Sonntag, 24. November 2013

Winterquartier


Laut Wetterbericht soll es ab Dienstag richtig kalt werden.
Und weil der Klimawandel den Winter noch nicht abgeschafft hat, wanderten jetzt die letzten Kübelpflanzen in ihr Winterquartier.
Alle Pflanzen sind frostsicher untergebracht.





Eine Ecke unseres Blumenkellers.

Durch ein großes Fenster scheint gerade die Sonne und macht ein Foto möglich. Die Pflanzen stehen hier hell bei ca. 10 Grad. Einmal in der Woche kontrolliere ich die Feuchtigkeit in den Töpfen und achte auf Schädlinge. Gegossen wird aber nur wenn die obere Schicht der Pflanztöpfe richtig abgetrocknet ist.
Die Oleander gieße ich mit Leitungswasser, alle anderen Töpfe und Kübel mit angewärmtem Regenwasser.

Eine Etage höher wird fleißig für die Adventszeit dekoriert. Davon beim nächsten Mal mehr.

Ansonsten habe ich noch einige Gartenbilder für euch.




















Kommentare:

SchneiderHein hat gesagt…

Hallo Anette,
dann brauche ich meine Einlagerungsfrage ja nicht mehr zu stellen ;-) Wow, was für ein perfektes Winterquartier! Da ist es wirklich nicht tragisch, wenn die Kübel ins Haus müssen. Bis auf die Schlepperei natürlich ...

Ich gehe nun doch das Risiko ein: Die Fuchsien stehen in BS noch unter dem Glasdach. Angeblich werden es einige Stunden mit -3° am Dienstag und Mittwoch früh morgens. Und dann kommt der Frühling zurück - 5 bis 7° am Tag und in der Nacht!? Da werfen sie dann nach dem Kälteschock hoffentlich noch einige Blätter ab, bevor sie blattlos und eingekürzt in den dunklen Keller müssen. Was für eine Türerei, aber schön sind sie trotzdem - vor allem im Herbst.

Jetzt wünsche ich Dir viel Freude bei den Advents-Vorbereitungen.
LG Silke

juralibelle hat gesagt…

Hallo Anette, toll grosszügig ist den Pflanzen Winterqartie und noch mit Sonneneinstrahlung- staun.
Gutes Gestalten wünscht Juralibelle

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Ich muss jetzt dann auch meinen Oleander in Sicherheit bringen! Allerdings ist mein Keller nicht so hell! Hatte mit dem Überwintern bisher kein so großes Glück! Mal sehen!!!! Dein Garten sieht auch jetzt noch traumhaft aus!!!!! Wir hatten heute Nacht zum ersten Mal leichten Frost!!!
Viele Grüße von
Margit

Sophinies hat gesagt…

Da hast Du aber ein schönes Plätzchen für Deine Pflanzen , dort sollte es doch gelingen sie über den Winter zu bringen.
Liebe Grüße
Antje

Alexandra Gall hat gesagt…

Liebe Anette,
sehr schöne Bilder von deinem Garten. Das ist toll, wenn man so ein Winterquartier zur Verfügung hat.
GLG Alex

Sisah vom Fließtal hat gesagt…

Ja so etwas würde ich auch gerne haben :-). Unsere Keller sind dunkel und zu warm!
Interessant finde ich auch deine Lärche im Kübel, die zu dieser Jahreszeit noch einmal ein Hingucker ist, bevor sie die Blätter abwirft. Schützt du den Topf eigentlich den Winter über?
LG
Sisah

Sunray Gardens hat gesagt…

You still had some lovely blooms. Nice to be able to bring in so many plants.
Cher Sunray Gardens

Babs Helferich hat gesagt…

WOW klasse :)
LG Babs

Svanvithe hat gesagt…

Ich habe leider keine Überwinterungsmöglichkeit für meine nicht winterharten Pflanzen. Die müssen dann wieder bei meinen Eltern "einziehen" und dort die kalten Tage verbringen.

Allerbeste Grüße

Anke

Elisabeth hat gesagt…

Schöne Farbtupfer liebe Anette und deine Pflanzen haben ein sicheres Winterplätzchen erhalten.

Herzlicher Gruss
Elisabeth

Christa J. hat gesagt…

Das war gut, dass die letzten Pflanzen ins Winterquartier gezogen sind, wir hatten ganz schönen Nachtfrost letzte Nacht und heute Mittag hat es zum 1. Mal geschneit. Aber du hast noch einige wunderschöne Farbkleckse in deinem Garten und die Rosen blühen auch noch so wundervoll. :-)

Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
Christa

Kathrin S. hat gesagt…

Alle Achtung, Dein Pflanzenkeller ist ganz schön groß! So viel Platz habe ich leider nicht. Bin schon gespannt auf Deine Weihnachtsdeko!

lg kathrin