Montag, 9. Juni 2014

Pfingstspaziergang

Pfingstspaziergang und dann nur im Garten? Hört sich etwas hochtrabend an. Aber es war in den letzten zwei Tagen sooo heiß, dass ich nicht die geringste Lust hatte, mehr als hundert Meter zu laufen.







Es hat sich noch immer nicht abgekühlt und verspricht morgen genau so heiß zu werden.

Den Pflanzen scheint das Wetter zu gefallen. Es darf jetzt nur nicht zu heftig regnen. dann sind die schönen Rosenblüten hin.




Strauchrose Westerland, altbewährt und mit ihrem leuchtenden Orange wunderschön.

Ja, ich höre euch schon wieder stöhnen. Wie kann man solche grellen Farben schön finden, Weiß und Rosa sehen viel edler aus. Das mag sein, aber ich mag es eben bunt.




Als nächstes fällt mir bei meinem kleinen Spaziergang diese zarte Opuntienblüte auf. Jeden Morgen öffnen sich neue Blüten für einen Tag. Diese Opuntia ist sehr frosthart. Im Winter wirkt sie mit ihren braunen verschrumpelten Gliedern wie abgestorben. Aber im Sommer ist sie wieder frisch grün und blüht.







Vorbei an den Nelken im Steingarten geht es zur Augusta Luise. Auf Bildern sieht sie immer richtig rosa aus. Meine Augusta Luise hat aber immer schmale Rote Ränder und eine gelbe Mitte. Mir gefällt sie so richtig gut.




Kaukasische Flockenblume (Centaurea dealbata)

Nicht ganz so edel wie Rosen, aber auch schön.




Eine meiner Lieblingsblumen, Nigella oder Jungfer im Grünen . Sie wandert in allen Blautönen und in Weiß durch den Garten. Mal ist sie hier, mal ist sie da. Aber immer steht sie an der richtigen Stelle.



Morsdag
Diese immer wieder blühende kleine Rose ist eine Bereicherung für den Steingarten.



Das vor einigen Wochen neu entstandene Rondell unter dem Apfelbaum beherbergt inzwischen viele verschiedenen Stauden. 


Unter anderem wächst dort diese Orchideen-Primel 
(Centaurea dealbata). Leider habe ich erst nach dem Kauf gelesen, dass sie keinen Kalk verträgt. Das könnte Schwierigkeiten geben. Mal sehen, ob sie nächstes Jahr noch zu finden ist.























Ihren ganz großen Auftritt haben jetzt auch die Glockenblumen, wie hier Campanula poscharskyana.





Nicht so häufig anzutreffen, ich finde ganz zu Unrecht, ist der Fingerhutbartfaden (Penstemon digitalis Husker's Red). Die bis zu einem Meter hohe Staude ist frosthart und behält auch im Winter ihre roten Blätter. 





Den Abschluss macht eine meiner schönsten Rosen. New Dawn. Sie  blüht und blüht und.....



Kommentare:

Tina/Bellazitronella hat gesagt…

Guten Morgen liebe Anette,
ich habe den Spaziergang durch deinen Garten wieder einmal sehr genossen....

Mein Garten ist auch kunterbunt.
Da gibt es gelb,da gibt es rot, da gibt es apricot, da gibt es rosa, da gibt es weiß , da gibt es pink......
:-)

Hab einen schönen Start in die neue Woche!!

Viele Liebe (Urlaubs)Grüße
Deine Tina

Liebhaberstücke hat gesagt…

Liebe Anette,
schön ist Dein Garten. Ich geb ja
zu, dass ich orange und geld eigentlich nicht sooo mag, aber bei
Rosen schon, wobei eigentlich find ich bunte Blumen total schön, nur hab ich keine im Garten :-))) bei uns ist alles rosa, blau und weiß.
Dein Beet um den Apfelbaum finde ich besonders schön.
Glg Christiane

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Herrlich blüht es bei Dir! Ich habe auch den Eindruck, dass den Pflanzen die Hitze (noch) gar nichts ausmacht! Mir ist es im Moment auch zu heiß und verbringe daher die meiste Zeit im (noch) kühlen Haus!
Einen schönen Wochenstart wünscht Dir
Margit

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Anette,
kann dich verstehen, das du bei der Hitze in deinem bezaubernden Garten einen kleinen Spaziergang gemacht hast! Ich bin auch nur den Schattenplätzchen in unserem Garten nachgelaufen! Wunderschön deine vielseitige Blumenpracht! Einfach himmlisch! Ja, nun hoffen wir wirklich das kein böses Gewitter auf die zarten Blüten niederprasselt!
Wünsche dir einen guten Start in diese heisse Sommerwoche!
As lieabs Grüassli
Yvonne

Alexandra Gall hat gesagt…

Liebe Anette,
dein Garten ist soo schön. Hab gerade auch noch deinen Mohn bestaunt.
Liebe Grüße Alex

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Anette,
Dein Garten - wirklich ein kleines Paradies - ist so wunderschön, dass ich dir immer folgen könnte.
Ich finde alle Farben schön. Das ist Natur!
Liebe Grüße schickt dir
Irmi

WilderGartenVordereifel hat gesagt…

Liebe Anette,
New Dawn legt auch hier gerade los, sie ist ein Traum. Heute Morgen regnete es zum ersten mal begleitet von einem heftigen Gewitter. Ich habe noch gar nicht geschaut wie mein Garten aussieht . Bunte Blumen finde ich übrigens sehr schön, auch in meinem Garten, es kommt doch auf die Zusammenstellung an und die ist Dir sehr gut gelungen! Dieser grüne Knopf in der gelben Blüte ...

Ich wünsche Dir einen schönen Tag

Alexandra

Ela hat gesagt…

Anette, your garden is gorgeous !
All your flowers are beautiful especially roses !
Greetings

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Jeder wie es ihr gefällt liebe Anette. Und dass du bunt magst, ist doch einfach wundervoll. Wie öde wär das Leben ohne diese Buntheit! Bei mir steht ja auch vieles "Chrüsimüsi" durcheinander :-)
Wunderschön sind deine Gartenbilder und dass deine New Dawn blüht und blüht und blüht ... also bei mir blüht die gerade mal einmal und die Nachblüte, die kann man zählen - oder es gibt gar nix. Schon komisch, gell.
Liebe Grüsse
Ida

Marijke Verdonk hat gesagt…

Herrliche Bilder aus deine Paradies Anette. Soviele blüten zu haben ist ein fest! Auch hier ist es sehr heiss gewessen aber jetzt sind die temperaturen wieder normal.
Schöner Abend gewünscht und liebe grusse.