Samstag, 22. Juni 2013

Rosenpost Nr. 2





Wie versprochen zeige ich euch heute weitere Rosenbilder.

Im Mittelpunkt stehen diesmal Kletterrosen.



Die älteste Kletterrose mit immerhin vier Jahren ist  Lykkefund,  ein fast stachelloser Rambler.





Lykkefund stammt aus Dänemark. Dort wurde die aus Japan stammende Rose von A. Olsen 1930 eingeführt.



i


Ebenfalls weiß blüht der Rambler Kiftsgate. die einfachen Blüten stehen in dichten Dolden hoch über dem Rankbogen. In diesem Jahr beginnt die zwei Jahre alte Rose den benachbarten Apfelbaum zu erobern.







Bei der Kletterrose Filipes “Kiftsgate” handelt es sich um eine zufällig entstandende Mutation aus der Wildrose Rosa filipes.

Kiftsgate stammt von E. Murrell, Großbritanien, 1954

Obwohl sie noch jung ist, bildet sie bis 3 Meter lange Triebe.









Rosarium Uetersen, stellte ich schon in meinem letzten Post vor. Jetzt ist sie voll erblüht. Natürlich ist sie wesentlich kleiner als die vorgestellten Rambler, aber ihre kräftig rosa Blüten sind nicht zu übersehen.









Constance Spry




Englische Rose 'English Garden'






Auch eine Kletterrose. Die namenlose Rose wird an unserem Gartenhaus etwa 2,5 Meterhoch und blüht lachsrot.







Kordes-Rose Westerland.
Die Strauchrose sehe ich in vielen Gärten. Wenn ihre Blüten in der Sonne kupfern aufleuchten wundert es nicht, dass sie so beliebt ist.


Natürlich sind das lange nicht alle Rosen und ich zeige in den nächsten Posts immer mal wieder andere Sorten.


Kommentare:

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Wundervoll sind Deine Rosen!!! Rosen gehören zu den Stars im Garten!!!
Viele Grüße von Margit

SchneiderHein hat gesagt…

Wow, liebe Anette,
so hatte ich mir Kiftsgate auch vorgestellt ;-) Aber statt 3m langer Ranken liegen 50cm am Boden und die Blätter bekommen mal wieder Mehltau. Von Jahr zu Jahr wird sie kürzer, obwohl sie seit 2 Jahren mehr Licht bekommt. Ob ich ihr mal Deine Fotos zeigen sollte?
Lykkefund kommt bei mir zum Glück wieder. Sie stand wohl zu dunkel und trocken unter der Mirabelle. Es ist gar nicht so einfach Rambler in Bäumen klettern zu lassen. Jedenfalls hatte ich mir das vor einigen Jahren einfacher vorgestellt ...

Schön, dass Du Dich an einer so üppigen Rosenblüte erfreuen kannst!
LG Silke

juralibelle hat gesagt…

Bei dir scheint der Rosenmonat seinen Namen zu verdienen, die Sortenvilefalt begeistert mich.
Sonntagsgruss Juralibelle

Elisabeth hat gesagt…

Ein schöner Spaziergang durch deine Rosenvielfalt liebe Anette.

Schönen Sonntag und herzliche Grüsse
Elisabeth

Freu-Zeit hat gesagt…

Herrlich ist deine Rosenpracht! Danke, dass du immer auch die Namen der verschiedenen Sorten dazu schreibst! So habe ich doch schon mal eine Vorstellung, welche bei uns im Garten einziehen könnte, nachdem meine Kletterrose beschlossen hat, eher rückwärts zu wachsen...
Einen schönen Sonntag wünscht dir Doro

Babs Helferich hat gesagt…

Ich liebe deine Gartenfotos :)

AngiLovesBlue hat gesagt…

Oh, wie wunderschön, habe dieses Jahr eine Mini Eden Rose gepflanzt, es wurden mir viele Blüten bis zum Winter versprochen und 3m Wuchshöhe, mal schauen, ob es so sein wird. Hab noch eine New Dawn, die wird zurzeit von einer Clematis überschattet, kann sich leider nicht durchsetzten.
Viel Freude mit deinen Rosen und hab einen schönen Sonntag
Angi

Janneke hat gesagt…

Your roses are all so beautiful. I see you have filipes 'Kiftsgate', a rambling beauty. I had it, we removed it some years ago when we got a new shed. I remember in pruning time it was a hell of a job to prune this rose. It had grown far too big and every early spring I felt like the Sleeping Beauty.

Giga hat gesagt…

Piękne róże i ślicznie z pewnością wygląda ogród nimi ozdobiony. Pozdrawiam.
Schöne Rosen und sieht sicherlich schöner Garten ihnen geschmückt. Yours.

Alexandra Gall hat gesagt…

Liebe Anette,
deine Rosen sind wunderschön. Auch die Namensschilder sind eine nette Idee.
Herzliche Grüße Alex

HELENE hat gesagt…

How lovely to see all your roses, I have a special thing for roses and since my garden is tiny I had to carefully select which rose to have – no ‘monsters’ in my garden, just small ones that doesn’t grow too big. I also love David Austin roses and have 3 so far but I think my collection will grow next year. Thanks for visiting and commenting on my blog, have a great week!