Samstag, 16. März 2013

Osterkranz



Der Frühling lässt sich Zeit und mit  meiner Osterdeko komme ich genau so  langsam voran.
Immerhin habe ich heute einen neuen Türkranz gewickelt.

Jetzt hängt er an der Haustür und wirkt zwischen dem ganzen Schnee ein Bisschen fehl am Platz. 




Als Material für den Osterkranz habe ich Heu und Buchsbaum genommen. Rote Steckzwiebeln, Weidenkätzchen und ein paar Eierschalen bringen zusammen mit einigen Federn Farbe in den Kranz. Jetzt fehlen noch ein paar Sonnenstrahlen um das Ganze abzurunden.




Kommentare:

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Dein Kranz sieht wundervoll aus!!!! Ich bin mir sicher, dass es jetzt dann auch mit dem Frühling klappt!!!
Viele Grüße von Margit

Moments by Dani hat gesagt…

Wow, damit lockst Du bestimmt den Frühling....So änlich schaut mein Kranz auch aus, ich muß ihn doch mal ganz fotografieren und nicht nur einen Ausschnitt zeigen....Liebe Sonntagsgrüße schickt Dir Dani

Anna hat gesagt…

Wow, ein ganz toller Kranz, sehr kreativ kann man da nur sagen.
herzliche sonntagsgrüße AnnA

Im Waldhaus hat gesagt…

Spitzenmässig !!! Gefällt mir sehr... Meine Zwiebeln liegen hier und warten, dass sie endlich in den Boden können... aber so wie das aussieht, dauert das noch eine ganze Weile *gg*. Einen schönen Sonntag mit GLG, Christine

casdradaju hat gesagt…

Oh...das ist ja ein wunderschöner Kranz.
♥-liche Grüße von Dagmar

SchneiderHein hat gesagt…

Hallo Anette,
mir geht es ähnlich ;-) Der neue Eierkranz liegt zwar bereit. Und als am Freitag hier die Sonne schien, hätte ich eigentlich ordentlich was wegostern können. Aber noch mag sich keine Osterstimmung bei mir einstellen. Wahrscheinlich bin ich wieder spät dran oder lasse es ganz ausfallen. Auf jeden Fall wird die Deko wenn recht frostig ausfallen: Der Wetterbericht sagt für die nächste Woche +/- 4°
Schön, dass Du Dich trotzdem aufraffen konntest! Vielleicht lasse ich mich ja in den nächsten Tagen davon anstecken ...
LG Silke

Sunray Gardens hat gesagt…

I really like that wreath. Very nice choices to put it together.
Cher Sunray Gardens

Janneke hat gesagt…

Ihr neuer Türkranz sieht sehr schön aus. Nun wollen wir die Sonne noch. Ich bin noch nicht im Osterstimmung aber nächste Woche hoffe ich auch mit den Vorbereitungen anzufängen.

Cinzia hat gesagt…

Das ist aber wirklich ein schöner Kranz. Osterkränze gefallen mir selten, aber diesen würde ich an meiner Türe aufhängen.

Liebe Grüsse
Cinzia

chacheli-macheri hat gesagt…

Dein Kranz , aus Naturmaterialien , ist wunderschön an zu sehen .
Lg caro

Amélie hat gesagt…

Was für eine schöne Idee! Ich werde morgen mal losstiefeln und nach Weidenkätzchen suchen. Hier in der Nähe ist ein ganzer Wald. LG, Amélie

MarieSophie hat gesagt…

Die Sonnenstrahlen kommen bestimmt bald, dass Dein schöner Kranz sich nicht mehr fehl am Platz fühlt. Nächste Woche ist nämlich Frühlingsanfang.
Liebe Grüße von Marie

Elisabeth hat gesagt…

Liebe Anette, eine gute Idee mit dem Buchsbaum und dem Heu. Der Kranz sieht schmuck an der Türe aus. Putzt richtig heraus.

Liebe Grüsse und einen guten Start in die neue Woche.

Elisabeth

Marguerite hat gesagt…

Liebe Anette
Eine wunderschöne Kreation. Mir gefällt die Palette an Farben und Materialien, die Du verwendet hast. Das Resultat sieht ganz toll aus, gratuliere!
Herzlichst
Margrith

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Wow kann ich da nur sagen. Dein Kranz ist eine Wucht und ein toller Willkommensgruss an der Haustür. Und doch, der Kranz passt perfekt und hilft, den Winter hoffentlich und endlich in die Wüste zu schicken!
Herzliche Grüss
Ida

Maruxa hat gesagt…

Felices Pascoas.

Barbara hat gesagt…

Wunderschön dein österlicher Türkranz! Du hast mir übrigens mit deinem Kommentar etwas Mut gemacht für den Umzug meiner Pflanzen. Danke! In welchen Monaten hast du damals die Arbeiten erledigt??
Liebe Grüsse und frohe Ostertage,
Barbara