Montag, 29. April 2013

Aromatherapie in Holland

Schon länger hatte ich einen Kurztrip mit meiner Tochter nach Holland geplant.
Letzte Woche ging es endlich los.
Das Hotel war gebucht und wir brauchten nur noch losfahren.

Den ganzen Tag über "Frauensachen" machen, Quatschen, Lachen, einfach Spaß haben. Es ist herrlich eine "große"  tolle Tochter zu haben.







Natürlich gehörte ein Tag am Meer dazu. Am Strand  trafen wir nur wenige andere Menschen. Möwen waren klar in der Überzahl. Die Sonne verbarg sich hinter einem Dunstschleier und zauberte eine Welt in Pastell.









Immer wieder trafen wir am Strand Dohlen, die uns mit ihren hellblauen Augen genau beobachteten.







Natürlich wollten wir uns auch die Tulpenblüte ansehen. Blühende Tulpenfelder fanden wir nicht. 
Die Knospen brauchten noch ein paar Tage. 
Dafür erstreckten sich riesige Hyazinthenfelder an den Straßen. Könnt ihr euch vorstellen welchen Duft tausende Hyazinthenblüten verströmen? Eine einzelne Hyazinthe im Wohnzimmer kann fast unangenehm stark duften. 
Die offenen Felder aber verströmten im leichten Wind zarte betörende Aromawolken. Schade, dass ihr sie nicht riechen könnt. Ich war nur noch begeistert. Alle Sinne wurden vom Duft und den intensiven Farben angeregt.








Um nicht nur die Eindrücke der weitläufigen Blumenfelder mit nach Hause zu nehmen, besuchten wir den Keukenhof bei Lisse.  Hier blühten Tulpen, Narzissen, Anemonen und Hyazinthen zusammen mit vielen anderen Zwiebelblumen in vielen verschiedenen Zusammenstellungen.







Tulpenbilder aus einer Hallenschau.








Geschickt wurden früh blühende Sorten 
mit späten Tulpen kombiniert.








Hyazinthen im Regenbogenmuster








Gut gefiel mir der weiße moderne Garten in der Kleingartenschau.







Sicher könnt ihr euch vorstellen wie viele Bilder ich mit nach Hause genommen habe. Ich werde wohl noch ein paar Tage sortieren und an die schönen Tage in Holland denken.


Ganz besonders herzlich möchte ich mich für eure netten Kommentare bedanken. Auch wenn ich diesmal nicht antworten konnte, freue ich mich sehr über jedes liebe Wort von euch.

Kommentare:

Majue*s hat gesagt…

...ich kann es mir vorstellen, denn mir ging genauso, als ich in Lisse war.....ich wollte da garnicht wieder weg!!!
...mir ist, als habe ich den Hyazinthenduft immer noch in der Nase....obwohl es schon ewig her ist!!!!...noch viel gedankliche Duftwolken wünsche ich dir...

liebe Grüße
Ute

Kathrin hat gesagt…

Wow, so viele Blumen. Ein Wahnsinn. Holland muss in dieser Hinsicht wirklich ein Erlebnis sein.

lg kathrin

juralibelle hat gesagt…

Wunderbare Bilder zum Hyazintentraum, fast kann ich sie riechen - mit deiner Beschreibung. Einfach faszinierend , ganze Felder mit Hyazinten und dann die Farben.
Frühlingsgrüsse von Juralibelle

Anna hat gesagt…

traumhafte bilder, wahnsiiiiiiinnnnn!!!! irgendwann werde ich mir holland um diese jahreszeit auch ansehen, das steht schon mal fest :-)
lg AnnA

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Oh ja, ich kanns mir wahrlich vorstellen, dass dies wohl nur ein klitzekleiner Teil deiner Blumenbilderausbeute ist :-)
Wunderschön - danke dir herzlich, dass du uns etwas mit auf die Reise genommen hast. Ja, es muss wirklich wundervoll sein, eine erwachsene Tochter zu haben und mit ihr eben ein paar Tage einfach so alleine zu verbringen, irgendwo, wo es schön ist.
Liebe Grüsse und habs fein.
Ida

Christine hat gesagt…

Bin ja fast Niederländerin :))) wenn man so viele Jahre dort gelebt hat , darum kann ich deine Begeisterung für die Blumenfelder & den Keukenhof sehr gut verstehen .
Danke , dass du diese bunten Blumenfelder mitgebracht hast . Dein Post paßt ja hervorragend zum heutigen Krönungstag .
Liebste Grüße ,
Christine

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Das ist ja herrlich!!!! So ein Spaziergang am Strand pustet die Lungen kräftig durch!!!
Die Hyazinthenfelder sind gigantisch! Habe ich noch nie gesehen!
Viele Grüße von
Margit

Sunray Gardens hat gesagt…

Great photos. Must be something to see fields of blooms like that.
Cher Sunray Gardens

Svanvithe hat gesagt…

Was sind das für farbenprächtige Bilder, liebe Anette. Fantastisch!

Auch deine Strandbilder gefallen mir. Dohlen können übrigens sprechen lernen, wusstest du das?

Fröhliche Grüße

Anke

Elisabeth hat gesagt…

Riesig die Blumenfelder und beeindruckend liebe Anette. Die Pastellbilder gefallen mir aber auch sehr gut. Ich freuemich auf mehr.

Herzliche Grüsse
Elisabeth

RosIna´s Allerlei hat gesagt…

Ohhhh,das sind so schöne Bilder !!!Wir waren auch schon oft in Holland ,auch zur Tulpenblüte .Ich habe den Duft heute noch in der Nase .Grüßle Ina

Christa J. hat gesagt…

Das war bestimmt ein ganz besonderer Kurztrip, den ihr beide zusammen gemacht habt und ich kann gut nachvollziehen, dass ihr eure gemeinsamen Tage in vollen Zügen genossen habt.
Der Blütenrausch in Holland muss einfach nur wunderschön sein, wie man an deinen tollen Fotos erkennen kann und ich sage "danke", dass du sie mit uns geteilt hast. :-)

Liebe Grüße
Christa

Gardeningbren hat gesagt…

I really liked the white modern garden as well... Such fantastic blooms and great photos. Thanks for visiting my blog.