Samstag, 20. August 2016

Neue Pflanzen

Heute zeige ich euch was ich vom Bloggertreffen in der vorigen Woche mit nach Hause nehmen durfte.
Das Blumenzuchunternehmen  Volmary , das unser Bloggertreffen ermöglichte, beschenkte uns nicht nur mit schönen Augenblicken, sondern auch mit üppiger Blumen- oder Staudenpracht. Wir durften uns unter vielen verschiedenen Pflanzen aussuchen was uns gefiel.
Sicher denkt ihr, dass ich tief in die bunte Farbenpracht der Herbststauden gegriffen habe.




Als ich die kleinen Gartenalpenveilchen sah, musste ich einfach einige aussuchen. Sie passen so schön in den Eingangsbereich und können dort auch bis in den Winter stehen bleiben.

Ansonsten entschied ich mich für Gräser, Kräuter und Farne.



Japanisches Blutgras




und Schopfsegge gehören zu den neuen Gräsern die ich mit nach Hause nehmen durfte.



Einige Farne habe ich auch gepflanzt.



Und verschiedene Kräuter stehen jetzt gleich neben dem Küchenfenster in einem praktischen Pflanzkorb den die Firma   Emsa  zur Verfügung stellte.

Jetzt hoffe ich, dass alle Pflanzen gut anwachsen und mich noch im nächsten Jahr an die tolle Aktion von Volmary erinnern.




Kommentare:

Sara Mary Waldgarten hat gesagt…

Oh, Du hast auch das Gras, das ich mir vor kurzem gekauft habe! Es sieht im Sonnenschein ganz besonders schön aus. Da hast Du Dir ja hübsche Pflanzen mitgebracht, liebe Anette.
Die Auswahl war bestimmt verführerisch. Ich war heute auch in einem Gartenmarkt und es kamen auch nur wenige Pflanzen mit. Ich weiß gar nicht mehr, wohin damit, obwohl mich noch vieles reizen würde.
Eine schöne Aktion!

Liebe Grüße
Sara

Eva hat gesagt…

Wunderschöne Pflanzen hast du dir ausgesucht :)

Schönen Sonntag wünscht dir Eva

Heidi hat gesagt…

Liebe Anette,
ich denke, du hast eine sehr gute Auswahl an Pflanzen getroffen, und Du wirst im nächsten Jahr (und darüber hinaus) noch sicher Deine Freude daran haben. Wenn der Winter sehr streng werden sollte, schütze das Jap. Blutgras "Red Baron" etwas, denn es verträgt Frost nicht ganz so gut!
Alles Liebe
Heidi

Ursula Szymik hat gesagt…

Liebe Anette,
eine wunderbare Auswahl hast du getroffen. Gefällt mir alles.
Zwei Alpenveilchen habe ich mir gerade selbst für den Korb auf der Terrasse gekauft ;-)))).
Viele liebe Grüße
Ursula

Lis vom Lindenhof hat gesagt…

Toll wenn man so reich beschenkt wird, so hat man immer eine Erinnerung an diese schönen Stunden

LG Lis

yase hat gesagt…

Alpenveilchen sind so zauberhaft! Ich habe "wilde" im Garten.... In Kroatien, im Krka-Nationalpark waren ganze Wiesen übersät mit blühenden Alpenweilchrn. Das ist wunderschön!!
Meine im Garten sind aber gekauft!
Herzlichst
yase

Elke Schwarzer hat gesagt…

Hallo Anette,
bei den Farnen hätte ich auch noch zugreifen sollen. Dieser filigrane, den du da hast, der sieht ja wirklich klasse aus. Aber ich muss mich nicht länger grämen, dass ich so wenige Pflanzen mitnehmen konnte - ein Freund von mir verkauft selbstgezogene Stauden auf dem Wochenmarkt, und der hat mich gestern reich beschenkt mit Immenblatt, Penstemon smallii, Leinkraut und anderen tollen Sachen.
Im nächsten Jahr komme ich auf jeden Fall wieder zu Volmary und würde mich freuen, wenn wir uns dort wieder treffen!
VG
Elke

Margrit hat gesagt…

Das ist schon toll, wenn man so viele Pflanzen bekommt und auch noch den Platz dafür hat. Daran scheitert es ja bei uns Gärtnerinnen meistens.
Ich habe grade auch noch deinen Bericht vom Bloggertreffen gelesen. Ich kann mir gut vorstellen, dass es sehr spannend und anregend war.

