Freitag, 1. Juli 2016

Abschied vom Juni




Ideal war der Juni sicher nicht. Oft sah der Himmel so aus wie auf dem Bild. So manche dunkle Wolke segelte vorbei und brachte Regen.
Die schweren Unwetter, die immer wieder Regionen von Süden bis Norden heimsuchten, blieben mir erspart.
Immer wieder zeigte sich die Sonne und schnell waren dann die Regenschauer, die wieder neuen Regen brachten, vergessen.

Eine wunderschöne Rosenblüte und kräftige Stauden waren das Ergebnis des unbeständigen Wetters mit seiner Mischung aus Sonne, Wärme und Regen.



Gestern blickte ich das letzte mal für diesen Juni über den Garten.



Blüten des Johnanniskrautstrauchs




Jetzt kommen erste Schmetterlinge in den Garten. Scabiosenblüten sind besonders beliebt.




Aber auch auf anderen Blüten wie auf dieser Ochsenauge-Blüte tummeln sich Insekten aller Art. Besonders häufig sehe ich Rapsglanzkäfer, die zum Glück kaum Schaden anrichten.




Reif wurden die Süßkirschen im Juni nicht mehr. Aber bald beginnt die Ernte.




Rambler Veilchenblau




Reiherfedergras




Noch blühen in allen Beeten Rosen, nur die einmal blühenden Rambler sind bis auf Kiftsgate und Veilchenblau verblüht.




Blick auf den hinteren Gartenteil



Im Schattenbeet blühen Astilben. Im Vordergrund rotlaubige Purpurglöckchen.



Einigen Pflanzen gefällt der Garten nicht mehr und sie sind kurzerhand auf die Straße ausgezogen. Ganz nach dem Motto: Platz ist in der schmalsten Lücke. 
Da der schmale Bürgersteig nicht genutzt wird, dürfen sie munter weiterwachsen.

Das waren die Bilder, die ich heute für euch habe. 
Ich wünsche euch ein schönes sonniges Wochenende und freue mich schon auf Gartenbilder vom Juli.






Kommentare:

yase hat gesagt…

Dein Garten ist so schön! Und da ziehen die Pflanzen auf die Strasse.....? Da sieht man's wieder: was man hat, das will man nicht. Und was man will, das hat man nicht.
Sogar bei Pflanzen. Ich bin erschüttert... 😉
Herzlichst
yase

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Was für tolle Juni-Bilder!!!! Der Regenbogen ist einzigartig!!! Auch wenn es oft geregnet hat, die Pflanzen wachsen heuer sehr üppig!
Viele Grüße von
Margit

Pascale Treichler hat gesagt…

Wow Dein Garten ist ein grünes Paradies im Juni! Den Schmetterling hast Du gut erwischt, das ist mir dieses Jahr noch nicht gelungen.
Nun hoffen wir auf einen sonnigen Juli und geniessen die zweite Hälfte des Jahres :-)
Grüess Pascale

white and vintage hat gesagt…

Was für ein wundervoller Garten. Bei uns hat es auch viel zu oft geregnet. Die Rosen sind zum Teil schon richtig braun geworden.Das Bild mit dem Schmetterling ist dir super gelungen.
Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Christine

klabauterkelly hat gesagt…

hi anette,
hoffen wir auf einen gartenjuli vom feinsten...
deine fotoausbeute lässt auf unverwüstliche pflanzen schliessen, fein für mich die passenden bezeichnungen dazu, der gärtner wird damit konfrontiert. bisher bekam ich zwar nicht alles gewünschte, doch eine erklärung warum oder wieso nicht.
recht frohes wochenende wünsche ich auch!
lg kelly

Neststern hat gesagt…

Liebe Anette, ja, es ist schon das halbe Jahr vorbei. Das ist so schnell vergangen. Deine Gartenbilder sind wieder wunderschön.
glg Susanne

Mariette VandenMunckhof-Vedder hat gesagt…

Liebe Anette,
Ja, nicht ideal fuer den Menschen aber fuer den Garten ein SEGEN!
Wie toll es bei euch aussieht.
Ganz liebe und sonnige Gruesse,
Mariette

Suza hat gesagt…

sehr schöne Bilder

Kath rin hat gesagt…

Bei Euch war dann das Wetter doch um einiges besser. Bei uns hat es im Juni viel zu viel geregnet, teils waren auch heftige Gewitter dabei. Der Juli beginnt gleich - mit ausgewurzelten Bäumen und Schäden aller Art durch Unwetter.

lg kathrin

Elke Schwarzer hat gesagt…

Hallo Anette,
wir hatten auch Starkregen, aber längst nicht so viel wie andernorts.
Ist das die Nesselblättrige Glockenblume, die auf den Gehweg auswandert bei dir?
Die ist ja eigentlich wie Unkraut, aber ich habe es immer noch nicht geschafft, sie anzusiedeln, dabei hätte ich sie so gerne. Sie braucht wohl doch mehr Licht als gedacht.
Dass die Wicke in deinem sonnigen Garten nicht will, ist ja komisch. Ich warte noch darauf, dass meine am Rosenbogen blüht, dieses Jahr hat sie extreme Verspätung.
VG
Elke

Marionette Hermann hat gesagt…

Schöne Gartenbilder vom Juni konntest Du zeigen. Bei uns hat es im Juni so sehr geregnet, dass man fast gar keine schönen Bilder machen konnte - da musste ich auf die Bilder vom letzten Jahr zurückgreifen. Aber nun ist seit 1,5 Wochen das Wetter besser - dann klappts auch besser mit den Fotos. Einen schönen Garten hast Du, da bin ich auch auf den Juli gespannt! LG Marion

Hollerbusch und Kaffeekännchen hat gesagt…

Hallo Anette,
bin eben durch Deinen schönen Garten spaziert . Tolle Aufnahmen hast Du gemacht! Der Schmetterling ist Dir besonders gut gelungen. Über die "Ausreißer" musste ich schmunzeln. Sie sehen aber prächtig aus und es scheint, als würde es ihnen an nichts fehlen.
Schicke Dir liebe Grüße,
Helge

Claudia hat gesagt…

Liebe Anette,
danke für die herrlichen GArtenbilder! Einen schönen Schmetterling hast Du auch gesehen, hier habe ich sie bisher vermißt ...gestern habe ich einen ersten kleinen, hellblauen fliegen sehen ...vielleicht kommt der Sommer ja jetzt doch noch ;O)
Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Manuela hat gesagt…

Liebe Anette,
wieder ein wundervoller Rundgang durch dein Gartenparadies.
Deine violette Ramplerrose schaut genauso aus wie meine. Ist deine auch eine alte Sorte. Ich habe meine vor Jahren bei Manufaktum bestellt. Leider ist sie schon verblüht.
Hab eine tolle und sonnige Woche.
Alles Liebe,
Manuela

Karen Heyer hat gesagt…

Liebe Anette,
es ist so schön bei Dir :-) Deine Veilchenblau ist so schön üppig, ich werde meiner mal das Foto zeigen ;-) Ich finde das ganz wundervoll, wenn die Pflanzen auswandern und sich durch den Zaun schummeln.
Liebe Grüße
Karen

Heidi hat gesagt…

Liebe Anette,
gerade eben habe ich Deinen Blog per Zufall entdeckt. Welch ein Glück, denn er ist wunderschön. Damit ich ihn nicht aus den Augen verliere habe ich mich als Mitlgied Deiner Seite eingetragen.
GLG Heidi