Donnerstag, 28. August 2014

So richtig was Neues habe ich heute nicht für euch.
Endlich scheint wieder den ganzen Tag die Sonne und ich konnte heute den Rasen mähen.
Und es gibt jede Menge abzuschneiden. Abschneiden ist zur Zeit meine "liebste" Arbeit. 
Eigentlich lasse ich im Herbst verblühte Stauden stehen. Aber auch wenn es sich wie Herbst anfühlt, wir haben noch Hochsommer und da mag ich mir die braunen Stängel noch nicht ansehen.





Seht mal, ich habe einen neuen "alten" Fensterrahmen geschenkt bekommen. Schön! Jetzt suche ich noch einen passenden Platz im Garten.




Ich dachte immer, Sempervivum mögen es trocken. In diesem Jahr breiten sie sich flächendeckend aus. Offensichtlich gefällt ihnen der häufige Regen.




Auch Verbena bonariensis mag Regen. Wer hätte das gedacht.




Nostalgie

Meine Rosen leiden mehr und mehr an Sternrußtau. Spritzt ihr in dieser Jahreszeit noch mal ein Fungizid?





August? Dieses Bild könnte auch vom Oktober stammen. So viele Herbsttöne mischen sich schon in die Beete.





Ich überlege ernsthaft, ob ich mich von meinen hohen Dahlien trenne. Ich brauchte den Platz dringend für Großstauden. Im vorigen Jahr haben die Dahlien wegen der Trockenheit im Sommer nur mäßig geblüht. In diesem Jahr blühen sie überreich, fallen aber auseinander. Kein schöner Anblick und das ganze Anbinden nutzt auch nichts.









Da Kürbisgerichte von meiner Familie nicht gern gegessen werden, pflanze ich nur Zierkürbisse. Dieses Jahr eine bunte Mischung. Bunte Mischung? Alle Kürbisse sind grün gestreift. Das wird eine interessante Herbstdeko.




Nächste Woche möchte ich den ersten Zwetschgenkuchen backen. Dann werden die leckeren Pflaumen reif genug sein. Hoffentlich sind nicht so viele madig.




Jetzt lese ich mir gerade noch mal meinen Post durch: ich bin ja nur am jammern! Was soll denn das. Mit einem farbenfrohen Bild von Sonnenhut und Sonnenbraut scheuche ich die miese Stimmung weg und wünsche euch wieder frohgelaunt einen schönen Wochenendbeginn.

Eure Anette




Kommentare:

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

MEI I FIND dein GARTL sooooo gmiatlich
meine DALIEN... jaaaa den SCHNECKEN hams guat gschmeckt,,,grrrrrr
HOB NO an feins WOCHENENDE
bussale BIS BALD de BIRGIT

stines zuhause hat gesagt…

Liebe Anette, das Wetter kann einen ja auch zur Verzweiflung bringen. Bei uns sieht es aber gerade ganz gut aus. Sonne hier und da...kein Regen...und wenn man ne Jacke einstecken hat, hält man es gut draußen aus.
Mir gefallen deine Spätsommereindrücke sehr gut, die Dahlien sind wirklich eine Pracht. Der Fensterrahmen macht sich an der Stelle ganz gut, aber ich würde ihn, wenn du einen Baum hast, in den Baum hängen, ein Windspiel rein....ich wünschte, ich hätte einen Baum.
LG in das nahende Wochenende von Stine

Anke hat gesagt…

Liebe Anette,

ohja es ist sehr herbstlich geworden, aber der September wird bestimmt die Wärme und Sonne zurückbringen.

Sehr schöne Eindrücke aus Deinem Garten, der Fensterrahmen schaut wunderschön aus. Und die vielen Hauswurze sind ja gigantisch.

Und Du willst Dich wirklich von den Dahlien trennen ? Diese Blüten sind doch ein Traum.

Sternrußtau ... da sagst Du was, unsere gelbe Rose hat es auch erwischt, ich habe sie kräftig zurückgeschnitten, Spritzen vermeide ich meistens. Sie hat dieses Jahr so üppig geblüht, ich denke, sie ist einfach zu geschwächt.

Ein sonniges WE
wünscht Dir
Anke

Ps.: Ach ja dieses strahlende Foto vom Sonnenhut und Sonnenbraut gefällt mir sehr, beide Stauden blühen auch bei uns im Garten.

G. Kaiser hat gesagt…

liebe Anette,
Dein "neuer" Fensterrahmen gefällt mir, auch ich habe so was ähnliches und warte gerade noch auf einen "neuen".
Deine Dahlien sind doch wunderschön, auch Deine Hauswurze sind gigantisch.
Bei uns sind sie in einem alten Backblech.
liebe Grüße
Gerti

Trixi trauminsel hat gesagt…

Hallo liebe Anette,
der Fensterrahmen schaut an dem Platz doch schon gut aus! Mir gefällt er richtig gut!
Auch deine Blumen und die Wurze sind superschön, auch wenn's vielleicht ein bißchen nach Herbst ausschaut.
Ich wünsch dir ein wunderschönes Spät- (eigentlich Hoch-) Sommerwochenende,
lieben Gruß, Trixi

Ela hat gesagt…

Anette, your garden is a great place to relax and enjoy the beauty of nature !
Have a nice weekend !

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Ein bißchen jammern gehört einfach zu uns Gärtnern dazu!!! Haha... Ich spritze meine Rosen übrigens nicht mehr, seitdem ich mal Spritzmittel an die Haut bekommen hab! Das war wirklich sehr heftig! Seitdem kommt mir nur noch biologisches Spritzmittel ins Haus!
Der Herbst steht auch hier schon vor der Türe!
Viele Grüße von Margit

Tina/Bellazitronella hat gesagt…

Ach Anette,
bei Dir im Garten ist es schon so richtig schön herbstlich!!!

HERRLICH!!!

Viele Grüße
von Tina
die ganz begeistert von deinem ersten Foto ist :-)

felix-traumland.eu hat gesagt…

Sehr schöne Herbstfotos
Tramhaftschöne farben
liebe grüße
regina

Kate-Alison hat gesagt…

Huhu Anette! :)
Der Fensterrahmen sieht toll aus! So einen will ich auch geschenkt bekommen :D Die Fotos sind echt toll geworden. Auch bei mir im Garten macht sich der Herbst schon deutlich bemerkbar. Irgendwie schade aber irgendwie auch nicht.:D
Liebst, deine Kate :)