Schönen Sonntag
Margrit

Kiekplaotiesenzo hat gesagt…

Prachtige planten gekocht, bloedgras is ook erg mooi !!!

Meriseimorion Mosaike hat gesagt…

Liebe Anette,
was für eine schöne Idee, dass ihr euch Stauden aussuchen durftet. Herrlich.
Die goldene Schopfsegge hab ich auch im Garten und liebe sie,
besonders wenn die Sonne darauf scheint.
Doch deine zarten Farne begeistern mich ganz besonders. Toll, so filigran!!!
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Kerstin

Mariette VandenMunckhof-Vedder hat gesagt…

Liebe Anette,
Ja da kommt man ja gerne mit tollen Pflanzen wieder zurück!
Die werden es bestimmt bei euch gut tun.
Ganz liebe Grüße,
Mariette

Karen Heyer hat gesagt…

Liebe Anette,
Deine Auswahl gefällt mir sehr gut! Und wie oben schon geschrieben, den roten Baron etwas vor dem Winter schützen. Ich hatte auch mal einen und habs vergessen...Falls Du nächstes Jahr bei Volmary wieder dabei bist, sehen wir uns evtl. Ich hoffe, auch mitmachen zu können.
Liebe Grüße von Karen

Claudia hat gesagt…

Liebe Anette,
wunderschöne Pflänzchen hast Du mitgebracht! Die Alpenveilchen sind wunderhübsch, da will ich auch noch welche holen ...Das Blutgras Red Baron hab ich auch im Beet, es ist einfach herrlich und ich muss sagen, daß es hier seine ersten beiden Winter gut überstanden hat ...ich habe es nicht zurückgeschnitten, und alles dran gelassen, bis es neu austrieb. die alten Gräser wurden dann wie Stroh und man konnte sie einfach so herausziehen. Ich hatte es extra ausgesucht, weil es eben winterhart ist....
Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag und eine tolle Woche!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Lebensperlenzauber hat gesagt…

Liebe Anette,
deine Auswahl ist richtig klasse!!! Die Alpenveilchen erinnerten mich gleich an eine Freundin,
die sie auch so gerne hat, auch meine Mam freute sich immer sehr darüber und sie sind ja wirklich sehr dankbare Blumen! Auch deine andere Auswahl gefällt mir gut!
Wie lieb, dass du uns dein Ergebnis in deinem Garten gezeigt hast, da kann man sich alles wunderbar vorstellen!!!
Freu mich mit dir und hab weiter viel Freude daran liebe Anette!!!
Herzensgrüße für dich
von Monika*

Heidi hat gesagt…

Liebe Anette,
zuerst einmal vielen Dank für Deine lieben Worte auf meinem Blog!
Hattest Du schon Gelegenheit die Aprikosen-Lavendel-Marmelade zu kochen?
Wenn "ja", so hoffe ich, sie hat Dir/ Euch gemundet.
Alles Liebe
Heidi

kelly Doescher hat gesagt…

vor lauter warten auf den sommer hab ich diesen post verpasst...
nochmals moin und wünsche für einen schönen sommertag.
dürfen die kleinen veilchen den winter open air feiern und überleben?
ich hab sie nur bewundert und mich nicht getraut, eine beglückt mich auf der fensterbank.
farne und gras stehen auch bereits auf meiner liste, schöne exemplare sind es bei dir. ich werde für die gärtner hier eine schwierige kundin ;).
lg kelly