Donnerstag, 9. Juni 2016

Die Rosenblüte beginnt






Einige Rosen blühen schon seit Tagen, aber so richtig in Schwung kommt die Rosenblüte erst jetzt.


Paul´s Himalayen Musk öffnet die ersten zarten rosa Blüten. Morgen wird der ganze Apfelbaum mit Blüten überzogen sein.





Die Englische Kletterrose "Constance Spry" ist die allererste Züchtung des berühmten Rosenzüchters David Austin.

Ihre Blüten sind riesengroß, hellrosa, tief kelchförmig und stark duftend.

Die Rose "Constance Spry" ist es, der wir denMyrrheduft bei den Englischen Rosen verdanken.





Auch eine Kletterrose, aber ohne Namen. Schön ist sie trotzdem und vor allem resistent gegen Mehltau und Sternrußtau.


Spornblumen kombiniert mit hoher Katzenminze.

Beim offenen Garten am Sonntag werde ich unter vielen Ablegern einige Töpfe mit Spornblumen verschenken. Die Pflanze versamt stark und nicht alle neuen Pflänzchen können bleiben.



Bei der Jakobsleiter ist es ähnlich. Die ersten zwei Jahre freute ich mich über jedes neue Pflänzchen. Inzwischen muss ich viele kleine entsorgen.



Eine Kombination aus gelbem Lärchensporn, Sedum und Purpurglöckchen im Steingarten. Hier ist es der Lärchensporn, der überall seine Nachkommen verteilt.



Ebenfalls im Steingarten leuchtende Federnelken.



Inzwischen überall anzutreffen sind Bartnelken. Obwohl es so viele verschiedene Farben gibt, scheinen in diesem Jahr nur weiße Bartnelken zu blühen.





Im hinteren Teil des Großstaudenbeetes blühen auch Rosen. An der Kletterwand Himmelstürmer und Dortmund, beides offene Rosen, extra für Bienen und Hummeln und im Vordergrund Westerland als Strauch.


Niedrige Scabiose. Diese Sorte bleibt standhaft und braucht nicht angebunden werden.



Wieseniris




Zwischen den Apfelbaumzweigen hängen Keramikglocken für Ohrenkneifer.




Lichtkönigin Lucia. Ich finde ihr Duft ist bei meinen Rosen der intensivste.





Kommentare:

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Herrlich blühen Deine Rosen! Ich achte zwischenzeitlich nicht nur suf Pflanzengesundheit, sondern auch auf den Duft! Dortmund duftet zwar nicht, ist aber einer meiner Lieblingskletterer! Rose de Rhest ist mein Duftfavorit.
Viele Grüße von Margit

Petra hat gesagt…

Wow, wunderschöne Rosen und wunderschöne Bilder! Das Keramikhäuschen ist ja toll. Rosen gibt es in meinem kleinen Garten keine, dafür sind sie mir zu anspruchsvoll, aber eine Kletterrose werde ich mir wohl irgendwann noch pflanzen ;-)
Liebe Grüße
Petra

Claudia hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Anette,
herrlich blüht es in Deinem Garten! Ich geniesse die Bilder gerade sehr, da bei uns der starke Regen in den letzten Tagen viele Blüten kaputt gemacht hat ...aber, die Rosen setzen bereits zur 2. BLüte an, nur die Schertlilien, die sind fertig für dieses Jahr :O(
Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein schönes Wochenende!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Lis vom Lindenhof hat gesagt…

So ganz langsam nehme meine Rosen auch Fahrt auf, aber gegen sonst blühen sie doch noch recht spärlich.
Das mit den Spornblumen kann ich nur bestätigen, die können eine richtige Plage werden. Ich hab sie auch noch in weiß, aber da sind sie genau so "lästig".

LG Lis

Janneke hat gesagt…

That ceramic bell is so pretty! I think this is the best time of the year with the colours and fragrance of the roses around us in the garden.
Have a wonderful gardening weekend!
Janneke

Lebensperlenzauber hat gesagt…

Wow, liebe Anette,
welch tollen Garten du hast mit so vielen Blumenschönheiten darin,
sicher eine unendliche Freude.....
Ganz herzliche Grüße für dich, lieben Dank für deine Besuche und deine Treue,
herzlichst Monika*

filzundgarten hat gesagt…

Wie schaffst du es, dass deine Rosen keine Blattläuse haben? Meine Pauls Himalayan musk ist voll davon.

Heidi hat gesagt…

Diese Keramikglocken für Ohrenschleifer sind wunderschön! Selbst getöpfert? ...oder selbst gekauft? Ich nehme für den gleichen Zweck umgedrehte Ton-Blumentöpfchen - aber das ist absolut kein Vergleich - zumindest nicht, was die Optik angeht!
Wirst Du mir verraten, wo man diese tollen Teile bekommt?
GLG Heidi