In welcher Erde stehen sie bei dir?

Liebe Grüße
Mio

Regina hat gesagt…

Ja, morgens ist es immer recht kalt! Und deine Fotos sind wieder großartig!

LG Regian

Sisah hat gesagt…

Das sind ja wunderschöne Frühlingsblütenbilder! Die Küchenschellen wirken mit den Regentropfen dieses verregneten Frühlingsbeginns besonders attraktiv...Und auch bei dir sehe ich einen schon einen aufgeräumten Frühlingsgarten,in froher Erwartung des Osterfests.Ich bin noch nicht einmal mit dem Staudenschnitt viel weitergekommen.
LG
Sisah

Borkergarten hat gesagt…

Hallo,
schöne Frühlingsbilder aus deinem Garten. Insbesondere die Küchenschellen machen einen sehr kräftigen Eindruck. Deas Wetter ist leider sehr aprilig. Kalt, windig und feucht. Macht den Aufenthalt im Gareten nicht sehr angenehm. VG Manfred

Barbara hat gesagt…

...hier in Essen ist's mal wieder – alles *GRAU in GRAU* – um das schöne Wetter bist Du in ECHT zu beneiden.
Wunderschön sind Deine Frühlings- Foto-Impressionen und ich habe mich in die wundervollen Küchenschellen verliebt, die ich bis jetzt noch nicht kannte!

Ich wünsche Dir ein erholsames, fröhliches und gesegnetes Osterfest!
Herzlichst, Barbara

Herz-und-Leben hat gesagt…

Die nassen Küchenschellen sehen ja wunderschön aus! Aber auch alles andere ist sehenswert.

Liebe Grüße nochmal
Sara