Montag, 21. Oktober 2013

Späte Rosenblüten






Mögt ihr Hagebutten auch so gern? Obwohl sie nicht sehr lange halten verwende ich sie gern für Deko im und am Haus. Sie sind die letzten Zeugen der sommerlichen Rosenblüte. Bei der großen Anzahl an Hagebutten merke ich erst mal, wie viele Rosen geblüht haben.

Aber zum Saisonausklang blühen auch noch einige Rosen und lassen mich wehmütig an die schöne Sommerzeit im Garten zurückdenken.



Ganz so perfekt wie im Sommer sind die Blüten nicht mehr. Regen und Wind treiben ihr Spiel mit den zarten Blütenblättern.






Rosarium Uetersen , eigentlich hat die robuste Kletterrose nie ganz zu blühen aufgehört.





Die  zarte Schönheit von New  dawn  konnte ich auch den ganzen Sommer genießen. Jetzt zeigen sich aber nur noch ganz wenige Blüten.





Geschnitten werden meine Rosen erst während der Forsythienblüte im nächsten Frühjahr.
Kletterrosen schneide ich nur, wenn sie zu mächtig werden, also eigentlich nur die Rambler. Meine Alba.Rosen bleiben auch von der Schere verschont.
Natürlich werden bei allen Rosen vertrocknete oder erfrorene Äste im nächsten Frühjahr entfernt.






In diesem Jahr brauche ich nur noch Ende November alle Rosen anhäufeln. Ich nehme dafür ein Gemisch aus Gartenerde und etwas Kompost. Die eine oder andere Rose, die sehr frostempfindlich ist, werde ich im Winter mit Tannengrün abdecken.




Den Abschluss macht Westerland. Um diese Jahreszeit blüht sie fast gelb. Für das sonst typische Orange fehlt wohl die Sonne.


Kommentare:

Sophinies hat gesagt…

In diesem Jahr fällt mir auch ganz besonders auf, wie lange die Rosen noch blühen.. Ist schon faszinierend .
LG
Antje

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Immer wieder interessant, wie sich die Pflanzen im Laufe eines Jahres entwickeln! Der Sommer war ja doch ziemlich heiß und trocken! Bin dann doch erstaunt, wie meine Pflanzen die Trockenheit wegsteckten! Gegossen wird bei mir nämlich normalerweise nicht!
Ich hoffe, dass das herrliche Wetter noch lange anhält, damit wir die letzten Rosenblüten noch genießen können!
viel Grüße von
Margit

engelwerkstatt hat gesagt…

da das Wetter noch immer so schön
ist blühen auch bei mir noch etliche Rosen,
es ist einfach herrlich - so eine
wunderschöne Rose anzusehen,
ich wünsche dir noch einen sonnigen
Tag, und liebe Grüße
aus der Engelwerkstatt

Alexandra Gall hat gesagt…

Liebe Anette
deine Rosen sind wunderschön. Jede auf ihre Art.
GGLG Alex

Babs Helferich hat gesagt…

Wunderschöne Bilder :)
Hagebuttentee ist lecker :)
Wünsche dir einen schönen Tag,
liebe Grüsse Babs

Christine hat gesagt…

Herrlich deine Rosen in Hülle &Fülle.
Liebe Gruesse.
Christine

Janneke hat gesagt…

Es ist doch schön noch so viele blühenden Rosen in Oktober zu haben. Nun das Wetter sich wieder verbessert hätte und wir selbs Temperaturen um 20 Gr. haben, sind die Rosen auch wiederhergestellt.
Viel Grüsse,
Janneke

MarieSophie hat gesagt…

Ich finde auch, dass Rosenblüten im Herbst etwas Wehmütiges haben. Die zarte Schönheit an grauen Tagen ist ein Gegensatz der nachdenklich macht.
liebe Grüße von Marie

Die Stadtrandgartenbesitzer hat gesagt…

Oktoberrosen bereichern den herbstlichen Garten ungemein und bilden wundervolle Farbakzente zum farbigen Laub.
herbstliche Grüße aus dem Münsterland senden dir die Stadtrandgartenbesitzer.