Samstag, 16. Juni 2012



Es wird den ganzen Tag nicht richtig hell. Ein Schauer jagt den anderen und an Gartenarbeit ist nicht zu denken.
Aber einige Bilder aus den letzten zwei Tagen kann ich euch zeigen.



Die im letzten Jahr gepflanzte Paul´s Himalayan Musk erobert gerade den Apfelbaum. Die kleinen gefüllten Blüten sind überall.






Genau so wüchsig zeigt sich nach einem Jahr  Kiftsgate mit hunderten von weißen, ungefüllten Blüten.





Viel gemütlicher geht es bei der etwa 2,5 Meter hohen Santana zu. Sie blühte schon im alten Garten und ist mit uns umgezogen. Die schon ältere Rose hatte Probleme mit dem Umpflanzen. Jetzt nach drei Jahren sieht sie wieder gesund aus und blüht in ihrem unvergleichlichen Dunkelrot. Im Gegensatz zu den Ramblern blüht sie den ganzen Sommer hindurch.



Mit dem Beginn der Rosenblüte wandelt sich der Garten zum Sommergarten.
Die große Zeit der Glockenblumen ist da.  Im Schattenbeet kämpfen Waldglockenblumen gegen den kräftigen Wind an.



Die kräftigen Stängel sorgen dafür, dass das Brandkraut bei jedem Wetter aufrecht steht.





In diesem Jahr wächst der hohe Ehrenpreis zwischen dichten Stauden. So muss ich ihn nicht hochbinden. Ansonsten fällt er gern auseinander.



Auch bei meinen Hosta zeigen sich zarte rosa gefärbte Blüten. Unsere alten Apfelbäume spenden kaum Schatten und so wachsen die meisten Hosta in der Sonne. Bisher hat es ihnen nicht geschadet.



An einem der alten Bäume erklimmt Lykkefund eine alte Holzleiter. Auch sie musste mit dem Standortwechsel vor drei Jahren zurecht kommen.



Kommentare:

Sunray Gardens hat gesagt…

Your blooms are lovely to see right now.
Cher Sunray Gardens

Sunray Gardens hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
dieter759 hat gesagt…

Hallo Anette,
ich bin auf dich aufmerksam geworden, da du die 50. Leserin von Christas Blog bist. Die Impressionen aus deinem Garten sind wunderschön. Sofern du auf meiner Blog-Seite herum stöberst, musst du ein wenige Lese-Ausdauer mitbringen, denn meine Texte sind etwas länger. Ab und zu schreibe ich auch über unseren Garten - den wir sehr lieben und wo wir auch einige Zeit verbringen.

Gruß Dieter

Elisabeth hat gesagt…

Die weissen Blüten sehen bezaubernd aus liebe Anette aber auch die roten Rosen. Eigentlich ist dein Garten immer schön aber wenn man so Details sieht, macht das noch viel mehr Freude.
Wir hatten heute Dauersonnenschein und 30° also Sommerwetter was ich dir und deinem Garten auch wünsche.

Herzliche Grüsse
Elisabeth

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Was für ein herrlicher Gartentraum, den du uns da zeigst. Ich wünsch es dir, dass das Wetter nun auch bei euch wieder zu Sommer mutiert. Bei uns ist es seit Donnerstag endlich besser und seit heut nun wirklich Sommer. Herrlich
hab einen schönen Sonntag und sei lieb gegrüsst
Ida

Julie hat gesagt…

I am impressed by the diversity of your flowers! Love best wishes, Julie ♥

Regina hat gesagt…

der Regen gestern war wirklich übel.
Die Rosen an der Leiter hochwachsen zu lassen finde ich richtig toll und es sieht sehr idyllisch aus!

Das Brandkraut kenne ich gar nicht und sieht wunderschön aus!

Wünsche euch beiden einen schönen Sonntag mit hoffentlich besserem Wetter und
liebe Grüße Regina

marijke hat gesagt…

Herrlicher Bilder aus deine Garten. Auch des Wetter bei uns ist nicht sommerlich Annette. Starke wind und regen machen nicht viel Gartenspass.
grusse marijke

Christa J. hat gesagt…

Du hast einen wundervollen Garten, Anette und es blüht an allen Ecken und Ende.

Mal schnell winke-winke mache zu Dieter, der dich auf meinem Blog entdeckt hat, juhu!!!!

Die Kletterrose Santana wächst auch bei mir und steht in voller Blütenpracht. Ich finde, sie ist eine sehr dankbare Kletterrose. Allerdings hatte ich vor 3 Jahren extrem viele Wildtriebe, die dann Heckenrosenblüten brachten. Wir haben aber alles zurückgeschnitten, müssen aber immer wieder aufpassen, dass wir diese Triebe zurückschneiden.

Auch meine Funkien (Hosta) fangen jetzt, genau wie deine, an zu blühen. Der Frühling/Sommer ist einfach Garten- und Blühzeit.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und liebe Grüße

Christa

Lela hat gesagt…

Liebe Anette,

wunderschön sind deine Rosen und all die anderen Blüten, aber Brandkraut kenne ich gar nicht, sieht schön aus.
Was ich auch noch nicht gesehen habe ist Kiftsgate, wunderschön... muss ich mal bei uns im Gartencenter schauen...
Dir eine schöne Woche und geniess dein schöner Garten.
Liebe Grüße
Michaela

gartenverbandelt hat gesagt…

Hallo,

wunderschöne Rambler hast du, besonders gut gefällt mir deine Waldglockenblume. Ich habe damit immer Pech, die Schnecken mögen sie leider noch lieber als ich!
LG Dagmar

Spyra hat gesagt…

Tolle Impressionen von deinem Garten.
Die Rose an der Leider ist ja genial..tolle Idee.

Liebe Grüße Spyra