Mittwoch, 3. August 2016

Im Hühnerhof




Gestern habe ich mir eine Auszeit gegönnt. Kein Garten sondern ein Spaziergang.

Gelandet bin ich auf einem Hühnerhof mit vielen verschiedenen Hühnchen.




Sind sie nicht schön? 



Ein stolzer Hahn ist auch dabei. Er hat die Oberaufsicht über die gemischte Damenschar.




Leicht hat er es sicher nicht. Sind doch einige Damen sichtlich größer als der stolze Gockel.



Hier hat er nicht aufgepasst und ein Haremsmitglied ist auf Abwegen.


Und was habe ich gemacht als ich wieder zu Hause war?

Na was wohl - Hühner getöpfert. 






Ein paar dicke Hennen sind entstanden. Jetzt trocknen sie und warten auf den ersten Brand.
Alle werden nächstes Jahr im Garten freigelassen.



Kommentare:

Heidi hat gesagt…

Liebe Annette,
Hühner und ein Hahn, die nicht eingeengt sondern frei leben dürfen, wie großartig!
Wenn ich so etwa sehe, macht mich das richtig froh!
Und Deine getöpferte Hühnerschar - ganz wunderbar. Wirst Du sie noch farblich lasieren?
Stelle unbedingt die fertigen Hühner vor. Auch darauf freue ich mich!
Alles Liebe
Heidi

Claudia hat gesagt…

Liebe Anette,
es hat soviel Freude gemacht, diese Bilder anzuschauen!
Hühner und Hähne, glücklich und freilebend auf der Wiese ....
könnte e sshcöner sein für diese schönen Tiere?
Deine getöpferten Hühner gefallen mri auch sehr gut! Ich bin auch gespannt, wie Du sie weiter gestalten wirst ....:O)
Hab einen wundervollen Tag!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

gartenimwendland hat gesagt…

Hallo Anette,
wirklich schöne Hühnerbilder hast Du aufgenommen. Es gibt so viele tolle Rassen, ich konnte mich auch immer noch nicht entschieden, welche Rasse unser Hühnerzuwachs haben soll.

Deine getöpferten Hennen sind auf jeden Fall super, genau wie die Kürbisse!


Viele Grüße aus dem Wendland
Silke

Lis vom Lindenhof hat gesagt…

Frei laufende Hühner sieht man wirklich nur noch auf dem Lande und gerade da muss man sie vor dem Fuchs und dem Habicht schützen. Dein getöpfertes Federvieh wird sicher keinem Raubtier zum Opfer fallen und ich bin schon neugierig wie es aussehen wird wenn es fertig ist.

LG Lis

Ursula Szymik hat gesagt…

Ach, die sind aber nett! Die befiederten und die getöpferten Hühner, liebe Anette.
Viele liebe Grüße
Ursula

Sunnys Haus hat gesagt…

Oh, die Hühner sind ja süß ! Sehr hübsche Tiere und ich bin so froh, dass diese frei laufen dürfen. Deine getöpferten Hühnchen sind sehr gut gelungen, finde ich. Töpferst Du die so frei Hand ? Das finde ich ja bewundernswert !

Liebe Grüße
Birgit

Marijke Verdonk hat gesagt…

Ooooh wie gerne habe ich Hühner ins Garten aber leider ist mein Garten zu klein.
Aber dein Bilder machen mir auch glücklig.
Liebe grusse aus Holland
Marijke

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Auch wenn der Gute Hahn im Korb ist, hat er es sicherlich nicht leicht, mit so viel geballter "Frauen-Power"! Haha...
Da haben es Deine Ton-Hühner schon um einiges leichter! Die sind richtig toll geworden!
Viele Grüße von
Margit

Mariette VandenMunckhof-Vedder hat gesagt…

Liebe Anette,
Du bist auch eine mit Humor!
Es hat mich sehr gefreut da die Hühner an meiner Mutter denken ließen, sie hatte auch viele verschiedene Arten und liebte sie sehr.
Aber das du die selber Töpfern kannst ist ja super!
Ganz liebe Grüße,
Mariette

Lykka Gard hat gesagt…

Liebe Anette,
die gefallen mir sehr. Die echten und Deine. Du hast Geschick alle Achtung!
LG lykka

Iris Landschaften hat gesagt…

Liebe Anette,
die Hühner die du getroffen hast und die Hühner die du gemacht hast, sehen toll aus

Liebe Grüsse aus England wünscht
Iris

filzundgarten hat gesagt…

Da warst du aber fleissig, gleich eine ganze Hühnerschar nachzutöpfern. Das war bestimmt viel Arbeit. Die Mühe hat sich aber gelohnt. Liebe Grüße
Ute

Manuela hat gesagt…

Liebe Anette,
dein Besuch beim Hühnerhof hat sich ausgezahlt. Angespornt von dem glücklich wirkenden Federvieh, ist dir eine eigene schöne Hühnerschar gelungen.
Hoffentlich, überstehen sie den Brennvorgang gut. Sie sind wunderschön geworden.
Hab ein feines Wochenende,
Manuela

Lebensperlenzauber hat gesagt…

Liebe Anette,
welch tolle Idee der Besuch auf dem Hühnerhof, du weißt das mich das freut!!
Schön hast du sie für uns festgehalten auf deinen Fotos!
Ganz besonders begeistern mich auch deine Tonarbeiten! Ich würde mich freuen, wenn du uns über den weiteren Werdegang informierst....toll hast du getöpfert, auch die Kürbisse mag ich jetzt schon!!!
Vielen Dank für dein Teil geben,
herzlichst Monika*

kelly Doescher hat gesagt…

moin anette,
über freilaufende hühner freue ich mich auch immer, ein stückchen heile welt...
das anschauungsmaterial gleich umsetzen, hm - überlass ich dir und ähnlichen künstlern.
herzliche grüsse von der kelly (der laufenten recht wären z.zt.)

Kerstin hat gesagt…

Liebe Anette,

was für herrliche Hühnerfotos, das sieht nach Idylle pur aus. Deine getöpferten Hühner sind mindestens genauso schön!!

Herzliche Wochenendgrüße
Kerstin

Silke R. hat gesagt…

Liebe Anette,
was für ein schöner Spaziergang.
Schön dass du dir einmal eine Pause gegönnt hast.
Deine Tonhühner sind dir super gelungen und machen sich bestimmt richtig gut in deinem Garten.
Hab noch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Silke

Elke Schwarzer hat gesagt…

Liebe Anette,
ich liebe Hühner, aus Ton und auch in echt.
Schöne Fotos!
Sehen wir uns am Donnerstag in Münster?
VG
Elke

Sara Mary Waldgarten hat gesagt…

Die Hühner sind Dir aber sehr gut gelungen! Ich erinnere mich noch, wie wir sie aus einer Tonkugel formten, das Ganze ist jetzt bald 30 Jahre her. ;-) Aber ich habe es nie so schön hingekriegt, trotzdem fand ich das Töpfern eine Zeitlang sehr schön und bereichernd.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Sara