Montag, 16. April 2012

Jeden Tag gibt es etwas Neues







Hallo Ihr Lieben,
bevor ich euch die nächsten Tulpenbilder zeige, möchte ich mich mit euch zusammen im Garten umsehen, um zu schauen, was sonst noch blüht.






Jetzt Mitte April ist das Pflanzenangebot so groß, dass ich nur eine Auswahl zeigen kann.


Neben den gelb blühenden echten  Schlüsselblumen haben sich auch einige rote Exemplare der hohen Schlüsselblume eingefunden. Die echten Schlüsselblumen erkennt man an ihrer dottergelben Farbe und den fünf orangenen Flecken im Innern der Blüte.








Auch sie gehören zur großen Primelfamilie: die Kugelprimel.
Auf Grund ihres hohen Anteils an Primin enthält die Pflanze starke Kontaktallergene. Wenn man empfindlich reagiert, sollte man die Finger von dieser Primelart lassen.









Fast wie Fliederblüten sehen die Dolden der Skimmie aus. Die Skimmie hat es in unserem kalkhaltigen Boden schwer und bleibt ziemlich klein.












Auch in meinen Pflanztrögen auf der Terrasse tut sich einiges. Hier blühen Bellies in Rosa und Rot, dunkelrote Ranunkeln und niedriger Goldlack in Gelb. Wenn man beim Goldlack einige Blüten versamen lässt, gibt es jedes Jahr reichlich neue Pflanzen.












Reichlich Nachwuchs stellt sich auch beim hohen Goldlack ein. Spannend ist immer die Farbe der neuen Pflanzen. Hier ist es ein kräftiges Rot. Aber auch Pastelltöne und Gelb sind häufig.










Am Beetrand blüht der zarte Moossteinbrech.












Die letzten Narzissen recken sich in Richtung Süden. Dahin, wo eigentlich die Sonne scheinen sollte.














Auch die letzten verspäteten Blüten der Küchenschellen zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Besonders schön finde ich den zarten Flaum auf ihren Blütenstengeln.














Erste Gemswurzblüten öffnen sich. In meinen Bilderdateiein sehe ich, dass die Blüte im letzten Jahr  zwei Wochen früher begann.












Und zum Schluss möchte ich euch noch diesen kleinen Gesellen zeigen.
Was den Maikäfer bei sieben Grad Mittagstemperatur  hinaus trieb, weiß ich nicht. Er sah ziemlich verfroren aus und hat sicher seinen viel zu frühen Ausflug in meinen Garten bereut.

Kommentare:

Sunray Gardens hat gesagt…

Everything looks so lovely. Really like your choices and combinations.

Cher Sunray Gardens

luna hat gesagt…

Fein sind deine Blüten!
Echte Himmelsschlüsseln habe ich in meinem Garten, die Narzissen blühen (mit Ausnahme von nachgekauften Exemplaren) noch nicht, Tulpen sind noch viele ohne Blüten, aber auch teilweise späte Sorten.
Viele liebe Grüße von Luna

schöngeist for two hat gesagt…

was für herrliche bezaubernde Blumenpracht dz zeigst, ja das an zuschauen jeden Tag für dich macht das Herz und Seele glücklich so geht es mir mit deiner Post!
Lieben Gruss Elke

Christine hat gesagt…

Das ist ein Garten - Blütentraum . aber dein Maikäfer hat sich mit dem Temperaturen wirklich vertan - armer Kerl .
Liebe Grüße ,
Christine

Crissi hat gesagt…

Hallöchen,
oh, wie schön, so herrliche Frühlingsblüher,
schönen Tag wünscht dir Crissi

AngiLovesBlue hat gesagt…

Ich gehe auch jeden Tag durch den Garten und schaue, was sich tut. Einfach herrlich, wenn die Natur erwacht nach der langen Winterpause, es hat sich dieses Jahr wirklich alles verzögert, wo ich schon dachte, da kommt nichts mehr, dafür haben einige Frühlingsblüher ja im November schon geblüht.
Heute scheint die Sonne, da kann sich der Maikäfer ja hoffentlich auswärmen. Sei ganz lieb gegrüßt
Angi

Simone hat gesagt…

Schön, dass es endlich wieder bunt wird im Garten. Jetzt fehlt uns nur noch das passende Wetter. Aber wird sicherlich auch noch...

Kathrin hat gesagt…

Herrliche Blumenbilder! Ich musste heute mal einen Rundgang durch den Garten machen, jetzt erlaubt es das Wetter wieder :)

lg kathrin

Elisabeth hat gesagt…

Schön wenn man den Frühling im eigenen Garten bildlich verfolgen kann. Herrlich die bunte Farbenbracht.

Liebe Grüsse
Elisabeth

Svanvithe hat gesagt…

Wie wunderbar schon alles bei dir blüht. Da braucht es bei uns im Norden noch ein paar Tage. Besonders erkenne ich es an den Gemswurzblüten. Meine hat ein paar "Kinder" verstreut, und die haben gerade mal die Blütenknuppen angesetzt.

Fröhliche Grüße

Anke

Brigitte hat gesagt…

Viel Frühlingshaftes in deinem Garten! Die Kugelprimeln hatte ich vergangenes Jahr, sie wurden riesig. Aber deinen Hinweis dazu finde ich auch sehr wichtig! Danke dafür!

Liebe Grüße, Brigitte

Die Waldfee hat gesagt…

eine wunderschöne Farbenpracht und Blumenvielzahl hast du.
Und da seh ich den mehrjähr. Goldlack.
Eine Altbegehrte Pflanze die mir noch fehlt.
Hab gleich eine Notiz gemacht und beim nächsten Einkauf kommt sie mit mir Heim.

Liebe Grüße,
Moni

Happy-Sonne hat gesagt…

Deine Frühlingsbilder sind ein Traum! Wunderschön wie es nun wieder überall zu blühen beginnt. Leider will dieses Jahr das Wetter nicht so ganz mitspielen....
Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche und grüsse Dich herzlichst Yvonne

jane`s hat gesagt…

Nee, was blüht das schon bei Dir! Da müssen wir hier im hohen Norden noch etwas warten :o(

GlG Jane

Das kleine Schneiderlein hat gesagt…

Hallöchen
Was für eine schöne Blumenpracht du schon im Garten hast.Ich gehe auch
jeden Tag durch den Garten,es ist einfach wunderschön zu sehen wie es überall wieder zu blühen beginnt.
Danke auch für deine lieben Worte bei mir.
GGLG
Regina

Das kleine Schneiderlein hat gesagt…

Hallöchen
Was für eine schöne Blumenpracht du schon im Garten hast.Ich gehe auch
jeden Tag durch den Garten,es ist einfach wunderschön zu sehen wie es überall wieder zu blühen beginnt.
Danke auch für deine lieben Worte bei mir.
GGLG
Regina

Herz-und-Leben hat gesagt…

Ach, der Arme! Nachts uwrde es doch noch recht kalt! Bei uns habe ich noch keine Maikäfer gesehen.

alles Liebe nochmal
Sara