Mittwoch, 22. Oktober 2014

Alles geschafft





So viel hatte ich mir vorgenommen und tatsächlich alles geschafft.

Die Keramik-Deko wurde sauber geschrubbt und in Kisten verpackt. Was jetzt noch draußen steht kommt auch mit Minustemperaturen klar.





Der Kompost ist gesiebt und zum Teil schon auf die Beete verteilt. 




Die Blumenzwiebeln von  Nebelung wurden in den Beeten verteilt.


Alles noch vor Regen und Sturm. Heute möchte ich wirklich nicht im Freien arbeiten. 
Die nächste größere Aktion steht an wenn die Kübelpflanzen ins Winterquartier müssen.  Hoffentlich noch nicht so bald.






Schon lange sind die Stauden-Sonnenhüte verblüht.Meine einjährigen Rudbeckia hirta hingegen blühen noch richtig schön.














Fetthennen und die wunderschöne Limelight sind zwar verblüht, aber sie sehen nach der Blüte noch lange gut aus.


















Neben dem Haus wächst eine mächtige Gleditschie. Sie treibt im Frühling gelb aus und genau die gleiche gelbe Tönung hat jetzt ihr Herbstlaub.




Geschützt vor Regen und Wind blüht noch immer eine weiße Begonie. Die Knolle werde ich zu den Dahlienknollen legen und nächstes Jahr wieder in einen Topf pflanzen. So blüht sie Jahr für Jahr.



Kommentare:

Rosengärtchen hat gesagt…

Bei dir blüht ja noch allerhand im Garten! Beneidenswert, was du schon alles geschafft hast. Ich habe noch nicht einmal angefangen.

Liebe Grüße von Elvira

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

MEI fleißig,,,
uiiiii des muas i alles erst macha,,gggg
hob no an feinen TOG
bis bald de BIRGIT

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Zum großen Teil ist bei mir auch schon alles winterfest! Zwei Wassergefäße müssen noch geleert werden und ein paar Kübelpflanzen nach drinnen! Im Moment kann man aber kaum vor die Tür, weil es immer noch heftig stürmt!
Viele Grüße von
Margit

angie hat gesagt…

danke für die tollen bilder!!! du bist mir aber schon weit voraus!!! mein garten ist noch "unberührt", lach!!! lg angie

G. Kaiser hat gesagt…

da warst Du aber ganz schön fleißig, die letzten Tage ging man am besten gar nicht vor Tür.
Ich hab auch schon so gut wie alles "aufgeräumt", das war auch gut so, bei dem Sturm.
Gut gefällt mir das erste Foto mit den Hauswurz.
liebe Grüße
Gerti

Frau Sonnenhut hat gesagt…

Liebe Anette,
ja, ich empfinde es genauso wie du es beschrieben hast: Der Elan, den das Frühjahr mit sich bringt und einem die Arbeit so leicht von der Hand gehen lässt, der fehlt im Herbst. Und so werden die anstehenden Arbeiten mehr aus Pflicht als mit (Vor-) Freude erledigt. Aber wenn das Wetter noch passt (die Sonne scheint und es mal nicht regnet), dann geht es noch.
An Deko muss ich dieses Mal nicht viel wegräumen. Ich habe aus Zeitmangel gar nicht viel rausgeholt *schmunzel*.
Kompost abbauen und durchsieben ist eine Arbeit die ich recht gerne tue. Finde es hat so etwas Befriedigendes (ein besseres Wort ist mir jetzt nicht eingefallen), wenn der Haufen mit der frischen, nährstoffreiche Erde immer weiter anwächst und man sie dann im Garten verteilen kann.
Das Foto mit der weißen Begonie gefällt mir sooo gut. Ja, man freut sich über alles was noch so frisch treibt. In früheren Jahren war mein Garten um diese Jahreszeit immer schon so öde. Habe im letzten Jahr dann „aufgerüstet“ und einiges an Herbstastern und Chrysanthemen gepflanzt. Das werde ich noch weiter ausbauen. Stelle die blühenden Zweige auch so gerne mit etwas Grün in Vasen im Haus auf.

Ganz ♥-lich grüßt
Uschi

Tina/Bellazitronella hat gesagt…

Liebe Anette,
ich lasse dir wieder mal ganz liebe Grüße da.

Das letzte Foto ist heute mein Lieblingsfoto.

Ich glaube ich möchte auch noch ein paar Zwiebel eingraben.
In Zinktöpfen und Eimern habe ich ja unlängst schon Tulpen und Narzissen eingepflanzt. Mal sehen, ob das was wird.

Herzensgrüße
Tina

Bob Bushell hat gesagt…

Brilliant images of the flowers that you have made.

Regina hat gesagt…

hallo, liebe Anette
auch die letzten Arbeiten im Gartenjahr müssen sein.
Gert hatte sich heute auch den Kompost vorgenommen.
Ganz herzliche Wochenendgrüsse,
Regina

einfallsReich amy k. hat gesagt…

sooooo fleißig ;-)
mein favorit: deine weiße begonie!
herzlichste grüße & wünsche an dich
amy