Montag, 27. April 2015

Traubenhyazinthen und Schlüsselblumen





Frisch aus dem Garten:

Traubenhyazinthen mit Schlüsselblumen


Es regnet noch immer und an Garten ist nicht zu denken. Aber schnell mal ein paar frische Blümchen reinholen (mit Schirm und Gummistiefeln), das geht schon.

Schlüsselblumen wachsen überall, viele werde ich nach der Blüte entfernen und Traubenhyazinthen strecken ihre blauen Blütentrauben auch in allen Beeten in die Höhe. Da ist so ein kleiner Strauß schnell gepflückt.

Kommentare:

stadtgarten hat gesagt…

Das ist eine wunderschöne Kombination! Schlüsselblumen haben wir leider keine im Garten, aber dafür Hunderte von Primeln, die vor vielen Jahren von einer Vorbesitzerin ausgesät worden sein sollen und sich immer mehr verbreiten.
Hier hat es endlich aufgehört zu regnen, aber leider ist es jetzt ungemütlich kalt geworden. Naja, vielleicht sind das ja jetzt schon die Eisheiigen und dann kommt ab nächste Woche der Frühling ?
Liebe Grüße und eine schöne Woche, Monika

Margit hat gesagt…

Wunderschöne! Ich liebe seit meiner Kindheit Schlüsselblumen, meine absoluten Lieblingsblumen. Leider wachsen hier, wo wir jetzt leben, keine Schlüsselblumen, sondern nur niedrige Primeln. So habe ich vor einigen Jahren aus meiner Heimat ein paar Schlüsselblumen importiert und hoffe, sie samen sich im Garten aus. Hätte ich doch nur dein Problem und müsste die Schlüsselblumen am Aussamen hindern, so weit wird es hier wohl nie kommen, es ist einfach zu trocken.
Liebe Grüße, Margit

Margit hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Ein wunderschönes Sträußchen! Bei uns wachsen Schlüsselblumen wild in den Isarauen. Im Garten habe ich sie nicht!
viele Grüße von
Margit

Janneke hat gesagt…

Beautiful combination of blue grapes and primulas. Should be nice if you could send us some rain, it´s still chilly over here but dry, too dry.

Elderbeary hat gesagt…

Liebe Anette,
diese Farbkombination ist ein echter Hingucker. Als Kind war ich oft im Schwarzwald und da blühten die wilden Schlüsselblumen in den Wiesen. Ein Traum.
Ganz liebe Grüße
Ursula

Svanvithe hat gesagt…

Anette, hier machst du deinem Blognamen wieder alle Ehre: Der Strauß ist ein Traum.

Fröhliche Grüße

Anke

Margrit hat gesagt…

Sehr schöner Strauß. Ich habe vor vielen Jahren mal Schlüsselblumen aus Bayern importiert und sie wachsen auch, aber nur niedrig und vermehren tun sie sich leider kaum. Für einen Straß völlig ungeeignet.

Viele Grüße
Margrit

Bob Bushell hat gesagt…

Beautiful and natural, thanks Anette.

ArbeitsloskeinGeld aufdemWegindieFreiheit hat gesagt…

Ach wie schön doch die Schlüsselblumen sind. Ich habe sie als Kind besonders geliebt. Leider habe ich jetzt in meiner neuen Heimat keine Schlüsselblumen mehr. Hier ist es einfach zu trocken und das mögen sie nicht. Schön, wenn ich sie mir jetzt wenigstens mal auf Deiner Seite anschauen kann. Und mit den blauen Traubenhiazynthen sieht das total schön aus. Danke.

LG Petra K.