Montag, 19. Mai 2014

Schöne Einzelblüten



Hallo Ihr Lieben,
Gartenbilder wie dieses zeige ich oft. Man sieht was gerade so blüht und kann sich gut vorstellen wie der Garten aussieht.
Aber die einzelne Blüte ist nicht gut zu erkennen. 
Deshalb habe ich heute Nähe gesucht. Von nahem sieht manche Blüte ganz anders aus als beim flüchtigen Blick über das Beet.



Margeriten gehören zu den Sommerstars. Inzwischen blühen sie nicht nur in Weiß, sondern in vielen Pastelltönen. 




Eine ganz gewöhnliche Wiesenmargerite zum Vergleich. Ich finde sie sehr schön.




Fast wie eine Margerite sieht das Kapkörbchen (Osteospermum) aus. Der kälteempfindliche Korbblütler aus Afrika wird in vielen verschiedenen Farben angeboten.





Sie blühen unentwegt. Ich finde in diesem Frühjahr halten sie besonders lange durch. Wohl auch deshalb sind Akeleien so beliebt.





Keine Blüte, aber ein Fruchtstand. Der Fruchtstand mit den wolligen Balgfrüchten, der wie ein Krönchen aussieht, gehört zur Strauchpfingstrose.





Viele zarte Blüten an der Jakobsleiter.





Und  immer wieder bezaubernde Storchschnabel-Blüten. Da meine Geranium-Pflanzen alle nicht gekauft, sondern getauscht sind, kenne ich die Sortennamen nicht.





Natürlich darf die Königin der Blumen nicht fehlen. Ich hoffe, dass auch Kartoffel-Rosen (Rosa rugosa)
zu den Königinnen gezählt werden dürfen.





Zum Schluss noch eine Ansicht vom Vorgarten.
Viele, viele Blüten auf einem Bild.

Kommentare:

Christa J. hat gesagt…

Heute hast du ganz wundervolle Fotos der einzelnen Blüten im Gepäck, liebe Anette.
In meinen Augen ist die ganz gewöhnliche Wiesenmargerite immer noch der Star unter dieser Gattung.
Bezaubernd ist auch die Jakobsleiter, ich mag sie sehr.

Deine Fotos sind einmalig schön und danke, dass du all das, was bei dir blüht, mit uns teilst. :-)

Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
Christa

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Anette,
ich bin von deinen Fotos begeistert.
Wundervolle Blüten zeigst Du.
Ich kannte bislang einige nicht.
Ich wünsche dir eine angenehme Nacht
Irmi

Irmtraud Kesselring hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Tina/Bellazitronella hat gesagt…

Hallo liebe Anette,
ja so Portrait Aufnahmen von Blüten sind immer wieder bezaubernd.
Man kann ganz viele Details erkennen, die man so gar nicht sehen würde...
Schön!

Ich werde mir heute auch noch Kapkörbchen kaufen :-)

Bis ganz bald
Deine Tina

Gartenbiene hat gesagt…

Hallo Anette,
wunderschön finde ich die Aufnahmen der Blumen. Wie schön manche Blüten tatsächlich sind, sieht man erst bei Nahaufnahmen.
In Deinem Garten würde ich mich auch wohl fühlen.
Liebe Grüße von Ingrid

WilderGartenVordereifel hat gesagt…

Hallo Anette,
den Fruchtstand der Strauchpfingstrose hatte ich gestern auch entdeckt. Ich hatte das bisher noch nie gesehen! Margariten mag ich schon seit meiner Kindheit sehr , Deine Nahaufnahmen sind toll! Derzeit blüht jeden Tag was anderes und die Zeit alles genauer zu betrachten ist ein wenig knapp !

Liebe Grüße Alexandra

Liebhaberstücke hat gesagt…

Liebe Anette,
Gartenbilder könnt ich mir
den ganzen Tag anschauen,
einfach nur herrlich. Die
Jakobsleiter mag ich auch
total gerne, sie hat sooo eine
schöne Farbe.
Glg Christiane

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Ganz wundervoll! Besonders beeindruckend finde ich ja den Samenstand der Strauchpfingstrose!!! Der sieht ja richtig exotisch aus!!! Bei dem Storchschnabel handelt es sich vermutlich um Geranium cinereum 'Ballerina'!
Viele Grüße von
Margit

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Ich mag solche Nahaufnahmen unheimlich gerne. Und manche Blüte kommt so gerade nochmals so gut zur Geltung oder wir sind erstaunt beim näher betrachten, wie wundervoll sie sich doch zusammensetzt.
Danke fürs Zeigen.
Liebe Grüsse
Ida

Sunray Gardens hat gesagt…

Some very pretty and unusual blooms.
Cher Sunray Gardens