Montag, 23. Februar 2015

Iris im Regen




Es regnet,
es schneit,
es ist schrecklich!





So sieht es heute aus, wenn ich aus dem Fenster sehe.





Trotzdem hat sich heute die erste Irisblüte geöffnet.
Warum nicht gestern als die Sonne schien?






Wenn ich eine Blüte wäre, schliefe ich bei diesem Wetter einfach weiter.

Kommentare:

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Bei uns war eigentlich auch Schnee angekündigt! Allerdings ist es dafür doch zu warm! "Zum Glück" regnet es hier nur!
Gruß Margit

LilaFlieder hat gesagt…

Hallo Anette,
ja bei uns war heute auch so ein schrecklich grauer Tag mit Regen und Schnee, da ist es um so schöner, wenn man sich schöne Bilder von den Frühblühern anschauen kann. Deine Lenzrosen blühen ja schon herrlich, meine haben erst Knospen und ich bin gespannt, wann sie aufblühen werden.
Viele Grüße Doris

yase hat gesagt…

Würde ich auch....
Herzlichst
yase

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Anette,
bei uns schneite es heut den ganzen Tag. Alle Blüten sind im
Schnee versteckt.
Ich würde, wenn ich Blüte wäre, auch einfach schlafen bis die Sonne mich grüßt.
Einen schönen Wochenanfang wünscht
Irmi

Janneke hat gesagt…

We don't have snow but lots of rain. The problem is one day it's raining cats and dogs, the other day it's freezing. Wet soil in combination with frost is so bad for the plants in the garden.
Regards, Janneke

SchneiderHein hat gesagt…

Stimmt, liebe Anette, unsere Krokusse sind da vernünftiger. Ich konnte zwar bis jetzt noch kein Blühfoto von ihnen machen, aber die haben sich wohl am Sonntag gedacht, dass sich das bei den Wetterprognosen einfach noch nicht lohnt die Blütenkelche zu öffnen ;-)
Wir hatten gestern allerdings nur am frühen Morgen etwas Hagel, dann ekelig kalten Nieselregen und am Nachmittag wurde es etwas besser. Aber da wollte ich dann nicht mehr raus. Es kommen bestimmt noch schönere Zeiten …
LG Silke

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Anette
Offenbar teilen wir uns das Wetter ;o) Bei uns sieht es etwa gleich aus.
Doch auch ich habe das Gefühl, dass der Frühling in den Startlöchern sitzt.
Eine gute Woche und alles Liebe wünscht Dir Yvonne

Lisas Gartenwelt hat gesagt…

Bei uns ist gestern noch der Schnee weggetaut und heute scheint die Sonne. Deine Lenzrosen sind wunderschön.

Liebe Grüße
Lisa

allegria hat gesagt…

Die kleine Zwergiris wartet bestimmt tapfer, bis die Sonne den Schnee wieder wegschmilzt.
Viele Grüße
Karen

Alexandra Gall hat gesagt…

Liebe Anette,
bei uns hat sich der Schnee verabschiedet. Zumindestens im Moment. Toll sieht deine Blüte aus. Die ist ganz schön mutig.
Herzliche Grüße
Alex

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

PAHHHH ah IRIS bliaht scho bei DIR,,,,
wir ham lei an HAUFA SCHNEE im GARTEN:brrrrr
hob no an feinen ABEND
und DANKE für de liaben WORTE
vom letzten mol
bis bald de BIRGIT

Bob Bushell hat gesagt…

The snow, the mountains, and the whistling of day. Anetta, you are beautiful.

Kath rin hat gesagt…

Oje, bei uns sieht es auch so grauslig aus. Sonne hatten wir heute überhaupt keine leider. Blühen tut bei mir auch nichts :(

lg kathrin

WilderGartenVordereifel hat gesagt…

Liebe Anette, da sehe ich Regen und Schnee, wandere weiter und werde mit den schönsten Januar und Februarbildern beglückt :-)). Da schau ich über die derzeit triste Einöde gerne hinweg. Hier ist es weniger schön, das viele Wasser lässt alles grau, matschig und elendig aussehen! Die ersten Zugvögel habe ich schon gesehen, das lässt hoffen!

Herzlichste Grüße und ein schönes Wochenende

Alexandra

Kathinka hat gesagt…

Gestern zeigte sich endlich die Sonne, heute wieder nur Regen! Außer ein paar versprengten Schneeglöckchen lassen sich hier keine Frühblüher blicken.
VG Kathinka