Donnerstag, 7. März 2013

Schnell noch ein paar Bilder-



-bis der angekündigte Schnee alles wieder zudeckt.



Wenn ich mir vorstelle, dass es wieder richtig kalt wird und eine dicke Schicht Schnee die neuen zarten Blüten zerdrückt--unvorstellbar.





























Hoffentlich werden aus meinen Lenzrosen (Helleborus niger) keine Schneerosen.
Nach den starken Kahlfrösten im vorigen Winter waren alle Lenzrosen bis auf den Boden zurückgefroren. Nur langsam haben sie sich über den Sommer erholt. Jetzt beginnen sie gerade mit der Blüte.






Zum Glück macht es den Winterlingen nichts aus, wenn sie einige Tage unter dem Schnee verschwinden. Am Wochenende sind sie gerade wieder unter dem Schneeberg einer Dachlawine aufgetaucht.





Kommentare:

Wildes Gartenglück hat gesagt…

Hallo,

Mensch, bei dir ist alles schon so weit, davon kann ich nur träumen...
Es wäre wirklich Schade wenn die schönen Blüten wieder unter einer Schneedecke verschwinden würden.
Da kann ich ja dann froh sein dass bei mir noch keine Blüten sichtbar sind.

LG Alex

MarieSophie hat gesagt…

Ich hoffe auch, dass es nächste Woche nicht so schlimm kommt. Ich habe mich sehr zurückgehalten und das Meiste noch im Gewächshaus gelassen. Wir haben in diesem Jahr schon genug Winter überstanden, dann werden wir diesen Rückfall doch auch überstehen.
Liebe Grüße von Marie

CarpeDiem hat gesagt…

Ich kann mir das auch noch gar nicht wirklich vorstellen, dass es noch mal "so Dicke" kommen soll.
Aber immerhin durften wir schon Frühlingsluft schnuppern...

LG Cordula

Sunray Gardens hat gesagt…

Very pretty. The blooms show the first hint that Spring is near. Love your barrel.
Cher Sunray Gardens

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Hab ich dir eigentlichmschon mal,gesagt, dass ich toll find, was du töpferst! Ich nehm doch mal an, dass Henne und auch die hübschen Pflanztöpfe im letzten Post samt de Hünchen aus deiner Werkstatt stammen. Weiter so!!!
Ganz liebe Grüsse
Ida

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Habe mir gerade die neuesten Vorhersagen angesehen, demnach würde es hier in Niederbayern nicht ganz so kalt werden! Hoffentlich hat sich da auch niemand geirrt!!! Gerade kommen nämlich auch bei uns viele Frühlingsblumen aus der Erde!!!
Viele Grüße von
Margit

Eine Gartentraeumerin hat gesagt…

Toll was schon alles im Garten zu entdecken ist...und ich war die ganze Woche nicht draußen jammerjammer, aber MORGEN!!!!! LG Karin

Christine hat gesagt…

Hoffen wir mal ,
dass es doch nicht so Dicke kommt .
gestern meinte ein Gärtner zu mir ..... die Blumen & Blüten würden aber einen Kälteeinbruch vertragen , sie würden einen Wachstumsstopp einlegen & danach ginge es weiter .
Ich will ihm mal glauben ---- wäre schade um alles was sich schon aus der Erde gewagt hat .
Gerade bei dir !!!
Liebe Grüße ,
Christine

SchneiderHein hat gesagt…

Hallo Anette,
wenn genug Schnee kommt - so sieht es zumindest bei uns zur Zeit aus, dann kommt die Schneerose damit gut klar.
Meine viel zu vorwitzigen Lenzrosen, die sogar teilweise schon zu Weihnachten blühten, hatte ich vor dem damals drohenden Winter komplett in Laub verpackt. Darauf fiel dann der Schnee, und sofort beim Einsetzen des Tauwetters sahen sie wieder gut aus. Sie hatten sich regelrecht selbst freigetaut.
Ich werde mich heute auf Laubsuche begeben und sie jetzt nochmals auf diese Weise verpacken. Besser als sie einfach verfrieren zu lassen. Zwar hat sich die Wetterprognose für Dienstag von -13° auf -9° bei uns verringert, aber wer weiß was kommt. Es sind ja wohl mindestens 4 Tage Dauerfrost und dann ...?
LG Silke

Codzienne życie Agaty hat gesagt…

Schöne Blumen sind und freuen uns auf den Frühling und ein echter herzliche Grüße

Erwin Schriefer hat gesagt…

Tolle Bilder...ich bin mir sicher, dass wir auch die nächste Woche mit dem grausigen Wetter durchstehen...und dann kommt der Frühling mit riesen Schritten...genauso wie du es uns hier mit deinen Aufnahmen schmackhaft machst...bei uns waren heut 15 Grad...Sonne pur...leider musste ich arbeiten...Lieben Gruß Erwin

guild-rez hat gesagt…

Liebe Anette,
auch bei uns gibt es wärmere
Temperaturen, die leider nächste Woche wieder von einer Kaltfront abgelöst wird.
Aber der Frühling kommt, ganz bestimmt:)
LG Gisela

Marguerite hat gesagt…

Liebe Anette
Tut das gut, Deine wunderschönen Frühlingsboten zu bewundern!Das ist Seelenbalsam für alle, die den Frühling kaum erwarten können!
Herzlichst
Margrith

Elisabeth hat gesagt…

Liebe Anette
jetzt ist es auch frühlingshaft bei uns aber der Winter macht wohl noch einen Besuch bei uns.
Schön deine Frühlingsboten.

Lieber Gruss
Elisabeth