Dienstag, 16. Juli 2013

Aus der Nähe betrachtet



Hallo Ihr Lieben, 
lange habe ich keine Nahaufnahmen aus dem Garten gezeigt.
Dabei sieht man auf diesen Bildern oft Details, die man sonst kaum bewusst wahrnimmt.



Im Innern einer Echinopsisblüte wuselt eine Schwebfliege auf der Suche nach Nahrung durch ein Labyrinth aus Staubblättern.




Federnelke






Wildes Getümmel von Rapsglanzkäfern auf einer Margeritenblüte (Crazy daisy).



Zarte Staubfäden  der Geißblattblüte.





Die winzigen Blüten vom Mutterkraut wirken aus der Nähe völlig fremd.



Ballonblume Platycodon






Zarte Sempervivumblüten





Hosta






Nigella oder Jungfer im Grünen




Kleiner Fuchs an Scabiose





Heiligenkraut (Santolina chamaecyparissus)




Mohnkapsel




Kommentare:

Dagmar Parzelle hat gesagt…

Wie anders alles gleich wirkt! Wunderschöne Fotos hast Du gemacht! Aus der Nähe betrachtet sehen alle noch beeindruckender aus als ohnehin schon. Die Ballonblume - man hast fast Angst, sie könnte platzen. Und das Geißblatt ist so zart! Und irgendwie kriege ich auch Mitleid mit der armen kleinen Schwebefliege...
Liebe Grüße und noch einen schönen Sommer,
Dagmar

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Sehr schön! Durch die Makroaufnahmen nimmt man so manches Pflänzchen viel bewusster war und sieht, welche Schönheit dahinter steckt!!! Deine Bilder regen dazu an, einmal wieder genauer hinzusehen!!! Gefällt mir sehr gut!
viele Grüße von
Margit

Wildes Gartenglück hat gesagt…

Sehr schöne Nahaufnahmen, ich mag sie sehr gerne, man kann so viel sehen.

LG Alex

Kiekplaotiesenzo hat gesagt…

Prachtige opnamen van super mooie bloemen!!!


groetjes.

Kiekplaotiesenzo hat gesagt…

Prachtige opnamen van super mooie bloemen!!!


groetjes.

schöngeist for two hat gesagt…

wunderschön deine Fotos aus eigenen Garten!
In Nahaufnahmen sind sie nochmal so schön aus wie von weiten!
Wünsche dir einen schönen Gartentag!
Lieben Gruss Elke

Sunray Gardens hat gesagt…

Lovely close up shots. You really caught some great detail.
Cher Sunray Gardens

Alexandra Gall hat gesagt…

Das sind ja wunderschöne Aufnahmen. Jetzt weiß ich auch wie die kleinen schwarzen Käferchen heißen;-)
Herzliche Grüße Alex

Babs Helferich hat gesagt…

wunderschöne Foto, toll gesehen :)
Sonnige Grüsse Babs

Janneke hat gesagt…

Das sind doch sehr schoene aufnahmen von der Naehe, so sehen wir die Blumen mit anderen Augen, wunderbar.

Regina hat gesagt…

hallo, liebe Anette
mit diesen Fotos hast du dich mal wieder selbst übertroffen! Traumhaft schön!
Am besten gefällt mir das 1. Foto mit der Echinopsisblüte!

wünsche dir einen wunderschönen Sommertag!

LG Regina

Erwin Schriefer hat gesagt…

Beim genauen Hinsehen kommt sehr Hübsches zum Vorschein...hab mich diese Woche auch gewundert was sich so alles in den Tiefen einer Blüte tummelt....
LG Erwin

Anke hat gesagt…

Wundervolle und sehr beeindruckende Nahaufnahmen, die kleinen Details sind doch immer wieder faszinierend.

Herzliche Grüße
von Anke

zabor hat gesagt…

Bei solch schönen Ansichten möchte an Fliege sein. Schönen Tag noch

HERZ-UND-LEBEN 2 hat gesagt…

Herrlich, liebe Anette! Wahnsinnsaufnahmen!
Ein Makro-Objektiv brauch' ich auch noch. ;-)
Die Mohnkapsel ist ja besonders beeindruckend. Denkt man auf den ersten Blick gar nicht, daß es Mohn ist.

Liebe Sommergrüße
Sara

SchneiderHein hat gesagt…

Hallo Anette,
ich glaube ich muss mal wieder mein Objektiv wechseln ;-) Faszinierende Details aus Deinem Garten!
LG Silke

marika / il tempo abitato hat gesagt…

hi
ich scrolle und srolle und komme von einem schönen post zum anderen... wunderbar, hier bleib ich...
♥lichst, marika