Mittwoch, 20. Dezember 2017

Spaziergang über den Leipziger Weihnahtsmarkt

Leipzig hat viel zu bieten. Viel Kultur, tolle Shoppingmöglichkeiten und einen sehr schönen Weihnachtsmarkt. Alles zusammen war mir einen Besuch wert und ich habe mich in Leipzig sehr wohl gefühlt.





Johann Sebastian Bach, hier sein Denkmal vor der Thomaskirche,  gehört zu Leipzig.  







Genau wie Goethe, dessen Mephisto hier gerade Faust die schöne Weihnachtsdeko in einer der Passagen zeigt.






Der rote Teppich war wohl nicht für mich ausgerollt, sondern für etwas zahlungskräftigere Kunden. 




Dafür hatte der Weihnachtsmarkt viele verlockende Angebote und auf dem Heimweg durfte ich einige gefüllte Taschen mitnehmen.



Schwibbögen aus dem Erzgebirge 





Leuchtende Sterne aus China.


Ein Paradies für Spatzen, die sich auf Krümel vor den vielen Imbisständen  spezialisiert haben.



Und ein Kinderparadies mit schönen Karussells.



Frisch geräucherter Lachs im Finnischen Weihnachtsdorf. Ein Genuss!



Die Zeit in Leipzig verging wie im Flug. Im Sommer werde ich meinen Besuch auf jeden Fall wiederholen. Ohne Weihnachtsmarkt, aber mit viel Kultur. Ich freue mich schon jetzt.



Kommentare:

kelly Doescher hat gesagt…

Moin Anette,
einen reich geschmückten Bilderbogen zum Fest, so schön kann es sein...
Erstaunlich geglückte Aufnahmen, wenn ich an das Gedrängel in Bremen denke, dort wäre es nicht möglich gewesen.
Einen roten Teppich hab ich hier auch nicht gesehen :).
Die Freude an dem Weihnachtswunder möge dich über die Festtage begleiten und wenn der Wunsch nach einer Wiederholung im Sommer da ist, hoffe ich mit!
LG Kelly

yase hat gesagt…

Der Weihnachtsmarkt hier ist ja eher ein Mätktlein, und es hat geregnet....
Danke für die Mitnahme an den Makt, scheint sich gelohnt zu haben!
Herzlichst
yase

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Wie schön! Ich sehe schon, das wäre auch für uns ein Ziel, nachdem wir dieses Jahr Dresden besucht haben.
Es gibt im eigenen Land so vieles zu entdecken...
Viele Grüße von
Margit

Marina hat gesagt…

In Leipzig war ich auch noch nicht. Ich sehe schon das wäre eine Reise wert.😊
LG
Marina

Lebensperlenzauber hat gesagt…

Liebe Anette
mit dem Besuch auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt hast du mir eine große Freude gemacht.
Schön, dass ich ihn so auch mal in wenigen Bildern sehen kann :)
Dankeschön!
Von dort bekomme ich immer einen Weihnachtsstollen geschickt von mir lieben Herzensmenschen
und das ist immer etwas ganz Besonderes und hat schon Tradition....

Dir und den Deinen wünsche ich noch ein paar gute Tage im Advent
und bald ein lichtvolles, friedvolles, hoffnungsvolles,
Weihnachtsfest,
herzlichst
Monika*

zabor hat gesagt…

Das sieht sehr lohnenswert aus, der Besuch in Leipzig.

Topfgartenwelt hat gesagt…

Leipzig ist bestimmt einen Besuch Wert. Wir waren heuer nur auf einem einzigen Christkindlmarkt.

LG Kathrin

Karen Heyer hat gesagt…

Liebe Anette,
danke fürs Mitnehmen, Leipzig steht immer noch auf der Liste der Städte, die ich unbedingt besuchen möchte. In Dresden war ich auch noch nicht, ist das zu fassen? Die erzgebirgischen Schwibbögen könnten mich schwach werden lassen obwohl ich nicht so der Weihnachtsdekoriertyp bin.
Hab ein schönes Weihnachtsfest!
Liebe Grüße
Karen

kleiner-staudengarten hat gesagt…

Liebe Anette,
schöne Eindrücke hast du aus Leipzig mitgebracht...dorthin möchte ich unbedingt auch noch einmal. Danke dir für's Mitnehmen.
Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest und gemütliche Stunden mit deinen Lieben.
Herzliche Grüße von Marita

Claudia hat gesagt…

Liebe Anette,
danke für die schönen Einblicke in den Leipziger Weihnachtsmarkt!
Ich wünsche Dir einen freundlichen und zufriedenen Tag und schonmal ein wundervolles,
besinnliches und lichterfülltes Weihnachtsfest ☆.¸¸.•´☆!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Unser Traum in grün Unser Traum in grün hat gesagt…

Liebe Anette,
danke für Deinen Spaziergang durch Leipzig. Wir wollen evtl. nächstes Jahr mal hinfahren. Wir wünschen Dir noch ein schönes Weihnachtsfest.
Liebe Grüße aus Neubrunn/Unterfanken
Susanne und Hans