Mittwoch, 17. Mai 2017

Blau läutet den Sommer ein




Frühling lässt sein blaues Band...
Das schöne alte Gedicht von E. Mörike stimmte in diesem Jahr nicht so richtig.
Als ich heute bei Sommertemperaturen im Garten werkelte und überall Blau sah, da fiel mir dieser Satz ein 
                     -Blau läutet den Sommer ein-

Ja, noch ist Frühling, es blühen immer noch vereinzelte Tulpen und Primeln, Hornveilchen kämpfen tapfer gegen die hohen Sommertemperaturen an.

Hasenglöckchen, (Hyacinthoides) haben genau das Blau, das ich besonders liebe.

Und sie sind für mich Vorboten für den Sommer.



Es hat einige Zeit gedauert, bis sie bei mir heimisch wurden. Aber inzwischen wachsen sie munter an verschiedenen Stellen im Garten.



Blau steht für Jugend und Hoffnung, gilt auch als beruhigend Blau ist die Farbe des Meeres und steht oft für Sehnsuch. Die Farbe Blau hat mannigfaltige Bedeutungen und wird vielfach genutzt.



Blaue Camassia


Wer „blau macht“ hat keine Lust zu arbeiten und bleibt der Arbeit fern oder inzwischen hat „blau machen“ im positiven Sinn mit angenehmen und urlaubsmäßigen Aspekten zu tun. Blau machen steht hier für Wasser/Meer/Himmel und bedeutet an eine Urlaubsreise denken.



Akelei

Das Vergissmeinnicht blüht in Blau, der Farbe der Treue, und wurde so zu einem wichtigen Symbol dafür.




Als "Zauberkraut" sagte man ihm magische Kräfte in Form von "unsichtbaren Ketten der Treue" nach, aber nur, wenn die Wurzeln oder ein Blütenkranz um den Hals oder ans Herz des geliebten Menschen gelegt wurden.





Als Farbe des Himmels, drückt das Blau Ferne, Weite und Unendlichkeit aus.






Positive Gefühle bei Blau sind
Sympathie, Harmonie, Freundlichkeit, Freundschaft, Ferne, Weite, Unendlichkeit,  Sehnsucht,  Stille, Ewigkeit, Wahrheit.



Kommentare:

yase hat gesagt…

Ja, gerade ist hier auch alles blau, und lila..... Ich liebe es!
Herzlichst
yase

Anna hat gesagt…

Was die Farbe Blau nicht so alles ausdrückt,interessant. Blau kommt in meinem Garten so gut wie gar nicht vor,ausser Vergissmeinnicht und Kornblume.keine Ahnung warum ,obwohl wenn ich mir deine Bilder so ansehe,sieht es total hübsch aus.
Herzlichst Anna

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Ich liebe diese Farbe! Gerade um diese Zeit ist auch bei nir viel Blau zu finden!
Viele Grüße von Margit

Claudia hat gesagt…

Liebe Urlike,
die Hasenglückchen sind wunderschön! Vergißmeinicht, der sit bei mir schon verblüht, aber die blaue Akelei, die aus Mama's Garten zu mir umziehen durfte, blüht auch herrlich, ebenso die hellblauen HScwertlilien! Außerdem öffnen sich gerade die blauen Sumpfiris, also, auch bei mir gibt es Blau im GArten :O)
Hab einen wundervollen Tag!
♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

Lebensperlenzauber hat gesagt…

Liebe Anette,
da bin ich so froh, dass du auch mir den Frühling mit den schönen blauen Glöckchen eingeläutet hast! Wunderschön sind sie, wie auch deine anderen schönen Frühlingsblüher hier im tollen Post, über den ich mich sehr freue, nachhaltig!
Lieben Dank dir dafür und herzliche Grüße
von
Monika*

Achim Wenk hat gesagt…

Das hast du aber wirklich sehr schön zusammen gesammelt und geschrieben. Ja es ist die blaue Zeit im Garten, auch bei mir ist fast alles was blüht blau. Bis auf Löwenzahn natürlich in seinem Sinne gelb, quasi die gelbe Sonne am blauen Himmel.

Liebe Grüße und schöne Gartentage wünscht Achim

Topfgartenwelt hat gesagt…

Liebe Anette, was für ein herrlicher Beitrag. Ich mag blaue Blumen auch total gerne und es gibt davon einige in meinem Garten.

Ganz liebe Grüße
Kathrin

Lis vom Lindenhof hat gesagt…

Bei mir blüht im Moment nicht mehr viel in Blau! Die Camassia hat sich schon verabschiedet, die Brunneras ebenfalls und die paar blauen Akeleien fallen kaum ins Gewicht. Meine Hasenglöckchen sind leider rosa, da muss ich schauen dass ich die noch in blau bekomme!

LG Lis

Anne hat gesagt…

Hallo Anette,
wie herrlich es bei dir blüht. Richtig schöne Bilder hast du uns da aus deinem Garten mitgebracht. Ich mag blaue Blüten auch unheimlich gerne, vor allem die kleinen zarten Blüten des Vergissmeinnicht. Noch lieber mag ich allerdings lila Blüten, vor allem die vom Zierlauch, der momentan so wunderbar blüht. :-)

Liebste Grüße und hab einen schönen restlichen Tag,
Anne

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Anette,
wunderschön, was du alles über "blau" gesammelt hast. Hier sehe ich gerade auch ein blaues Blütenmeer, durchbrochen von einigen weißen Glöckchen.
Einen guten Start ins Wochenende wünscht Dir
Irmi

Heidi hat gesagt…

Liebe Anette,
Blau ist wirklich eine ganz faszinierende Farbe. Ein blauer Himmel am Morgen ist schon fast ein "gewonnener" Tag...die blaue See, die Fernweh hervorruft...das Blau der Badebecken, in die man bei Sommerwetter nur zu gerne hineinspringt...ich persönlich mag Blau auch sehr gerne in der Bekleidung und dann all die herrlichen Blüten in Blau, die Du uns gerade gezeigt hast - ganz herrlich
Alles Liebe
Heidi

Kiekplaotiesenzo hat gesagt…

Prachtig al die blauwe tinten, de camassia is ook erg mooi.
groet diny

Gudi hat gesagt…

Das hast du schön geschrieben und beschrieben, liebe Annette.

LG Gudi

Mein Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Annette,
wunderschön ist dein blauer Post!
Ja, diese Farbe ist einfach wunderschön.
Besonders im Garten. Als würde sich der Himmel in
blauen Blumen spiegeln :-)
Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
sendet die Urte

Katharina hat gesagt…

Liebe Anette,
Blau ist wirklich eine besonders schöne Farbe und jetzt im Frühling tritt sie irgendwie auch vermehrt auf, fast alle deiner gezeigten Pflanzen blühen auch bei mir. Die Rosenzüchter versuchen ja auch, sich der Farbe Blau anzunähern, wobei ich es nicht schlimm finde, dass es keine wirklich blaue Rose gibt. Dafür gibt es ja andere Blüher.
Liebe Grüße
Katharina

Sigi hat gesagt…

Blau mag ich auch sehr, das sind Wunderschöne Fotos.
Liebe Grüße
Sigi