Mittwoch, 31. Januar 2018

Hallo Februar




Der erste Monat im neuen Jahr ist vergangen. Bevor ich den Februar begrüße, nehme ich euch noch einmal mit in den Garten.
Statt Schnee und Braun in allen Schattierungen lugen überall bunte Blüten hervor.


Das kleine Immergrün an der Hauswand 




Winterlinge bilden dichte Teppiche im Vorgarten und unter Sträuchern






Immer mehr Krokusse sprießen aus dem Rasen hervor



Überall auf der Wiese blühen Gänseblümchen





Schneeglöckchen im Januar sind nichts Besonderes, aber Krokusse im Januar? Ich kann mich nicht erinnern, dass ich um diese Jahreszeit mehr als einen einzelnen Krokus gesehen habe.



Auch die ersten Leberblümchen schauen hervor






Lenzrosen in voller Blüte




Wir begrüßen den Februar mit Frühlingsblumen. So richtig kann ich dem milden Winter nicht trauen, vielleicht öffnet er noch seine eisblauen Augen und deckt all die Blütenpracht mit einer dicken Schneedecke zu. 
Vielleicht starten wir aber gleich in den Frühling durch. 

Es bleibt spannend.

Kommentare:

Margrit hat gesagt…

Hallo Anette,
Wahnsinn, was bei dir schon alles blüht. So weit sind wir hier noch lange nicht. Man kann eigentlich nur hoffen, dass Eis und Schnee nichts mehr kaputtmachen.

Viele Grüße
Margrit

SchneiderHein hat gesagt…

Ja liebe Anette, bei den Leberblümchen kann ich mithalten ;-) meine am Eingang zum 'Trümmelfeld' sind sogar schon fast verblüht, die Schneeglöcken und Lenzrosen sind bei mir etwas weiter zurück, wobei die gefüllten Schneeglöckchenblüten anscheinend auch in Knospe schon schmackhaft sind. Winterlinge und Schneckenaufkommen vertragen sich bei mir ja leider nicht mehr. Aber der erste Elfenkrokus hat sich auch schon durch die noch braune Wiese zum Licht gearbeitet. Bei den später blühenden Krokussen war meiner Meinung nach bisher der früheste Zeitpunkt Mitte Februar. Doch laut Wetterbericht kommen nun ja bis zu -6° in der nächsten Woche. Da freue ich mich, dass unsere Gartenpflänzchen noch nicht so vorwitzig waren. Nur den Winterjasmin trifft es wohl härter. Und ein paar Kübel werde ich dann wohl an geschützteren Plätzen unterstellen. Schließlich ist ja noch Winter!
Ich hoffe deine Blütenpracht trifft es dann nicht zu hart …
LG Silke

Claudia hat gesagt…

Liebe Anette,
bei Dir ist es schon so herrlich frühlingshaft bunt im Garten! Hier sind bis jetzt nur die Schneeglöckchen am blühen, aber vieles andere lugt mittlerweile hervor und die nächsten Blüten werden bald kommen, wenn das Wetter so bleibt ....
ღ Ich wünsche Dir einen schönen Tag ღ
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

kelly Doescher hat gesagt…

Moin Anette,
unglaublich sind deine Aufnahmen ;).
Grad war ich über den Rasen gelaufen um diesen einmaligen Mond zu sehen, höchstens vereinzelte Gänseblümchen hätte ich geplättet, nichts ist zu sehen.
Der Winter wird sich nochmals bemerkbar machen, da bin ich sicher und unter dem Laub sind meine Pflanzen sicher :).
LG in den Februar!
Kelly

Esther Seitz hat gesagt…

Liebe Anette
bei dir ists ja schon richtig doll Frühling. Die Lenzrosen finde ich ganz besonders hübsch. Da werde ich wohl auch noch welche in unserem Garten einpflanzen.
Bei uns blühen auch schon Schneeglöckchen, Krokusse, Gänseblümchen und immer noch Ringelblumen.
Nun soll es die nächsten Tage aber kühler werden und evtl sogar etwas Schnee geben. Bin gespannt.
Liebe Grüsse
Esti

Marina hat gesagt…

Liebe Anette,
wunderschöne Bilder. Deine Lenzrosen sind traumhaft.
Jetzt wo es wieder kälter werden soll, hoffe ich, dass es schneit und den Pflanzen so einen Schutz gibt.
Liebe Grüße
Marina

A Casa Madeira hat gesagt…

Belas imagens!

