Dienstag, 3. März 2015

Frisch aus dem Garten: die ersten Frühlingsblüher






Stellt euch vor, heute suchte uns ein Gewitter heim. Mit Regen, Blitz und Donner. Ich hatte gerade meine Wäsche von der Leine geholt, da ging es los.
Eigentlich wollte ich Stauden schneiden, aber bei dem Wetter? Nein!

Dafür holte ich mir schnell ein paar Blüten ins Haus. 

In einem kleinen Drahtkörbchen, das mit Moos ausgeschlagen wurde, stehen in einem Gefäß Frühlingsiris, Christrosen, Märzenbecher und Schneeglöckchen.

Kommentare:

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Gewitter!!!??? Heftig um fiese Jahreszrit! Ich muss jetzt dann unbedingt mal im alten Garten etwas tun... mal sehen, ob es morgen klappt!
Viele Grüße von Margit

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Gewitter!!!??? Heftig um fiese Jahreszrit! Ich muss jetzt dann unbedingt mal im alten Garten etwas tun... mal sehen, ob es morgen klappt!
Viele Grüße von Margit

SchneiderHein hat gesagt…

Guten Morgen Anette,
so ein fieses Gewitter mit Starkregen hatten wir gestern am Abend auch. Ob und was es im Garten angerichtet hat, werde ich gleich mal schauen. Auf jeden Fall muss ich die Schneeglöckchen & Märzenbecher im Topf jetzt wohl von ihrem Wasserpflanzendasein befreien …

Und Du kannst so aus dem Vollen schöpfen?
Ich freue mich so sehr über jede Blüte im Garten, dass nur abgeknickte Blütenköpfe in Vasen kommen.
Aber ich habe mir ja zumindest 3 Töpfe Schachbrettblumen besorgt. Und 5 weiße Hyazinthen hüpften im Supermarkt dann auch noch mit in den Wagen. Aber nur, da ich 3 zum Verschenken brauchte und es noch 2 4er-Packs gab. Normalerweise wäre ich sonst ja vernünftig gewesen und hätte mich an den künstlichen weißen erfreut. Denn ausgepflanzt werden sie bei uns ja leider meist nur Schneckenfutter …

Jedenfalls sieht Dein Strauß zauberhaft aus. Und bei dem Wetter machen die Blümchen drinnen sicherlich mehr Freude!
LG Silke

juralibelle hat gesagt…

Gleich zwei meiner Lieblinge- passen echt gut zueinander.
Grüsse von Juralibelle

Angelika Leśniak hat gesagt…

Zu beneiden bist du, liebe Anette, so schöne Blumen vor der Haustür zu haben, toll.
Liebe Grüße
Angelika

Sisah vom Fließtal hat gesagt…

Was für ein frühlingsfrischer Strauß! Auf meine Iris reticulata warte ich mal wieder vergeblich, die muss man offenbar jedes Jahr neu pflanzen...und selbst dann erscheinen nur die Laubblätter. Sie ins Haus zu nehmen würde ich gar nicht wageb, Jedesmal eine Enttäuschung, obwohl ich die doch so mag!
LG
Sisah

LilaFlieder hat gesagt…

Hallo Anette,
das sind ja wirklich tolle Farben. Wir hatten heute morgen auch einen richtigen "Schneesturm". In kurzer Zeit war alles weiß. Aber zum Glück ist es wieder getaut und nach dem nächsten Wochenende soll es ja endlich wärmer werden.
Viele Grüße Doris

allegria hat gesagt…

Jawoll, Anette, hier haben wir auch seit Tagen echtes Aprilwetter mit fiesem Nordwestwind. Meine Zwergiris lassen sich aber noch nicht blicken, dabei habe ich im Herbst extra welche nachgesetzt. Wahrscheinlich haben die bösen Wühlis sie sich schmecken lassen.
Liebe Grüße
Karen.

G. Kaiser hat gesagt…

liebe Anette,
so schön zusammengestellt, wunderschöne Farben!
War es denn schon so warm bei Euch, das es gleich gewittert?
viele liebe Grüße
Gerti

Kathinka hat gesagt…

Hallo Anette,
ein Gewitter mit Starkregen hatten wir hier gestern Abend auch! Aber leider nicht die vielen Frühlingsblüher! Der Frühlingsstrauß sieht wunderschön aus. Hier bei uns im Garten wächst immer noch nichts außer Schneeglöckchen...
LG Kathinka

Susi Zaunwicke hat gesagt…

Wow, ich staune, was schon alles in deinem Garten wächst! Diese Märzenbecher sehen richtig süß aus!
LG Heidi

Meriseimorion Mosaike hat gesagt…

Liebe Anette,
das ist ja Wahnsinn, was du schon im Garten schneiden kannst.
So viele tolle Frühlingsblumen!!!
Es sieht bezaubernd schön aus!
Frühling pur.
Liebe Grüße
Kerstin

zabor hat gesagt…

Schöne Farbkombi...toll.

Kath rin hat gesagt…

Sehr hübsch! Diese Zusammenstellung ist einfach Klasse!

LG kathrin

engelwerkstatt hat gesagt…

wunderschön herzerfrischend deine
Blümchen,
wir haben noch eine Schneelandschaft
da tun solche Bilder gut,
ich sende dir liebe Grüße
Hermine

Sara Mary © Mein Waldgarten (© Herz und Leben) hat gesagt…

Liebe Anette,
blau-weiß ist immer wieder eine schöne Kombination.
Gewitter war bei uns nicht direkt, es hat ein einziges Mal gedonnert. Immerhin ...
heute ist es ein wenig grau, soll aber noch weiter aufklaren.

Liebe Grüße und ein schönes hoffentlich sonniges Wochenende
Sara

CarpeDiem hat gesagt…

Ein schönes Arrangement und so hast Du wenigstens etwas von den schönen Blümelein ;-)

LG Cordula

ArbeitsloskeinGeld aufdemWegindieFreiheit hat gesagt…

Dieses Gesteck sieht aber herzallerliebst aus. Bei mir haben die Iris bis jetzt erst einmal geblüht und das war im ersten Jahr (vor 3 Jahren), seitdem leider nicht mehr, da kommt nur das Grün und das wars dann, leider. Ich weiß auch nicht, was ich da falsch mache oder ob es einfach zu trocken ist.

LG Petra K.

Ingrid S hat gesagt…

Hallo Anette,
das ist eine sehr schöne Zusammenstellung von Blüten. Zum Glück steht der Frühling vor der Türe.
Liebe Grüße von Ingrid

Tante Mali hat gesagt…

Dein Frühling ist wundervoll!!! Sollte endlich die frühen Iris pflanzen!
Sonnige Tage
Elisabeth

Janneke hat gesagt…

What a lovely combination of springflowers you made!