Donnerstag, 19. Juli 2012

Blick aus dem Küchenfenster


Blick aus dem Küchenfenster

Ist der heutige Abendhimmel ein gutes oder ein schlechtes Zeichen?
Noch immer ziehen neue Regenwolken auf, aber das Abendrot deutet auf besseres Wetter hin.




Gestern konnte ich einige Stunden im Garten arbeiten. Die verblühten weiß blühenden Purpurglöckchen wurden abgeschnitten und gleich zum Kranz verarbeitet.




Taglilie


Ich versuche mich Beet für Beet durch den Garten zu kämpfen. Vieles liegt flach und muss hoch gebunden werden. Das Unkraut wächst gut, aber auch die Stauden wuchern und die weniger großen Pflanzen ringen unter den Blattmassen nach Luft und Licht. Also wandert so manche Schubkarre Grünes auf den Kompost.



Knöpfchenblüten  am Heiligenkraut. 

Das auch im Winter vorhandene Blattwerk hat eine schöne silber-graue Färbung. Darüber stehen dunkelgrüne Stiele mit vielen hundert kleinen gelben Blüten.
Leider sieht man Heiligenkraut nicht oft in Blumengärten. Dabei ist es sehr pflegeleicht. Im Frühjahr schneide ich es mit der Heckenschere um zwei Drittel zurück. Schnell wachsen an den holzigen Stielen neue ganz dicht stehende Blätter. Unkraut hat hier keine Chance. 








Kaum kommt die Sonne zum Vorschein, tummeln sich viele kleine Insekten auf den Edeldisteln.








Obwohl sich die Sonne so selten sehen lässt, fangen im Steingarten einige Glockenblumen wieder zu blühen an.





Im Frühjahr schenkte mir meine Tochter ein Tütchen mit Nigella-Samen. Wohin mit dem Samen? Alle Beete voll? Zwischen mehreren Winterastern gab es im Frühjahr noch reichlich Platz. Jetzt überwuchern die blauen und weißen Blüten alles und meine Chrysanthemen müssen sich ordentlich anstrengen.



Hier habe ich noch eine bunte Ecke im Garten. Weiße hohe Scabiosen zusammen mit Bertramsgarbe und gelben und roten ungefüllten Dahlien blühen um die Wette.



Ballonblumen in Weiß und Blau.  

Kommentare:

Marit hat gesagt…

So schöne Blumen haben Sie in Ihrem Garten!

Schneesternchen hat gesagt…

Schön siehts bei euch aus! Besonders gefallen mir die weißen Ballonblumen! Solche werde ich mir auch noch nach Hause holen... Vermutlich aber erst im nächsten Jahr! :)



P.S.: Vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Ich bin gespannt ob du ein bisschen was Verwirklichen kannst! :)

Christa J. hat gesagt…

Hallo Anette,

jetzt probiere ich noch einmal, einen Kommentar zu schreiben, nachdem mich gerade Blogger/Google beim Abschicken vor die Tür setzte....grrr.

Dein Garten ist ein wahrer Traum und der Blütenpracht sieht man das schlechte Wetter überhaupt nicht an.

Die Blüten aus dem Nigella-Samen sind ein Hingucker, wunderschön!

LG Christa

Gardens at Waters East hat gesagt…

Especially like the photos of the Lilies and the Sea Holly. The many lilies that I have hybridized over the years are now in bloom. The new ones this year are excellent. Never know exactly what I am going to end up with! Living here on Lake Michigan in USA I think helps them. The environment seems to be good to them - and me! Enjoyed my visit again. jack

alice hat gesagt…

ja die Pflanzen hätten wohl auch gerne zwischendurch mal Sonne, der einzige Vorteil ist im Moment, dass wir nicht so viel giessen müssen. Tolle Blumen hast du, und so eine grose Vielfalt.....
Und immer wieder wundere ich mich über die Kenntnisse der Namen....ich kenne gerade mal so die Gängigsten...

Weiterhin viel Freude an der Gartenarbeit, aber auch Zeit, alles danach zu betrachten und sich daran zu erfreuen.

Liebe Grüsse ALice

marijke hat gesagt…

Wieder sehr schöne Bilder aus deiner Garten. Wenn die Sonne ein bischen da ist seht alles doch viel schöner aus? Hofentlich besseres Wetter für die kommende Tage.
Viel sonneschein gewunscht Anette.

Elisabeth hat gesagt…

Die Ballonblumen sehen schön aus mit dem violett und weiss. Ich hatte sie vor ein paar Jahren in Fenstersims-Kistchen. Sie sind aber sehr heikel und bei starkem Regen wie er jetzt leider öfters herunter kommt, hat es sie zerschlagen.
Ich freue mich immer liebe Anette, wenn ich deine Seite öffne, was Du uns wohl wieder zeigst und ich bin noch nie enttäuscht worden.

Herzliche Grüsse und schönes Wochenende
Elisabeth

Magia da Inês hat gesagt…

✿彡✿⊱╮¸.•°
Belas flores.
Bom domingo!
Boa semana!
Beijinhos.
Brasil
✿彡

Luna hat gesagt…

Das sind viele schöne Blumenbilder!
Ja, bei uns hat es die letzten Tage auch SEHR VIEL geregnet...momentan sieht es aus, als ob es sich lichten würde.
Die Blumen liegen flach, die Rosen(blätter) leiden.
Leider.
Schöne SOnntagsgrüße von Luna

Elke hat gesagt…

.. und wenn du den Kranz noch tüchtig schüttelst, hast du bald überall kleine Pflänzchen! Gute Idee, daraus einen Kranz zu winden.
VG
Elke