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Ich dachte schon, die Natur bei uns sei schon weit! Aber bei Dir ist sie noch weiter. Ich kann dem Ganzen aber auch noch nicht trauen! Lassen wir uns überraschen!
Viele Grüße von
Margit

geistige_Schritte hat gesagt…

Wunderschöne Blumen wachsen shcon bei dir, herrlich!
Schönes Wochenende wünsche ich dir!
Lieben Gruss Elke

Elke Schwarzer hat gesagt…

Hallo Anette,
hast du dich auf den Bauch gelegt zum Krokusse fotografieren? ;-) Sieht super aus aus der Perspektive.
Ich wünsche mir bitte auch eine Schneedecke für die vorwitzigen Blüten!!
VG
Elke

Christa J. hat gesagt…

Liebe Anette,

das ist wirklich sehr verrückt, was in diesem Jahr schon alles blüht. Im Januar hatte ich bisher auch noch nie Krokusse entdeckt, aber sie werden sich jetzt doch noch mal warm anziehen müssen, es kommen ein paar frostige Tage auf sie zu.

Vielen Dank für den Gartenrundgang, mir hat er sehr gefallen. :-)

Liebe Gutenachtgrüße schickt dir
Christa

Pascale Treichler hat gesagt…

Hallo Anette
Dein Garten ist ja schon ganz frühlingshaft. Bei uns haben es erst die Schneeglöckchn geschafft. Nur im sonnigsten Winkel blühen ein paar gelbe Krokusse.
Danke fürs mitnehmen.
Grüess Pascale

Louca por porcelana hat gesagt…

Beautiful flowers!

Ela hat gesagt…

I love spring flowers !! It's great that you already have spring !!
Happy weekend !

Theresa Glaeszer hat gesagt…

Hallo Anette,
bei dir im Garten scheint ja wirklich schon der Frühling eingezogen zu sein. Herrlich wie das alles schon blüht. Schneeglöckchen, Winterlinge, Elfenkrokusse und Lenzrosen blühen bei mir auch schon, nur die Leberblümchen stehen etwas weniger sonnig und sind noch nicht ganz so weit.
Bin auch gespannt wie das weiter geht.
Herzliche Grüße, Theresa

Gartenfaultier hat gesagt…

Hallo, das sind schöne Fotos. Bei mir sieht es leider alles noch etwas trist und matschig aus und jetzt ist noch ne Kältefront, durch die all die Pflanzen müssen. Die sind dies Jahr wirklich zeitig am sprießen.

Teresa hat gesagt…

Las flores se ven preciosas. Un beso.

Mein Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Anette,
es ist so wunderschön, wie nun wieder
überall die ersten Blüten zu sehen sind.
Auch wenn es hier wieder sehr sehr kalt ist.
Der Frühling kommt ja doch :-)
Ganz viele liebe Grüße von der Urte

zabor hat gesagt…

So eine herrliche vielfalt an Farben...einfach Bewundernswert.Der Blick in deinen Garten hat Hoffnung gebracht das es bald soweit ist im draussen zu verweilen um Farben und Vogelgesang zu geniessen.

Sigrid Pulido hat gesagt…

Hallo Anette,
schöne Frühlingsblüher hast Du bereits im Garten. Bei uns ist wieder alles schneebedeckt und dank der Nachtfröste bleibt der uns wohl noch ein bisschen erhalten.